Schmerzen im Steißbein: Ursachen und Behandlung

Manchmal leiden wir nach einem Sturz, bei dem wir den letzten Teil der Wirbelsäule, einen Knochen, der als Steißbein bekannt ist, verletzen, unter erheblichen Schmerzen, die uns daran hindern, zu sitzen, körperliche Anstrengung auszuüben und sogar normal zu gehen. Die Steißbeinregion ist sehr schmerzanfällig, da sie eine gute Anzahl von Nerven aufweist. Es kann zu erheblichen intermittierenden oder konstanten Schmerzen kommen, die sich bis in den oberen Bereich der Wirbelsäule oder bis zu den Beinen erstrecken Es verschlimmert sich, wenn wir auf harten Oberflächen sitzen. In diesem ONsalus-Artikel erklären wir die Schmerzen im Steißbein: Ursachen und Behandlung, damit Sie wissen, wie Sie die Merkmale dieser Schmerzen identifizieren und was zu tun ist, wenn diese Beschwerden auftreten.

Ursachen von Steißbeinschmerzen

Die Schmerzen im Steißbein, auch Steißbein oder Coccydynia genannt, sind ein Zustand, der durch eine Vielzahl von Ursachen verursacht wird, darunter das häufigste Trauma in der Umgebung infolge von Stürzen oder direkten Schlägen auf den Boden oder auf Gegenstände. Dies kann zu Entzündungen, Brüchen oder Verstauchungen des Steißbeins führen. Dieses Trauma muss nicht unbedingt ein Schlag sein, es kann auch eine langfristige Folge von längerem falschem Sitzen sein, was zu einer Verlagerung und Beweglichkeit des Steißbeins und sogar zu seiner Luxation führt. Was in diesem Zustand alarmierender sein kann, ist, dass der Schmerz mit der Zeit oft nicht nachlässt, was normalerweise gut lokalisiert ist und spontan oder anhaltend sein kann.

Die Prävalenz weist darauf hin, dass die Steißbeinschmerzen bei Frauen häufiger auftreten. Dies ist eine Folge der Tatsache, dass der Durchgang des Babys durch den Geburtskanal während des Geburtsvorgangs zu einer Verlagerung des Steißbeins aufgrund des engen Pfades führen kann. Dies verursacht eine Entzündung und ein Reißen der Bänder.

Manchmal kann das Steißbein während der Entwicklung seine Form verändern, was zu einer Reizung der durch die Struktur erzeugten Fläche führen kann. Es kann auch zu einer übermäßigen Steifheit oder einem übermäßigen Wachstum kommen, wodurch das Steißbein beim Sitzen stärker belastet wird.

Weniger häufig können Steißbeinschmerzen durch Infektionen oder Tumoren verursacht werden, die zu störenden Schmerzen in der Umgebung führen.

Eine andere Möglichkeit ist, dass der Schmerz aus verschiedenen Gründen in einem oberen Bereich der Wirbelsäule seinen Ursprung hat und auf das Steißbein bezogen wird. Es besteht auch die Möglichkeit der Bildung von Zysten im letzten Teil der Wirbelsäule oder dass der Schmerz eine Folge von Muskelkontrakturen ist.

Diagnose von Steißbeinschmerzen

Um den Ursprung der Stauungsstörung zu bestimmen, ist zunächst eine Beschreibung der Schmerzmerkmale durch den Patienten erforderlich. Versuchen Sie festzustellen, zu welcher Zeit der Schmerz begonnen hat, und führen Sie eine klinische Untersuchung des Bereichs durch den Arzt durch, um Frakturen, Veränderungen der Wirbelsäule, Entzündungen, Zysten oder andere Erkrankungen festzustellen.

Manchmal ist die Untersuchung durch Röntgenaufnahmen anteroposterior und lateral erforderlich, um die Ursache der Stauungsstörung zu identifizieren. Röntgenaufnahmen können Veränderungen in der Form, Versetzungen oder Krümmungen des Steißbeins sowie eine Fusion zwischen den Wirbeln zeigen, die zu übermäßiger Steifheit führen kann. Die Magnetresonanztomographie kann nützlich sein, wenn herkömmliche Röntgenbilder nicht zum Abschluss einer Diagnose beitragen.

Steißbeinschmerzen: Behandlung

Das erste, was zu tun ist, wenn es Schmerzen im Steißbein gibt , ist sich auszuruhen, um zu vermeiden, dass sich der ursächliche Zustand und damit die Schmerzen verschlimmern.

In den meisten Fällen können die Steißbeinschmerzen nur mit entzündungshemmenden und analgetischen Medikamenten behandelt werden, da es sich in fast allen Fällen um vorübergehende Schmerzen handelt, die mit der Zeit keine Folgen hinterlassen. Die Anwendung von Kälte und Wärme in der Region kann helfen, Entzündungen zu lindern und Schmerzen zu lindern, und Sie sollten vermeiden, längere Zeit zu sitzen und sich körperlich anstrengen. Spezielle U- oder V-förmige Kissen können die Symptome verbessern, wenn der Patient sitzen muss.

Wenn das oben Genannte die Symptome nicht verbessert, sollte eine Physiotherapie mit Elektrizität oder Ultraschall in Betracht gezogen werden sowie die Injektion von Kortikosteroiden mit Anästhesie in der Region, um Entzündungen zu reduzieren, was besonders bei akuten Schmerzen hilfreich ist.

Unter den möglichen Behandlungen wird auch eine manuelle Therapie erreicht, die darin besteht, den Steißbeinbereich zu massieren, was normalerweise für die Person etwas unangenehm ist, aber gute Ergebnisse erzielt werden.

Chirurgische Behandlung von Steißbeinschmerzen

Die Schmerzen im Steißbein klingen normalerweise im Laufe der Zeit spontan ab und Sie brauchen nichts ausserhalb minimaler Pflege. In anderen Fällen komplexeren Ursprungs kann jedoch ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein, wenn alle vorherigen Maßnahmen fehlgeschlagen sind.

In dieser Situation muss der Fall überprüft und eine Operation geplant werden. Manchmal kann das Steißbein vollständig beseitigt werden, da es zu einer Luxation mit erheblicher Beweglichkeit, zu Formveränderungen wie Knochenspänen oder zu einer übermäßigen Steifheit der Struktur kommt. Diese Eingriffe werden mit größter Vorsicht durchgeführt, da es wichtig ist, die mit dem Steißbein in enger Beziehung stehenden Nerven zu respektieren.

Die Person, die diesen Schmerz häufig zeigt, sollte auch Verstopfung vermeiden, da dies die Situation verschlimmert. Es wird durch den Verzehr von Flüssigkeit über den Tag und ballaststoffhaltigen Lebensmitteln vermieden, so dass bei diesem Vorgang die Evakuierung erleichtert wird, ohne dass übermäßige Anstrengungen erforderlich sind.

Die Prognose von Steißbeinschmerzen hängt vom Erreger ab und wird so lange behandelt, bis alle Symptome beseitigt sind. Obwohl die Prognose in der Regel positiv ist, kann es in Abhängigkeit von der Ursache, die die Erkrankung verursacht, zu einer zurückhaltenden Prognose kommen, wenn die Ursache der Erkrankung einfach ist.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Steißbeinschmerzen ähneln : Ursachen und Behandlung, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Knochen, Gelenke und Muskeln einzutreten.

Empfohlen

Porphyria intermittierendes Wasser: Symptome und Behandlung
2019
Trigeminusneuralgie: Ursachen, Symptome und Behandlung
2019
Was tun, wenn Sorgen Sie nicht schlafen lassen?
2019