Toxische Familie: Eigenschaften und wie man davonkommt

Dysfunktionale oder toxische Familien sind sehr unterschiedlich, jede Familie ist eine Welt. Wir können jedoch einige gemeinsame Faktoren finden, die in den meisten toxischen Familien beobachtet werden können.

Im Allgemeinen gibt es in einer toxischen Familie ein Muster von schädlichen Verhaltensweisen, die die Individualität jedes Familienmitglieds nicht respektieren und ein unangenehmes und instabiles Klima fördern. Im folgenden Artikel werden wir über die giftige Familie sprechen : Eigenschaften und wie man davonkommt .

Was ist eine giftige Familie? Arten von Familiengruppen nach Meltzer

Wie wir am Anfang dieses Artikels gewarnt haben, ist jede Familie eine Welt, und obwohl es für Familienkonflikte normal ist, dass sie existieren, ist es schwierig, einen Familienkern als giftig zu definieren. Daher stützen wir uns auf eine interessante psychologische Theorie, um die Merkmale einer toxischen Familie zu finden.

Donald Meltzer, ein amerikanischer Psychoanalytiker, spricht über vier Arten von Familiengruppen:

Verklebte Familie

Übertriebene Tendenz, "alles zu einem" zu gehen, und mangelnde Identität . Der Einzelne hat wenig Bedeutung. Der klaustrophobische Effekt kann auftreten und das Gefühl hervorrufen, dass man diese vertraute Struktur nicht verlassen kann. Der Geist ist geschlossen und basiert auf Misstrauen: "Wir sind die Guten, die Anderen die Schlechten."

Uniformierte Familie

Tendenz zur Unterwerfung, sie lehnen Differenzen ab. Die Interaktionen innerhalb der Familie sind starr. Autorität und Nachfrage sind im Überfluss vorhanden. Es gibt viel Kontrolle und wenig Reflexion.

Isolierte Familie

In der agglutinierten und uniformierten Familie war das Wichtigste die Gruppe, dabei liegt die Bedeutung beim Einzelnen. Individualität überwiegt, daher kommt es zu einer Verschlechterung der Gruppenidentität. Interaktionen innerhalb der Familie sind oberflächlich.

Integrierte Familie

Es besteht ein Gleichgewicht zwischen Individuum und Gruppe. Die Rollen sind flexibel und Reflexionsfähigkeit wird gefördert. Jeder kann anders denken und hört deshalb nicht mehr auf, aus der Familie zu sein. Unterschiede und Kritik werden akzeptiert.

Sie sind die ersten, in denen Toxizität im Überfluss vorhanden ist, das Ergebnis der Schwierigkeit, unsere Gefühle und Meinungen frei auszudrücken, zu sprechen oder sich so zu zeigen, wie wir sind. Die integrierte Familie wäre die gesündeste Familiengruppe.

Merkmale einer toxischen Familie

Eine widersprüchliche Familie verursacht negative Gefühle, die sich auf die persönliche Entwicklung und das psychische Wohlbefinden jedes Familienmitglieds auswirken. Wie wir bereits kommentiert haben, ist jede Familie eine Welt und hat daher ihre einzigartigen Eigenschaften. Es gibt jedoch einige Verhaltensweisen und Einstellungen, die zu Funktionsstörungen in einer Familie führen:

  • Missbrauch oder Gewalt in der Familie . Die psychologischen Auswirkungen auf eine Person, die Missbrauch erhält, sind sehr schwerwiegend (geringes Selbstwertgefühl, Gefühle der Wertlosigkeit, Schuldgefühle ...). Häusliche Gewalt ist ein sehr ernstes Problem, das sofort gelöst werden muss.
  • Übermäßige Kontrolle . Übermäßige Kontrolle verhindert, dass sich die kontrollierte Person auf gesunde und unabhängige Weise entwickelt. Dies führt zu Abhängigkeit und vermeidbaren und emotional unpassenden Verhaltensweisen.
  • Ständiger Konflikt . Dass der Konflikt besteht, ist natürlich und gesund zu entwickeln. Wenn der Konflikt jedoch sehr häufig und intensiv ist, führt er zu Abnutzungserscheinungen bei den Familienmitgliedern.
  • Alkohol- oder andere Drogenabhängigkeit eines oder mehrerer Familienmitglieder. Eine Sucht kann in einer Familie viele wirtschaftliche und emotionale Schwierigkeiten verursachen.
  • Mangel an Kommunikation Mangelnde Kommunikation führt zu Missverständnissen.
  • Hohe Nachfrage und Erwartungen . Notwendigkeit, dass Kinder die Erwartungen der Eltern erfüllen.
  • Geringe elterliche Verantwortung . Manchmal sind Eltern unreif und haben wenig Verantwortung und zwingen die Kinder, zu früh eine Erwachsenenrolle zu übernehmen, was überhaupt nicht gesund ist.

Wie man einer giftigen und selbstsüchtigen Familie entkommt

Versuchen Sie, wann immer möglich, Ihren Beitrag zur Lösung des Konflikts und zur Verbesserung des Familienklimas zu leisten. Wenn Sie jedoch bereits alles versucht haben und weiterhin in einer giftigen Familie leben, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um für sich selbst zu sorgen, Ihre geistige Gesundheit und Ihr emotionales Gleichgewicht zu erhalten:

  • Grenzen setzen Verlassen Sie sich nicht auf die Zustimmung Ihrer Familie, Ihre Entscheidungen sind Ihre Entscheidungen. Und Sie entscheiden, ob Sie es mit Ihrer Familie teilen möchten oder nicht.
  • Versuchen Sie nicht, eine giftige Person zu wechseln . Akzeptiere, dass sich dein Familienmitglied niemals ändern wird, wenn er es nicht will. Es ist besser, die Entscheidung zu treffen, Ihr Wohlbefinden zu priorisieren, als das Ihrer Umgebung.
  • Abstand halten . Wenn Sie körperliche Distanz aufbauen, können Sie die Kontrolle über Ihr Leben wiedererlangen.
  • Verliere nicht den Respekt . Vermeiden Sie Konflikte und handeln Sie nicht impulsiv. Stellen Sie sich Konflikten auf gesunde und gelassene Weise, indem Sie Gefühle abkühlen lassen, ohne jemanden zu verletzen.
  • Reagieren Sie nicht mehr auf den Konflikt. Wenn wir auf den Konflikt reagieren (Missbrauch, Manipulation oder Beschwerde), nährt uns dieser Konflikt.
  • Drücken Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen, aus, was Sie fühlen . Anstatt deine Gefühle zu unterdrücken, suche nach Möglichkeiten, sie zu externalisieren.
  • Verbringen Sie Zeit mit Menschen, bei denen Sie sich wohl fühlen. Beziehung zu Menschen , die dir Zuneigung geben .

Das Wegnehmen von giftigen Verwandten kann schwierige Emotionen hervorrufen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es nicht alleine schaffen können, zögern Sie nicht, einen Fachmann um Hilfe zu bitten.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir keine Befugnis haben, eine Diagnose zu stellen oder eine Behandlung zu empfehlen. Wir laden Sie ein, zu einem Psychologen zu gehen, um Ihren speziellen Fall zu besprechen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Toxic Family ähneln : Eigenschaften und wie Sie davonkommen können, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Familienkonflikte einzutreten.

Referenzen
  1. Meltzer, D. (1986). Die analytische Welt: Institutionen und Grenzen. Journal of Analytical Psychology, 31 (3), 263 & ndash; 265.

Empfohlen

Wie man lernt, sich selbst zu überwinden
2019
Können Sie während der Schwangerschaft Sex haben?
2019
Unterschied zwischen Zucker und Saccharin
2019