Hausmittel gegen Erkältungen

Eine Erkältung oder Erkältung tritt auf, wenn ein Virus das ordnungsgemäße Funktionieren der Atemwege angreift und Beschwerden und Symptome wie Fieber, Körperschmerzen, Schleim usw. verursacht. Um dem entgegenzuwirken, können Sie pharmakologische Medikamente verwenden oder, wenn Sie es vorziehen, die Symptome mit natürlichen Produkten lindern , durch deren Eigenschaften wir uns besser fühlen und uns in kürzerer Zeit erholen.

In diesem Artikel von ONsalus finden Sie Hausmittel gegen Erkältungen, die Sie individuell oder, wenn Sie möchten, ergänzend zu Ihrer medizinischen Behandlung anwenden können. Neben Heilkräutern mit heilenden Eigenschaften hat die Ernährung auch ein wichtiges Gewicht für Ihre Verbesserung.

Die Erkältung mit natürlichen Mitteln heilen

Zunächst sollten Sie wissen, dass die Erkältung nicht mit Antibiotika behandelt wird, da es sich nicht um eine bakterielle Infektion handelt, sondern sich viral ausbreitet. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Sie versuchen, mit natürlichen Behandlungen, die die Symptome lindern, für sich selbst zu sorgen. Hier sind die effektivsten:

  • Honig und Zitrone

Es ist eines der beliebtesten Erkältungsmittel. Sie müssen einen Aufguss mit Zitrone zubereiten und einen Teelöffel Honig mischen. Es ist wichtig, dass er heiß eingenommen wird, da die Hitze den juckenden Hals lindert und die Nase verstopft.

Zitrone ist reich an Vitamin C und gibt unserem Körper die Abwehrkräfte, die er benötigt, um das Virus zu eliminieren. Honig ist ein natürliches Antibiotikum, das Ihnen auch dabei hilft, das Virus loszuwerden und Ihren Körper zu reinigen. Nehmen Sie es zweimal täglich, wenn Sie aufwachen und vor dem Schlafengehen, und Sie werden den Unterschied bemerken.

  • Dampf Dampf

Wenn Ihre Nase sehr verstopft ist und Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht normal atmen können, ist die Zubereitung von Dampfbädern ein gutes Hausmittel. Sie müssen Wasser zum Kochen in einen Topf geben und ein wenig Eukalyptus hinzufügen. Wenn das Kochen explodiert, müssen Sie die Hitze abstellen und Ihr Gesicht in Richtung Topf bringen, um sich nicht zu verbrennen.

Decken Sie sich mit einem Handtuch ab, damit kein Dampf austreten kann, und halten Sie sich etwa 5 bis 10 Minuten lang auf. Der Dampf öffnet die Atemwege, wodurch Sie überschüssigen Schleim entfernen und die Atmung verbessern.

  • Ingwer

Es ist eines der besten natürlichen Antibiotika, die es gibt, und daher ist es perfekt, um die Erkältung zu lindern und Sie sich besser fühlen zu lassen. Dazu müssen Sie nur eine Infusion Ingwer zubereiten, indem Sie neben frischem Ingwer etwas Wasser zum Kochen bringen. Lassen Sie es kochen und schalten Sie die Heizung aus und warten Sie, bis es ruht.

Nehmen Sie die Infusion zweimal täglich ein und Sie werden eine Besserung bemerken. Zu den Vorteilen von Ingwer gehört seine abschwellende Kraft, die dazu beiträgt, Schleim auf natürliche Weise zu beseitigen. Darüber hinaus hilft es auch, Bakterien abzutöten, die sich möglicherweise im Inneren befinden, und sorgt so dafür, dass sich die Kälte nicht verschlimmert.

  • Husten Zwiebel

Wenn die Erkältung zu übermäßigem Husten geführt hat, ist das Beste, was Sie tun können, eine perfekte Behandlung vorzubereiten, um ihn zu lindern. Die Zwiebel wirkt schleimlösend und wirkt gegen Husten, daher ist es ideal, um dieses Symptom zu lindern und sich besser zu fühlen. Um sie zu nutzen, müssen Sie nur eine Zwiebel hacken und neben Ihren Nachttisch stellen. Sie werden spüren, wie Sie aufhören zu husten.

Wenn Sie jedoch eine wirksamere Behandlung benötigen, können Sie auch einen Hustensaft mit Zwiebeln und Honig zubereiten, zwei der Hauptzutaten zur Heilung der Erkältung. Sie müssen die Zwiebel schneiden und in ein Glas geben, Honig hinzufügen und 8 Stunden lang schließen, um beide Zutaten zu mazerieren. Dann müssen Sie nur alle 6 oder 8 Stunden einen Löffel nehmen und Sie werden den Unterschied bemerken.

Lebensmittel, um eine Erkältung zu heilen

Neben den oben genannten Hausmitteln gegen Erkältung sollten Sie wissen, dass Lebensmittel auch für die Genesung eine sehr wichtige Rolle spielen. Wir sind das, was wir essen, denn dank der Nährstoffe, die unser Körper benötigt, um richtig zu funktionieren, haben wir die notwendigen Vitamine und Mineralien und genug Energie, um jeden Tag zu leben.

Daher ist eine ausgewogene Ernährung für unsere Genesung unerlässlich, um unseren Gesundheitszustand wiederherzustellen und die Symptome der Erkältung zu lindern. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Nahrungsmitteln, die unsere Abwehrkräfte stärken und daher für unseren Gesundheitszustand perfekt sind. Hier hast du sie:

  • Hühnerbrühe : Die heiße Suppe lindert Rachenreizungen und klärt die Atemwege. Hühnchen hingegen ist reich an Cystein, einem Bestandteil, der zur Verringerung des Schleims und der Entzündung beiträgt. Es ist am besten, der Brühe eine Zwiebel zuzusetzen, da diese antibiotisch wirkt und Husten lindert.
  • Probiotika : Probiotische Lebensmittel enthalten lebende Mikroorganismen, die die Gesundheit verbessern und unser Immunsystem stärken. Nahrungsmittel wie Milch oder Joghurt enthalten Probiotika und helfen uns so bei unserer schnellen Genesung.
  • Vitamin C : Lebensmittel, die diesen Nährstoff enthalten, sind mit Antioxidantien beladen, die die Heilung beschleunigen. Darüber hinaus reduziert es auch Verstopfung der Nase und fördert die innere Flüssigkeitszufuhr unseres Körpers, so dass sie perfekt für Erkältungen sind. Lebensmittel wie Orangen, Erdbeeren, Kiwi oder Spinat sind reich an diesem Nährstoff.
  • Kurkuma : Dieses Gewürz ist ideal zum Entfernen von Schleim aus den Bronchien, da es schleimlösende Eigenschaften hat. Wenn Sie also an keiner Magenkrankheit leiden, sollten Sie Ihren Rezepten Kurkuma hinzufügen, um die Atemwege zu öffnen und die Lunge zu entlasten.

Erkältungen vermeiden

Wie wir bereits angedeutet haben, ist Erkältung eine Art von Viruserkrankung, das heißt, sie ist verbreitet. Daher ist es wichtig, zusätzlich zu diesen Hausmitteln, die wir angegeben haben, eine Reihe von Richtlinien zu befolgen, die Ihnen helfen , Erkältungen vorzubeugen und sich somit einer stärkeren Gesundheit zu erfreuen.

Um Erkältungen vorzubeugen, ist es ratsam, die Hände häufig zu waschen, insbesondere vor dem Kochen, da sich in ihnen viele Bakterien und Viren ansammeln. Um den Schutz noch weiter zu verbessern, wird empfohlen, antibakterielle Gele zu verwenden, die ohne Wasser und Seife verwendet werden können und zur Beseitigung von Bakterien beitragen.

Es wird auch nicht empfohlen, persönliche Gebrauchsgegenstände wie Wassergläser, das Besteck, mit dem wir essen, usw. mitzuteilen, da sich Viren leicht von Mensch zu Mensch verbreiten. Aus diesem Grund wird auch empfohlen, die Räume, in denen wir zusammenleben, sowie die Arbeitsplätze zu belüften, um Bakterien zu entfernen, die sich möglicherweise bei Gruppen von Menschen angesammelt haben. Es wird empfohlen, die Räume mindestens 5 Minuten pro Tag zu lüften.

In diesem ONsalus-Artikel bieten wir Ihnen weitere Tipps, um Erkältungen vorzubeugen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den Artikeln Hausmittel gegen Erkältungen ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Hals, Nasen und Ohren zu wechseln.

Empfohlen

Hyaluronsäurebehandlung in Madrid - die besten Kliniken
2019
Definition von assistierten Tod
2019
Tipps gegen Verdauungsstörungen
2019