Hausmittel gegen Migräne

Migräne verursacht eine der stärksten Kopfschmerzen, und es ist nicht verwunderlich, dass diejenigen, die unter diesen Beschwerden leiden, verzweifelt nach der geheimen Formel suchen, um sie zu beenden. Diese Erkrankung tritt bei Frauen in der Regel häufiger auf als bei Männern und ist mit intensiven, ständigen Schmerzen verbunden, die sich in der Regel auf einen Bereich des Kopfes konzentrieren. Die Wahrheit ist, dass wer an Migräne leidet, gut weiß, auf welche Art von Schmerz wir uns beziehen und inwieweit er unsere Lebensqualität beeinflussen kann. Diese lästigen Kopfschmerzen können durch Stress und Angstzustände, Veränderungen in Schlaf, Arbeit, Alkoholkonsum und einige hormonelle Veränderungen verursacht werden, obwohl sie zu anderen Zeiten vererbt werden.

Es ist auch als Migräne bekannt, einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache der Schmerzen zu lokalisieren und die am besten geeignete Behandlung durchzuführen. In ONsalus empfehlen wir jedoch auch einige Hausmittel gegen Migräne, die Schmerzen lindern und diesen Albtraum vorübergehender machen können.

Ingwer, unfehlbarer Verbündeter

Ingwerwurzel hat analgetische und entzündungshemmende Eigenschaften, daher ist es nützlich, die starken Schmerzen der Migräne zu bekämpfen und die Entzündung zu lindern, die normalerweise aus diesen Episoden resultiert. In der Tat ist Ingwer eines der am häufigsten verwendeten natürlichen Schmerzmittel, um die Schmerzen zu lindern, die aus verschiedenen Erkrankungen resultieren. Aber warum sind die Wirkungen von Ingwer wirksam? Dieses natürliche Mittel gegen Migräne lindert die Symptome, da es ähnlich wie Aspirin wirkt . Dieses Arzneimittel hemmt die Synthese von Prostaglandin, einer Substanz, die Entzündungsprozesse steuert.

Um eine Infusion Ingwer zuzubereiten, müssen wir Wasser zusammen mit einer geschnittenen Wurzel kochen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann löschen wir das Feuer und warten, bis es eine angemessene Temperatur erreicht hat, damit wir es trinken können.

Kalte Kompressen zur Schmerzlinderung

Da Migräne-Schmerzen sehr stark auf den Kopf konzentriert sind, ist das Anwenden von kalten Kompressen ein weiterer Weg, um die durch diesen Zustand verursachten Beschwerden zu lindern. Dieses Hausmittel gegen Migräne kann Entzündungen lindern und Schmerzen lindern . Dazu müssen wir eine kalte Kompresse auf die Stirn auftragen und sie 20 Minuten einwirken lassen. Es wird empfohlen, dass Sie in einer bequemen Situation, an einem Ort ohne Lärm und bei schlechten Lichtverhältnissen gestreckt bleiben.

Kräuter gegen Migräne

Die Kopfschmerzen, die Migräne verursachen, können mit verschiedenen Heilkräutern behandelt werden, die gute natürliche Heilmittel werden. Diese Kräuter sind die besten Tricks, um Beschwerden zu lindern, und ihre Zubereitung ist schnell und einfach. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie einige dieser Kräuter bei sich zu Hause haben:

  • Kamille Wir könnten sagen, dass dieses Kraut eines der bekanntesten und am häufigsten verwendeten ist. Es wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus, senkt den Cholesterinspiegel und enthält harntreibende Eigenschaften, die unseren Körper reinigen. Bei Migräne lindert dieses Hausmittel die Schmerzen dank seiner beruhigenden Eigenschaften und seiner milden analgetischen Wirkung.
  • Marienkraut oder Matricaria . Es ist eine weitere Möglichkeit, Migräne durch Heilpflanzen zu verhindern und die Symptome zu lindern. Der Grund dafür ist, dass dieses Kraut reich an Parthenoliden ist, Verbindungen, die die Kontraktion von Blutgefäßen im Kopf bekämpfen, die bei Migräne auftreten. Eine Infusion dieser Pflanze lindert die Schmerzen.
  • Zitronengras Es ist ein natürliches Heilmittel mit antioxidativer Wirkung, das neben der Linderung der Migräne Nährstoffe liefert und die durch Stress verursachten Kopfschmerzen lindert. Studien haben gezeigt, dass diese Pflanze die gleiche Wirkung hat wie ein Analgetikum oder ein entzündungshemmendes Medikament. Dieses natürliche Mittel gegen Migräne reguliert den Blutplättchenspiegel, der im Falle eines hohen Spiegels die richtige Sauerstoffversorgung des Gehirns behindern kann.
  • Minze Eine weitere der bekanntesten Kräuter zur Behandlung verschiedener Erkrankungen. Pfefferminze hat milde analgetische Eigenschaften, die bei Migräneschmerzen wirksam sind.

Lebensmittel gegen Migräne

Unsere Ernährung kann ein weiterer natürlicher Weg sein, um Migräne zu bekämpfen. Das Füttern kann einer der Faktoren sein, die für das Vorhandensein von Migräne verantwortlich sind, so dass das Einverleiben bestimmter Lebensmittel das Verschwinden dieses nervenden Zustands begünstigen kann. Dies sind einige der Lebensmittel, um Migräne zu vermeiden :

  • Blauer Fisch und Meeresfrüchte . Diese Lebensmittel sind reich an Phosphor, Riboflin und Omega-3-Fettsäuren, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers unerlässlich sind. Daher kann die Einbeziehung von Sardinen, Thunfisch, Lachs und Schalentieren in unsere Ernährung zur Vorbeugung von Migräne beitragen.
  • Magnesiumreiche Atemzüge . Dieses Mineral hilft uns, Stress zu bekämpfen, eine der Ursachen für Migräne. Eine Ernährung, die reich an Magnesium ist, stimuliert die Muskelentspannung und lindert Stress. Einige der empfohlenen Lebensmittel sind: Hülsenfrüchte, brauner Reis, Haferkleie, Nüsse und Gemüse.
  • Lebensmittel reich an Vitamin B2 und B6 . Vitamin B2 beugt Kopfschmerzen vor, während Vitamin B6 die Produktion einer Substanz erhöht, die als Neurotransmitter wirkt, indem sie Schmerzen lindert und unsere Stimmung verbessert. Die dieser Gruppe entsprechenden Lebensmittel sind: Milch, Pilze, Rindfleisch, Schweinefleisch oder Lammfleisch, Knoblauch, Kartoffeln und Reis.

Ätherische Öle gegen Migräne

Ätherische Öle sind ausgezeichnete natürliche Heilmittel, die auf die Haut aufgetragen werden und schnell Vorteile bringen. Sie können sich für Rosmarin und Thymianöl entscheiden, das Ihnen am besten gefällt, und nach der Wahl zwischen Zeige- und Mittelfinger etwas hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an einem ruhigen Ort befinden, an dem es keine Geräusche gibt und Sie sich nicht bewegen sollten, und versuchen Sie, nicht viel Licht zu haben. Führen Sie mit dem Öl an Ihren Fingern kreisförmige Massagen an den drei Hauptpunkten durch: Nasenwurzel, Augen und Schläfen. Dies ist ein gutes Hausmittel gegen Migräne, das Schmerzen lindert und uns hilft, uns zu entspannen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich wie Hausmittel gegen Migräne sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Gehirn und Nerven einzutreten.

Empfohlen

Porphyria intermittierendes Wasser: Symptome und Behandlung
2019
Trigeminusneuralgie: Ursachen, Symptome und Behandlung
2019
Was tun, wenn Sorgen Sie nicht schlafen lassen?
2019