Warum fühle ich mich in meiner Brust brennen

Wenn Sie jemals ein brennendes Gefühl in der Brust verspürt haben, ist es normal, dass die Symptomatik mit einer Veränderung des Herzens einhergeht, da hier dieses wichtige Organ untergebracht ist. Oft besteht eine Beziehung zwischen dieser Empfindung und dem Herzen, aber bei anderen Gelegenheiten kann sie einen anderen Ursprung haben. Obwohl es sehr harmlos oder allgemein erscheint, sollten Sie berücksichtigen, dass es wichtig ist, die Ursache zu kennen, die es auslöst, damit Sie bei Bedarf geeignete vorbeugende Maßnahmen ergreifen können. In diesem ONsalus-Artikel werden wir Ihnen die möglichen Ursachen vorstellen, die die Frage beantworten, warum ich mich in meiner Brust brennend fühle. So können Sie wissen, welche anderen Störungen diese Manifestation auslösen, die nicht nur dem Herzen zu verdanken ist und wann Sie bei Bedarf einen Arzt zur Untersuchung aufsuchen sollten.

Ursachen für Brennen in der Brust

Wenn Sie ein brennendes Gefühl in Ihrer Brust haben, ist dies wahrscheinlich ein Symptom für eine andere Erkrankung, die sich auf Ihre Gesundheit auswirkt. Unter den möglichen Bedingungen oder Zuständen sind die folgenden aufgeführt:

Angina pectoris

Es ist vielleicht eine der häufigsten Ursachen für Brennen in der Brust. Angina ist ein Schmerz, der auftritt, wenn eine Koronararterie, eine Arterie des Herzens, nicht genug Blut zu den Geweben des Herzens transportiert, was als eines der Symptome das brennende Herz hat.

Zusätzlich zum Brennen in der Brustmitte kann es zu Übelkeit, Schwitzen und Atembeschwerden kommen. Ergänzende Tests wie Röntgenbilder, Elektrokardiogramme, Stresstests mit Isotopen und Koronarangiographie werden verwendet, um diese zu diagnostizieren und von anderen Zuständen zu unterscheiden.

Brennende Brust gegen Angstzustände

Nur durch die einfache Tatsache, dass wir unsere Emotionen aufgrund von Angst oder Stress nicht kontrollieren können, kann ein brennendes Gefühl in der Brust der rechten oder linken Seite erzeugt werden, weil die emotionale Spannung Unbehagen auslöst.

Sodbrennen durch Reflux

Ein gastroösophagealer Reflux tritt auf, wenn der Mageninhalt aufgrund eines Versagens des Verschlusses des Muskels, der beide Organe trennt, in die Speiseröhre aufsteigt. Die Säuren, die aufgrund des Vorhandenseins von Magenschleim im Magen verbleiben, ohne ihn zu beschädigen, verursachen eine starke Reizung der Speiseröhre, die durch ein brennendes Gefühl gekennzeichnet ist.

Magen-Darm-Störungen

Sie sind weitere Auslöser dieser Symptomatik. Die häufigsten gastrointestinalen Störungen, die ein Brennen in der Brust verursachen, sind Gastritis und Magengeschwüre. Bei Gastritis handelt es sich in der Regel um einen akuten Schmerz oben links. Wenn es sich um ein Geschwür handelt, handelt es sich in der Regel um ein schweres Brennen, das beim Fasten häufiger auftritt.

Brennen in der Interkostalkiste

Wenn es interkostal lokalisiert ist, tritt das Brennen in Brusthöhe im Brustkorb auf und ist mit Überanstrengung oder Krämpfen verbunden. Das Brennen ist jedoch tolerierbar und bleibt ein einfaches Ärgernis.

Brennende Brust: Behandlung

Im Falle von Brennen in der Brust ist das erste, was Sie tun sollten:

  • Suchen Sie den Schmerzbereich, wenn er sich rechts, links oder in der Mitte befindet.
  • Bewerten Sie die Intensität, mit der die Verbrennung auftritt, und die Dauer, oder ob andere Bereiche bestrahlt werden.
  • Wenn der Schmerz nach einer emotionalen Störung wie Stress oder nach dem Essen auftritt.
  • Bei Brennen in der Brust einen Arzt aufsuchen, obwohl dies eine Herzveränderung sein kann, kann es auch andere Ursachen geben, die die Aufmerksamkeit eines Spezialisten erfordern.

Im Allgemeinen hängt die Behandlung von Brennen in der Brust von der zugrunde liegenden Ursache ab, die es verursacht hat. Um jedoch zu wissen, woher es stammt, muss ein Arzt hinzugezogen werden, der die Ursache ermittelt und den entsprechenden Spezialisten überweist.

  • Wenn als Folge von Angina pectoris ein Brennen in der Brust auftritt, muss zusätzlich zum Gebrauch der vom Arzt angegebenen Medikamente eine Änderung des Lebensstils vorgenommen werden, die vom Spezialisten angegebenen Übungen durchgeführt werden und eine gesunde Ernährung und Pflege befolgt werden ausgeglichen
  • In dem Fall, dass das Brennen in der Brust auf Angst oder Stress zurückzuführen ist, kann der Besuch einer Psychotherapie eine große Hilfe sein.
  • Wenn es sich um eine Störung des Magen-Darm-Trakts handelt, reicht eine Behandlung auf Antacidebasis aus, um die Symptomatik zu verbessern.
  • Wenn das Brennen auf der interkostalen Ebene stattfindet, ist nur eine Pause erforderlich, da es sich normalerweise um ein einfaches Ärgernis handelt, das sich beim Ausruhen bessert.

So lindern Sie plötzliches Sodbrennen

Brennen in der Brust kann plötzlich und plötzlich auftreten. Wenn Sie ein Brennen in Ihrer Brust haben, sollten Sie als Erstes ruhig bleiben. Nach der Ruhe musst du dich hinsetzen, dich beruhigen, den Schmerz lokalisieren und dich ausruhen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Schmerz gelegentlich aufgrund von Überanstrengung auftritt und beim Ausruhen verschwinden kann.

Wenn Sie sich hinlegen, sollten Sie sich auf das Bett setzen und tiefe Atemübungen machen, da diese helfen, Angstzustände oder Stress zu lindern. Es ist wichtig, eine Konsultation in Betracht zu ziehen, wenn Sie dieses Gefühl haben, insbesondere wenn es wiederholt auftritt, um eine vorherrschende Änderung zu bestätigen oder auszuschließen. Wenn Sie bereits in eine Arztpraxis gegangen sind, sollten Sie die Empfehlungen Ihres Arztes befolgen, um das Symptom zu kontrollieren und die Medikamente einzunehmen, die Ihnen regelmäßig verschrieben wurden.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie des Verdauungssystems einzusteigen.

Empfohlen

Stiche im Magen: Ursachen
2019
Stockholmer Arbeitssyndrom: Definition, Symptome und Behandlung
2019
Definition von opportunistischen Erreger
2019