Kann ich am nächsten Tag in einem Monat zwei Tabletten einnehmen?

Die Pille danach ist eine vorbeugende Behandlung für die Schwangerschaft, die fälschlicherweise als Verhütungsmethode angewendet wurde. Dies hat viele Frauen dazu veranlasst, die Empfehlungen zu ihrer Anwendung, die sehr spezifisch sind und erklären, dass sie nur in Notfällen angewendet werden sollten, abzulehnen.

In dem folgenden ONsalus-Artikel beantworten wir die Frage, ob ich am nächsten Tag in einem Monat zwei Pillen einnehmen kann . Darüber hinaus werden die Auswirkungen und Konsequenzen dieses Arzneimittels auf den Körper der Frau sowie verschiedene Empfehlungen zu dessen Anwendung erörtert.

Wie die Pille danach wirkt

Diese Behandlung wurde entwickelt, um ungewollte Schwangerschaften oder das Versagen eines herkömmlichen Verhütungsmittels zu verhindern. Seine Wirkung hemmt den Eisprung oder die Abweichung des Eisprungs, wenn er bereits seinen natürlichen Befruchtungsprozess begonnen hat.

Darüber hinaus hat die Pille danach einen hohen Hormongehalt, der die normale Funktion des Körpers der Frau beeinträchtigt. Drei Tage nach der Einnahme tritt bei dem Patienten eine kurze, dunkle Blutung auf . Diese Episode entspricht nicht der Menstruation, sondern der Wirkung der Pille.

Nach dieser Blutung muss die Frau auf das Eintreffen ihres normalen Zyklus warten, um ihren Prozess wieder zu regulieren. Während dieser Zeit ist es ratsam, einige der traditionellsten Verhütungsmethoden - Pillen, Kondome oder Pflaster - anzuwenden, um eine Schwangerschaft zu vermeiden und gleichzeitig den Menstruationszyklus zu regulieren.

Die Pille danach ist keine Abtreibungspille, da sie als Schwangerschaftshemmer und nicht für den Fötus wirkt. Ihr Job ist also vor der Schwangerschaft oder dem Training des Babys. Ebenso stellt es kein Risiko dar, wenn es zu spät bei der Düngung eingenommen wurde.

Wie nimmst du die Pille danach ein?

Um die Wirksamkeit zu erreichen, sollte die Pille am Folgetag innerhalb von 24 Stunden nach dem Geschlechtsakt eingenommen werden oder bis 5 Tage später versagt haben, obwohl die Wirksamkeit allmählich abnimmt. Den durchgeführten Studien zufolge entwickelt sich die Wirksamkeit der Pille danach folgendermaßen :

  • 95% wirksam in den ersten 24 Stunden
  • 85% zwischen 25 und 48 Stunden.
  • 58% ab 48 Stunden, mit der Tendenz, die Wirksamkeit im Laufe der Tage zu verringern.

Auf dem Markt gibt es mehrere Arten von Pillen nach. Die häufigste von ihnen enthält Levonogestrel und erfordert keine ärztliche Verschreibung für den Kauf oder den Verzehr. Da es sich jedoch um ein teures Medikament handelt, tätigen einige Frauen die Investition vorbeugend.

Seine Präsentation ist Einzeldosis . Anders als angenommen, garantiert eine Verdoppelung Ihrer Behandlung bei gleicher Einnahme keine Steigerung der Wirksamkeit. Im Gegenteil, es kann Nebenwirkungen bei Frauen hervorrufen, die mit körperlichen Beschwerden und emotionalen Störungen verbunden sind.

Kann ich am nächsten Tag in einem Monat zwei Tabletten einnehmen?

Die Einnahme von zwei Pillen am nächsten Tag in einem Monat ist aufgrund des Hormonschocks, den es für den Körper darstellt, völlig kontraproduktiv . Obwohl es keine Nebenwirkungen hat, die die Fruchtbarkeit einer Frau beeinträchtigen können, kann übermäßiger Verzehr zu Beschwerden und mangelnder Kontrolle im Menstruationszyklus führen .

Eine weitere Kontraindikation ist die Erhöhung der Dosis, um eine größere Wirksamkeit zu gewährleisten. Die Auswirkungen einer Überdosierung stimmen mit denen des doppelten Verbrauchs in einem Monat überein. Daher kann es nicht als Verhütungsmethode verwendet werden, sondern nur für Notfälle. Sein längerer Gebrauch kann Störungen im Menstruationszyklus verursachen .

Schließlich ist es nicht ratsam, Alkohol und diese Art von Medizin zu mischen . Obwohl es kein Risiko für die Wirkung der Pille darstellt, verliert es seine Wirkung, wenn sich die Frau erbricht, bevor die Dosis vom Körper aufgenommen wurde. Wenn so etwas passiert, wird empfohlen, bis zu 12 Stunden auf eine neue Einnahme zu warten.

Nehmen Sie die Pille zweimal hintereinander ein: Wirkung

Die häufigsten Symptome im Zusammenhang mit der Einnahme von zwei Tabletten am nächsten Tag in einem Monat sind:

  • Erhöhte Blutungen, die nicht mit der Menstruation zusammenhängen.
  • Blähungen
  • Störungen im Menstruationszyklus (Verzögerung oder Fortschritt).
  • Zärtlichkeit der Brust
  • Sich müde und müde fühlen.
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel, Übelkeit und Erbrechen in einigen Fällen.
  • Magenprobleme wie Durchfall.
  • Allergische Reaktionen auf der Gesichtshaut.
  • Juckreiz und Juckreiz.

Obwohl die Pille danach ohne ärztliche Verschreibung frei erhältlich ist, ist es immer wichtig, nach der Einnahme eine Untersuchung durchzuführen. Die gynäkologische Kontrolle kann sicherstellen, dass der Menstruationszyklus seinen normalen Verlauf genommen hat. Ebenso wird die Patientin sicher sein, dass in ihrem Körper alles gut läuft.

Eine Selbstmedikation ist unter keinen Umständen ratsam . Gleiches gilt für die Eigendiagnose bei unregelmäßigen Symptomen oder Beschwerden. In all diesen Fällen kann die medizinische Versorgung zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens beitragen. Daher empfiehlt ONsalus stets, Spezialisten zu Rate zu ziehen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie: Kann ich zwei Pillen am nächsten Tag in einem Monat einnehmen? empfehlen wir, dass Sie unsere Kategorie des weiblichen Fortpflanzungssystems eingeben.

Empfohlen

Medikamente gegen Schwindel
2019
Birke: medizinische Eigenschaften und Verwendungen
2019
Ventolin: Wofür es ist, Dosierung und Nebenwirkungen
2019