Warum halten meine blauen Flecken so lange an?

Ein Bluterguss oder eine Prellung ist nichts anderes als eine Ansammlung von Blut in einer der Hautschichten, die durch einen Bruch der Blutgefäße oder Kapillaren verursacht wird und die Haut selbst nicht schädigt, sondern darunter einen Bluterguss oder eine Ekchymose hervorruft für die Verletzung der Schiffe.

Die Sorge liegt wirklich in der Dauer der Blutergüsse, viele Menschen lassen sich in wenigen Tagen leicht entfernen und andere verlängern sich für einen längeren Zeitraum, in ONsalus werden wir erklären, warum die Blutergüsse so lange andauern und Was ist die Dauer, in der sie sich selbst überweisen müssen.

Was sind blaue Flecken und warum treten sie auf?

Prellungen oder Quetschungen sind Flecken auf der Haut, die die meiste Zeit durch eine Ansammlung von Blut verursacht werden. Diese können schmerzhaft werden oder nicht.

Gewiss sind die Blutergüsse auf das Brechen der Blutkapillaren einer der Hautschichten zurückzuführen, und zwar aufgrund einer Kraft, die in dem Bereich groß genug ist, dass sich das Blut dieser Blutgefäße gerade unter der Haut befindet, ohne dass eine solche vorhanden ist Ausreise ins Ausland.

Der häufigste Grund, warum ein Bluterguss auf der Haut auftritt, ist das Ergebnis eines direkten Traumas . Es gibt jedoch auch andere Gründe, wie zum Beispiel:

  • Kapillare Zerbrechlichkeit : Die meisten Menschen erinnern sich nicht daran, ein Trauma getroffen oder gehabt zu haben, das den blauen Fleck verursacht hat. Die Ärzte hier führen die Zerbrechlichkeit der Kapillaren zumeist auf eine genetische Störung zurück, die für die Blutergüsse prädisponiert ist Blutgefäße viel zerbrechlicher sein.
  • Die Einnahme einiger Medikamente kann auch ohne erklärbare Ursachen zu Blutergüssen führen, wie z. B. die Einnahme von Aspirin, einigen Antikoagulanzien und Medikamenten mit Omega 3, 6 oder 9.

Warum Prellungen aus dem Nichts kommen

Andere Gründe, warum Blutergüsse ohne offensichtliche Gründe auftreten, die nur der Arzt diagnostizieren kann, können genannt werden:

  • Übungen mit hoher Intensität erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen nicht nur in den Hautschichten, sondern auch in den inneren Organen. Der Grund dafür sind die Veränderungen, die abrupt im Blutkreislauf erzeugt werden.
  • Niedrige Blutplättchen, das Auftreten spontaner Blutergüsse ist ein charakteristisches Zeichen für einen Rückgang der Blutplättchen im Blut, der in einigen Fällen mit schwerwiegenden Gründen verbunden ist.
  • Die Schwangerschaft ist eine weitere Ursache für das Auftreten von Blutergüssen. Dies hängt weitgehend mit der Abnahme der Blutplättchen zusammen, die physiologisch während der Schwangerschaft auftritt und die nur der Gynäkologe diagnostizieren kann.

Es gibt auch andere mögliche Gründe zu berücksichtigen:

  • Alter
  • Blutkrankheiten
  • Typ 2 Diabetes
  • Familiengeschichte
  • Blasse Haut

Prellung, die nicht verschwindet

Eine große Anzahl von Menschen glaubt, dass die blauen Flecken in kurzer Zeit verschwinden sollten, was jedoch falsch ist, ist, dass sie aufgrund des Wetters und abhängig von der Schwere oder dem Grund für das Hämatom allmählich verschwinden . .

Die meiste Zeit in den ersten Stunden ist der blaue Fleck charakteristisch rot und wird dann violett, blau und sogar gelb, kurz bevor er vollständig verschwindet.

Kurz gesagt, es dauert etwa 3 bis 4 Wochen, bis die Blutergüsse vollständig verschwunden sind. Diese Zeit kann je nach Alter der Personen, bei denen die Drainagekapazität nicht gleich ist, verlängert werden.

Die Dauer eines blauen Flecks kann abhängig von der Schwere des Traumas und seiner Position im Körper variieren. Tatsächlich dauert es viel länger, bis die unteren Extremitäten vollständig verschwunden sind.

Wann ist ein Bluterguss beim Arzt?

Es gibt verschiedene Warnzeichen, die beachtet werden müssen, um sofort zum Arzt zu gehen:

  • Die erste ist, wenn Blutergüsse ohne Grund auftreten, das heißt, ohne einen Schlag oder ein Trauma.
  • Wenn nach der Verabreichung des Arzneimittels blaue Flecken auftreten.
  • Wenn die Größe viel größer ist und mit den Tagen zunimmt.
  • Wenn es auch Blutungen durch das Zahnfleisch oder die Nase gibt
  • Wenn es eine Familiengeschichte von blauen Flecken ohne bekannten Grund gibt.
  • Wenn diese blauen Flecken normalerweise keine Schmerzen bei Menschen hervorrufen.
  • wenn sie starke Schmerzen im Bereich der Prellung haben

So entfernen Sie blaue Flecken in kürzerer Zeit

Hämatome neigen dazu, im Laufe der Zeit von selbst zu verschwinden. Einige Maßnahmen des Patienten können jedoch dazu führen, dass diese Zeit abnimmt :

  • Die Verwendung einiger Cremes oder Salben wie Arnika ermöglicht eine bessere Absorption des Hämatoms und eine Verkürzung seiner Dauer.
  • Das Auftragen von Eis auf den blauen Fleck hilft ihm, schnell zu verschwinden. Es wird empfohlen, es in kreisenden Bewegungen nur im Bereich des blauen Flecks aufzutragen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von entzündungshemmenden Medikamenten oder Medikamenten, da diese dazu neigen, die Blutviskosität zu senken, indem sie die Dauer des Hämatoms verlängern.

Natürliche Heilmittel gegen Blutergüsse

Es ist wichtig zu berücksichtigen, wie lange die Blutergüsse auf der Haut anhalten müssen, damit sie von selbst abklingen, und stets die Warnschilder zu beachten, damit der Arzt die erforderlichen Untersuchungen anzeigt, wenn die Dauer der Untersuchung abgelaufen ist Die blauen Flecken dehnen sich viel mehr aus und dies ist mit anderen Ursachen verbunden, die untersucht und gegebenenfalls behandelt werden müssen. Wenn es sich jedoch um einen blauen Fleck ohne größere Bedeutung handelt, können Sie die folgenden Hausmittel verwenden :

  • Die Verwendung von Kohlblättern ist wichtig, um direkt auf die Prellung aufzutragen und deren Dauer zu verkürzen. Es wird empfohlen, die Blätter etwa 5 Minuten lang in heißem Wasser einzunehmen und direkt auf die Stelle aufzutragen.
  • Aloe Vera beschleunigt auch die Heilung von Hautveränderungen.
  • Die Calendula in Balsam ermöglicht es, die Dauer der Blutergüsse zu reduzieren, es wird empfohlen, sie direkt in die Blutergüsse einzutragen.
  • Schließlich kann Apfelessig auch auf die Haut aufgetragen werden, um die Dauer der Blutergüsse zu verkürzen. Es wird empfohlen, ihn einmal täglich heiß oder kalt aufzutragen, bis er wieder verschwindet.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Warum meine blauen Flecken so lange anhalten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Haut, Haare und Nägel einzutreten.

Empfohlen

Medikamente gegen Schwindel
2019
Birke: medizinische Eigenschaften und Verwendungen
2019
Ventolin: Wofür es ist, Dosierung und Nebenwirkungen
2019