Schlafende Hände beim Aufwachen: Ursachen

Ist es Ihnen passiert, dass Sie beim Aufwachen die Hände eingeschlafen haben? Spüren Sie ein Kribbeln, das sich durch alle Finger zieht und bis zum Arm reicht? Beruhigt es dich oder hält es lange an? Keine Angst, diese Krankheit ist weit verbreitet und betrifft einen großen Prozentsatz der Bevölkerung. Es ist wahrscheinlich, dass bei jeder Bewegung dieses Kribbeln verschwindet

Es kann sein, dass die Ursache einfacher ist als Sie denken, sie hängt normalerweise mit dem Druck zusammen, der auf die Nervenenden der Hände ausgeübt wird, während Sie schlafen. In anderen Fällen handelt es sich um Durchblutungsstörungen oder Vitamin-B-Mangel.

Wenn diese Beschwerden länger anhalten, empfehlen wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen. Wir laden Sie außerdem ein, diesen ONsalus-Artikel weiterzulesen, in dem wir über die Ursachen schlafender Hände beim Aufwachen sprechen und darüber, was Sie tun können, um sie zu verbessern.

Warum schlafe ich meine Hände, wenn ich aufwache?

Die Körperteile mit den meisten Nervenenden sind die Hände und Arme. In der Tat ist dies der Grund, warum es feine und feine Bewegungen hat, mit denen Sie verschiedene Texturen von Objekten und sogar Temperaturänderungen fühlen und definieren können.

Jeder Zustand in diesem Bereich erzeugt ein Gefühl von Taubheit oder Kribbeln, das medizinisch als Parästhesie bezeichnet wird. Die Hauptgründe, warum die Taubheit der Hände auftritt, sind:

Verminderte Durchblutung

Dies ist das häufigste Phänomen, bei dem die schlafenden Hände beim Aufwachen auftauchen. Dies liegt an der Haltung, die unser Körper einnimmt, während wir schlafen. Eine schlechte Position, wie das Schlafen mit dem Arm unter dem Körper, führt zu einer Abnahme des Blutflusses, was zu Kribbeln, Krämpfen oder Taubheitsgefühl in den Händen führt.

Nervenkompression

In diesem Fall ist es eine Kompression der Nerven in der Halswirbelsäule, die beim Aufwachen ein Kribbeln in diesem Bereich verursachen kann. Denken Sie daran, dass dies über die Wirbelsäule geschieht, insbesondere zwischen den Halswirbeln, wo alle Nerven verlaufen Überqueren Sie die Schulter und den Arm, bis Sie die Hand erreichen.

Karpaltunnelsyndrom

Dies ist ein weiterer Grund für das Vorhandensein von tauben Händen beim Aufwachen. Es ist nichts weiter als eine Nervenkompression im Karpaltunnelnerv, die durch die Innenseite des Handgelenks verläuft. Dies ist häufig nach dem übermäßigen Druck auf diesen Nerv, der zusätzlich zu einem Schmerz, der sich vom Handgelenk bis zu den Fingern erstreckt, ein Gefühl der Taubheit in den Händen erzeugt. Die Inzidenz des Karpaltunnelsyndroms in den USA liegt bei 1 bis 3 Fällen pro 1000 Patienten pro Jahr. Sie tritt häufiger bei Weißen mit einem Durchschnittsalter von 53 Jahren und einem Verhältnis von 3 bis 10 Frauen pro Jahr auf jeder Mann.

Schlafende Hände beim Aufwachen: andere Ursachen

Andererseits gibt es andere Ursachen, die mit dem Gefühl der Taubheit in den Händen beim Aufwachen zusammenhängen :

  • Flüssigkeitsretention ist eine davon, die mit Bewegungsmangel und falscher Ernährung zusammenhängt. Zusätzlich zur Manifestation in den Füßen kann sich die Retention von Flüssigkeit in den Händen manifestieren und das charakteristische Kribbeln beim Aufwachen hervorrufen.
  • Vitamin B-Mangel, schlechte Ernährung führt zum Mangel an bestimmten Nährstoffen, dies führt zu Müdigkeit, Schläfrigkeit, Überlastung der Beine und Hände beim Aufwachen oder wenn der Körper entspannt ist.
  • Überlastung der täglichen Aufgaben : Schließlich kann ein übermäßiger Gebrauch der Hände deren Taubheit oder Taubheit erklären. Dies gilt für Personen, die für einen Computer, spezielle Maschinen oder den Umgang mit einigen Instrumenten verantwortlich sind. In diesem Fall können der Schmerz und das Krampfgefühl in einigen Fällen ein intermittierendes nächtliches Erwachen hervorrufen.

Was kann ich tun, wenn meine Hände schlafen?

Hier sind einige Tipps und Empfehlungen für schlafende Hände, die Ihnen beim Aufwachen helfen, dieses Gefühl zu lindern und zu verhindern:

  • Massieren Sie die Hände : Durch Massagen und Dehnübungen können Ermüdungserscheinungen der Hände sowie das daraus resultierende Kribbeln, Taubheitsgefühl oder Taubheitsgefühl vermieden werden. Dieser Vorgang ist einfach durchzuführen. Geben Sie einfach ein paar Tropfen Kokos- oder Olivenöl auf die Hände und massieren Sie sie 5 Minuten lang kreisförmig ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang, falls erforderlich. Dieser Prozess aktiviert die Durchblutung und regt die Nerven in der Umgebung an.
  • Kaltes Wasser : Vor dem Zubettgehen wird empfohlen, die Hände möglichst mit Eis in einen Eimer mit kaltem Wasser zu legen. Auf diese Weise können Sie nervöse Spannungen lindern, Entzündungen lindern und das Risiko von Kribbeln oder Taubheit in den Händen verringern.
  • Armband tragen : Dies ermöglicht eine Kompression der Bänder von Hand und Handgelenk, um Verletzungen durch Überlastung zu vermeiden.
  • Wasser einnehmen : Es ist wichtig, gesunde Gewohnheiten zu befolgen. Es wird empfohlen, tagsüber viel Wasser zu trinken. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Flüssigkeitsansammlungen und beugt daher Kribbeln oder Taubheitsgefühl in den Händen vor.
  • Verzichten Sie auf Gas und Salz : Trinken Sie kein Soda und reduzieren Sie die Menge an Salz, die Sie in Ihren Mahlzeiten zu sich nehmen. Durch die Verbesserung des Lebensstils kann die Wahrscheinlichkeit einer Schwellung der Muskeln, die auf die Nerven drückt, verringert werden. Dies verhindert Taubheitsgefühl und Taubheitsgefühl in den Händen beim Aufwachen.
  • Verbessern Sie die Ernährung : Nehmen Sie in Ihre tägliche Ernährung Lebensmittel auf, die reich an Vitamin B sind, wie Eier, Thunfisch, Müsli und Bananen sowie alle vom Arzt empfohlenen Ergänzungsmittel, die dieses wichtige Vitamin enthalten. Auf diese Weise wird das Gefühl von Kribbeln oder Parästhesien in den Händen verhindert.

Dieses unangenehme Gefühl verschwindet meistens, wenn Sie in den ersten Minuten des Morgens eine einfache Dehnungsbewegung ausführen oder Massagen durchführen, die den Kreislauf aktivieren. Andernfalls sollte nicht außer Acht gelassen werden, wie wichtig es ist, zum Arzt zu gehen, um andere zu studieren zugehörige Ursache

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Sleeping hands on waking: cause lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Gehirn und Nerven einzutreten.

Referenzen
  1. Lopez Almejo, Leonardo (2014) Karpaltunnelsyndrom . Medigraphic Volume 10, Nummer 1. Jan-Mar. Abgerufen am 15. Januar 2019 von: //www.medigraphic.com/pdfs/orthotips/ot-2014/ot141g.pdf

Empfohlen

Stiche im Magen: Ursachen
2019
Stockholmer Arbeitssyndrom: Definition, Symptome und Behandlung
2019
Definition von opportunistischen Erreger
2019