Niedrige Bauchschmerzen beim Menschen: Ursachen, Behandlung und Heilmittel

Es klingt seltsam zu hören, dass Männer unter Schmerzen im Unterbauch leiden, diese treten jedoch viel seltener auf als bei Frauen und die Ursachen sind vielfältig. Unterleibsschmerzen werden auch als Unterleibsschmerzen bezeichnet.

Diese Art von Unbehagen stellt eine Herausforderung für Ärzte dar, da im unteren Bauchbereich oder im unteren Bauchbereich zahlreiche Krankheiten auftreten können. Alle Eigenschaften, die diese Art von Schmerz mit sich bringt, können ärgerlich und gefährlich sein. In dem folgenden ONsalus-Artikel werden wir alles über Schmerzen im Unterbauch des Menschen erklären : mögliche Ursachen, Behandlung und Heilmittel .

Häufige Schmerzursachen im Unterbauch beim Menschen

Hier werden wir über die häufigen Ursachen von Schmerzen im Unterbauch des Menschen sprechen:

  • Die erste häufige Ursache für Unterleibsschmerzen bei Zystitis bei Männern ist nichts anderes als ein entzündlicher Prozess der Blase, der durch eine Harnwegsinfektion hervorgerufen wird. Sie ist dadurch gekennzeichnet, dass über der Scham Schmerzen auftreten, die in der Regel nicht so intensiv sind wie Schmerzhaftes Wasserlassen, Dysurie genannt, und häufiges und seltenes Wasserlassen. Es kann auch zu einer Volumenzunahme im unteren Bereich des Abdomens kommen, da der Urin schwerwiegende Schmerzen verursacht. Blasenentzündung ist weit verbreitet und wird bei Männern nach dem 40. Lebensjahr als Prostatitis bezeichnet.
  • In diesem Fall ist der zweite Grund, warum Unterleibsschmerzen oder Schmerzen im Unterbauch bei Männern auftreten können, eine Prostatitis . Es handelt sich lediglich um einen entzündlichen Prozess der Prostata, der normalerweise mit einer bakteriellen Infektion zusammenhängt.
  • Es manifestiert sich in der Regel mit Schmerzen im Unterbauch, die zu starken Schmerzen führen können, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden. Es gibt auch andere symptomatische Symptome wie Schmerzen beim Wasserlassen oder bei Dysurie, Harndrang und Harnverhaltung sowie Fieber und schmerzhafte Ejakulation. mit Blut oder Eiter.
  • Hinzu kommt die akute Pyelonephritis, die ein ansteckender Vorgang der im oberen Harntrakt befindlichen Organe ist, das heißt, sie ist weitgehend mit den Harnleitern und Nieren verwandt, dies erzeugt in der Regel starke akute Rückenschmerzen und kann auf diese ausgedehnt werden Der Unterbauch verursacht Symptome wie Schüttelfrost, Erbrechen, Blut im Urin und sogar Fieber.
  • Ebenfalls mit den Ursachen für Unterleibsschmerzen beim Menschen verbunden ist die gute Nierenlithiasis, die mehr als die Steine ​​in den Nieren hervorruft, die starke Schmerzen hervorrufen, die auch mit Übelkeit, Erbrechen und Unruhe verbunden sind.

Unterleibsschmerzen beim Menschen: andere Ursachen

Unter den anderen wahrscheinlichen Ursachen im Zusammenhang mit Unterleibsschmerzen oder Schmerzen im Unterbauch im Namen ist:

  • Orchitis und Nebenhodenentzündung : Dies ist ein entzündlicher Prozess des Nebenhodens und des Hodens, der durch Schmerzen in einem oder beiden Hoden und Fieber gekennzeichnet ist.
  • Vesikulitis : bezieht sich auf Samenbläschen, bei denen nach einer Entzündung des Infektionsprozesses der Schmerz leicht sein kann, aber die Möglichkeit einer starken Ausbreitung besteht, die auch mit Fieber und Brennen beim Wasserlassen verbunden ist.
  • Leistenbruch : Definiert das Hervortreten oder Austreten der Darmgriffe durch eine Schwachstelle des Leistenganges genau dort, wo die Nerven und Blutgefäße verlaufen. Dies ist gekennzeichnet durch mäßige Schmerzen, insbesondere bei körperlicher Anstrengung, bei der der Leistenring zum Erwürgen neigt.
  • Blinddarmentzündung: Nach einer Entzündung des Blinddarms treten mäßige bis starke Bauchschmerzen auf. Es manifestiert sich mit Fieber, Übelkeit, Erbrechen und steifem Bauch.

Schließlich andere Krankheiten wie:

  • Entzündliche Kolopathie
  • Colitis ulcerosa
  • Neubildungen im Peritoneum.

Unterleibsschmerzen bei Männern: Behandlung

Unterleibsschmerzen oder Unterbauchschmerzen bei Männern werden je nach Ursache behandelt :

  • Blasenentzündung, im Allgemeinen, wird diese Erkrankung in Abhängigkeit von der vorherigen Beurteilung des Arztes für mindestens 7 Tage mit Antibiotika wie Trimetropim, Amoxicillin, Ampicillin und Ciprofloxacin medizinisch behandelt.
  • Andererseits sollte eine Prostatitis von einem Urologen behandelt werden, der wahrscheinlich auch eine Antibiotikatherapie mit Doxycyclin, Ciprofloxacin oder Ceftriaxon in Verbindung mit entzündungshemmenden Medikamenten anzeigt, um die Symptome zu verbessern.
  • Die Pyelonephritis- Medikation ist viel tiefer, wobei die Mehrzahl der Fälle intravenöse Antibiotika erfordert, die ungefähr 14 Tage andauern, wenn die Pyelonephritis unkompliziert ist.
  • In ähnlicher Weise wird bei Auftreten von Orchitis und Nebenhodenentzündung eine Behandlung mit Antibiotika und Entzündungshemmern eingeleitet, die je nach Schweregrad etwa 7 bis 14 Tage dauert.
  • Antibiotika wie Ciprofloxacin, Levofloxacin, Azithromycin und Erythromycin sind bei der Behandlung der Samenblase nützlich und können nach der Beurteilung durch den Arzt verschriebene entzündungshemmende Arzneimittel enthalten.
  • Bei Leistenhernien und Blinddarmentzündungen ist die Therapie der Wahl die chirurgische Vermeidung schwerwiegender Komplikationen, beispielsweise bei Leistenhernien, bei Darmstrangulationen und bei Blinddarmentzündungen eine Peritonitis. Laut einem vom Kinderkrankenhaus der Universität Rafael Henao Toro in Manizales, Kolumbien, veröffentlichten Forschungsartikel liegt die Häufigkeit von Blinddarmentzündungen beim männlichen Geschlecht um 56, 5% höher [1].

Natürliche Heilmittel gegen Bauchschmerzen beim Menschen

Wir können auch bestimmte natürliche Heilmittel einschließen, die bei Schmerzen im Unterbauch nützlich sein können:

  • Vermeiden Sie bei Schmerzen feste, möglichst leicht verdauliche Lebensmittel.
  • Es ist auch ratsam, heiße Flüssigkeiten als natürliche Therapie zu trinken, um die Schmerzen zu lindern.
  • Das Anwenden von Kompressen mit heißem Wasser für einige Minuten in der unteren Bauchregion lindert Schmerzen.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel mit viel Fett, Zitrusfrüchten, Koffein, Soda und frittierten Lebensmitteln.
  • Ich trinke viel Flüssigkeit mindestens ein Glas Wasser pro Stunde.
  • Trinken Sie keine alkoholischen Getränke, diese neigen dazu, die Harnwege zu reizen.
  • Zuvor gekochte Kamille ist nützlich, um schmerzhafte Symptome zu lindern.
  • Eine Faust aus gekochten Kichererbsen in 1/2 Liter Wasser lindert die Schmerzen.
  • Eine Infusion von gekochtem und gesüßtem Zimt (2 Zweige) dient als Heilmittel gegen Unterleibsschmerzen.

Der beste Weg, um Komplikationen im Zusammenhang mit Schmerzen im Unterbauch zu vermeiden, besteht darin, sofort zum Arzt zu gehen, um eine entsprechende und spezialisierte Untersuchung durchzuführen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Schmerzen im Unterbauch beim Menschen lesen möchten : Ursachen, Behandlung und Heilmittel, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie des Verdauungssystems einzutreten.

Referenzen
  1. //www.redalyc.org/pdf/2738/273840435007.pdf

Empfohlen

Meine Freundin hat mich für einen anderen verlassen - Wie komme ich darüber hinweg?
2019
Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
2019
Unterschied zwischen Alzheimer und seniler Demenz
2019