Hausmittel gegen Chikungunya

Chikungunya ist zusammen mit Dengue-Fieber und dem Zika-Virus in mehreren lateinamerikanischen Ländern zu einer häufigen Virusinfektion geworden, die die Gesundheitsbehörden und die Bewohner über ihre Ansteckung beunruhigt. Bei Symptomen, die denen von Dengue-Fieber sehr ähnlich sind, gibt es keine spezifische Behandlung, sodass Ruhe und Flüssigkeitszufuhr die besten Waffen sind, um unsere Genesung zu gewährleisten.

Trotzdem können einige hausgemachte Lösungen unseren Allgemeinzustand verbessern und eine schnelle Genesung fördern. In diesem ONsalus-Artikel zeigen wir Ihnen einige Hausmittel gegen Chikungunya, die die Flüssigkeitszufuhr fördern, Gelenkschmerzen lindern und Ihr Wohlbefinden fördern können.

Können uns Hausmittel wirklich helfen?

Wie bei Erkrankungen wie Dengue-Fieber und dem Zika-Virus wird Chikungunya durch den infizierten Stich der Mücke Aedes Agypti übertragen. Sobald die ersten Symptome auftreten, kann es zwischen 4 und 8 Tagen dauern, bis sie auftreten. Die Anzeichen für diesen Zustand sind ähnlich wie bei Dengue-Fieber, gekennzeichnet durch eine leichte Abnahme der Blutplättchen, begleitet von Fieber über 39 ° C, starken Gelenkschmerzen, die durch die Wirkung dieses Virus verursacht werden, und Hautausschlägen, die von Anfang an auftreten können Tage und andere Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Augenschmerzen und Müdigkeit.

Es ist von großer Bedeutung, sich auszuruhen, um Müdigkeit zu lindern und Fieber zu überwinden, aber wir können uns auch mit einigen Lebensmitteln, die die Thrombozytenzahl erhöhen, und mit Inhaltsstoffen, die Gelenkentzündungen begünstigen, verbünden, um so unseren Genesungsprozess zu verbessern. Aus diesen Gründen können bestimmte Hausmittel dem Patienten mit Chikungunya helfen, sein allgemeines Bild zu verbessern, so dass es zweckmäßig ist, sie zu berücksichtigen.

Haupthilfsmittel, zum der Hydratation sicherzustellen

Hohes Fieber über 39 ° C ist eines der Symptome von Chikungunya. Dieser Zustand kann zu einer schnellen Dehydrierung des Patienten führen. Daher ist es sehr wichtig, den ganzen Tag über Flüssigkeit in kleinen Mengen zu verabreichen. Diese Vorsichtsmaßnahme sollte bei kleinen Kindern und älteren Menschen extrem sein, damit Sie einige Hausmittel gegen Chikungunya anwenden können, die die Flüssigkeitszufuhr fördern.

Einige gute Alternativen sind:

Selbstgemachtes Serum zum Einnehmen

Es ist eine perfekte Lösung, um eine schnelle und sichere Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten. Das Aufführen ist sehr einfach, Sie brauchen nur:

  • Ein Liter Trinkwasser.
  • Fügen Sie den Saft einer Zitrone, einen Teelöffel Salz, einen Teelöffel Backpulver und einen Esslöffel Zucker zum Wasser hinzu.
  • Gut umrühren, bis die Zutaten vermischt sind und den ganzen Tag über servieren.

Zitrone stärkt das Immunsystem, Salz und Bicarbonat fördern die Rückgewinnung der im Fieber verlorenen Minensalze, während Zucker Energie liefert und den Geschmack des Getränks verbessert. Es wird empfohlen, eine hausgemachte Serumbasis zum Einnehmen mit einer anderen Gua-Lösung zu verwenden, um die Flüssigkeitszufuhr zu verbessern.

Kokoswasser

Dieser natürliche Inhaltsstoff ist ideal für die Hydratation, enthält aber auch Vitamin A und C, die eine bessere Funktion des Immunsystems fördern, sowie verschiedene Mineralien wie Eisen oder Kalzium, die zur Erhöhung der Blutplättchen beitragen und unsere allgemeine Gesundheit verbessern. Es wird empfohlen, den ganzen Tag über mehrere Gläser zu trinken. Es ist jedoch wichtig, dass es sich um 100% natürliches Kokoswasser handelt, da Sie sonst die Beiträge nicht genießen können.

Zitrusfruchtsaft

Aufgrund des Gehalts an Vitamin C und den Antioxidantien von Zitrusfrüchten gelten sie als hervorragende Option, um nicht nur die Rehydratation des Körpers zu fördern, sondern auch das Immunsystem zu stärken und den Kampf gegen das eindringende Virus zu unterstützen. Daher wird empfohlen, Orangensaft, Limonade mit Zucker, Kiwi, Grapefruit oder Erdbeersaft zu konsumieren.

Sie können auch Karotten, die reich an Vitamin A sind, hinzufügen, um die positiven Auswirkungen auf das Immunsystem weiter zu verstärken.

Hausmittel gegen Gelenkschmerzen

Chikungunya ist gekennzeichnet durch Entzündungen in den Gelenken, was zu starken Schmerzen führt, die dazu führen können, dass wir sogar gebeugt gehen müssen. Dies ist eine der wichtigsten Beschwerden dieser Erkrankung, und einige Hausmittel, die helfen können, sind:

Hitzekompressen in den betroffenen Bereichen

Es ist ein Hausmittel gegen Chikungunya, das hilft, Gelenkschmerzen einfach zu bekämpfen. Die Hitze entspannt die Muskulatur und begünstigt eine Schmerzreduzierung. Daher ist es ideal, heiße Packungen auf die Haut aufzutragen, die zuvor mit Kleidung oder einem Tuch geschützt wurde, um Verbrennungen zu vermeiden. In jeder Zone 15 Minuten einwirken lassen, Sie können 2 oder 3 Mal am Tag wiederholen.

Ebenso wohltuend sind Warmwasserbäder.

Ananas frisch oder saftig

Ananas fördert nicht nur die Flüssigkeitszufuhr, sondern hat auch ein Enzym namens Bromelain, das Entzündungsprozesse reduziert und Patienten mit dieser Erkrankung sehr hilft. Auf diese Weise wird empfohlen, täglich frische Ananas zu essen oder zwei Gläser Saft dieser Frucht zu trinken. Es ist wichtig zu wissen, dass die Ananas immer frisch sein sollte, da die Sirupversion diese Eigenschaften nicht aufweist.

Grüner tee

Dieses beliebte Getränk mit vielen gesundheitlichen Vorteilen wirkt entzündungshemmend und versorgt unseren Körper mit Polyphenolen, die das Immunsystem anregen, unsere Abwehrkräfte stärken und Entzündungen lindern. Sie können 2 oder 3 Tassen pro Tag einnehmen, um seine Eigenschaften zu genießen. Wenn Sie Fieber haben, sollten Sie es besser warm oder leicht kalt verzehren.

Natürliche Optionen für Hautausschläge

Chikungunya-Hautausschläge, die zu den ersten Symptomen dieser Erkrankung gehören, können für den Patienten sehr ärgerlich sein und Juckreiz und Beschwerden verursachen. Um den Hautausschlag zu reduzieren, können Sie sich für mehrere sehr wirksame Hausmittel entscheiden, darunter:

Haferflockenbäder

Haferflocken wirken hervorragend hautberuhigend, spenden Feuchtigkeit und lindern gleichzeitig die durch Nesselsucht verursachten Beschwerden. Es ist sehr einfach, Sie müssen nur 2 Tassen mit Haferflocken zerkleinern und sie in einen Behälter mit ein paar Litern Wasser geben, mindestens 15 Minuten einwirken lassen.

Nehmen Sie dann das Bad wie gewohnt und tragen Sie die Flüssigkeit schließlich mit einem Tuch auf Ihren ganzen Körper auf. Führen Sie es vorsichtig durch die Haut und lassen Sie die Haferflocken gut einweichen, Sie werden sofort die Erleichterung bemerken. Sie können 2 oder 3 Mal am Tag wiederholen.

Aloe Vera Gel

Aloe Vera oder Aloe ist eine der gesundheitsförderndsten Pflanzen. Sie ist ideal zur Behandlung von Hautwunden, Verbrennungen, Narben und auch von durch Chikungunya verursachten Bienenstöcken. Um es zu verwenden, wird empfohlen, einen Penis Aloe zu schneiden, das darin enthaltene Gel zu entfernen und an den Stellen, die am stärksten von Reizungen betroffen sind, auf der Haut zu reiben. Es kann ein paar Mal am Tag wiederholt werden, kombiniert mit Haferflockenbädern. Die Ergebnisse sind sehr positiv.

Empfehlungen zur Heilung von Chikungunya

Diese Hausmittel gegen Chikungunya können die Genesung begünstigen. Es ist jedoch wichtig, andere Empfehlungen zu befolgen, um eine bessere Genesung zu gewährleisten :

  • Das einzig sichere Mittel gegen Fieber und Schmerzen ist Paracetamol oder Paracetamol . Es wird nicht empfohlen, andere Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Arzneimittel wie Aspirin zu sich zu nehmen.
  • Ruhe ist eine Grundvoraussetzung, um unseren Körper von dem Virus zu erholen. Es wird empfohlen, sich auszuruhen und unnötige Anstrengungen zu vermeiden.
  • Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist auch wichtig, um zu verhindern, dass das Fieber zu hoch steigt oder zu einem ernsthaften Problem wird. Bei Fieber sollten Sie mindestens 3 Liter Wasser pro Tag zu sich nehmen und bei normaler Temperatur auf 2 reduzieren.
  • Lebensmittel wie Hühnerbrühe, Karottencreme, Karottensaft, Rote Beete und Sellerie können die Regeneration des Körpers fördern und dem Immunsystem helfen, besser gegen dieses Virus zu kämpfen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Hausmittel gegen Chikungunya lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie des Immunsystems einzutreten.

Empfohlen

Meine Freundin hat mich für einen anderen verlassen - Wie komme ich darüber hinweg?
2019
Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
2019
Unterschied zwischen Alzheimer und seniler Demenz
2019