Das erste Gespräch mit dem Psychologen

Viele Menschen entscheiden sich nicht dafür, in die Praxis des Psychologen zu gehen, weil sie nicht genau wissen, was sie vorfinden, was sie tun oder wie sie vor ihm handeln sollen. Es besteht auch die Befürchtung, dass ich sie beurteilen werde und nicht weiß, wie ich mich verhalten soll oder wie das Ergebnis der ersten Sitzung ausfallen wird. In den meisten Fällen ist es jedoch viel einfacher, als wir gedacht hatten.

Sei ehrlich

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass wir ehrlich sein und offen mit dem Therapeuten sprechen sollten . Sie sind, wie jeder andere Arzt, zur Wahrung des Berufsgeheimnisses verpflichtet, daher sollten wir nicht befürchten, dass etwas, was wir in der Konsultation sagen, daraus hervorgeht.

Erkläre dein Problem

Beim ersten Termin bittet der Psychologe uns zu erklären, was uns zu seiner Konsultation geführt hat und warum, was dem Therapeuten hilft, eine Vorstellung davon zu bekommen, was unser Problem ist und wie es zu lösen ist.

Er wird uns Fragen über uns und das Umfeld stellen, in dem sich unser Leben entwickelt (Familie, Beruf usw.), und er wird uns möglicherweise Fragen über unsere Kindheit stellen, und er wird gewöhnlich am Ende der Sitzung eine kleine Reflexion über das abgeben, was in gesagt wurde das gleiche

Während der Sitzung wird der Psychologe oder Psychiater mit uns in einen Dialog treten und uns die Fragen stellen, die er für angemessen hält, um sich auf bestimmte Themen oder Aspekte zu konzentrieren, die er für wichtig hält, usw.

Psychologische Therapie

Obwohl in der ersten Sitzung keine Diagnose gestellt werden kann, gibt der Fachmann seine Meinung zu dem Fall und der von ihm vorgeschlagenen Therapie wieder, wenn er der Meinung ist, dass Medikamente erforderlich sind (wenn er Psychiater ist) und welche Ziele die Therapie verfolgt. An dieser Stelle können wir alle gewünschten Fragen stellen, sowohl zur Therapie als auch zur Entwicklung der Sitzungen oder zu unserem Fall.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir keine Befugnis haben, eine Diagnose zu stellen oder eine Behandlung zu empfehlen. Wir laden Sie ein, zu einem Psychologen zu gehen, um Ihren speziellen Fall zu besprechen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Die erste Konsultation mit dem Psychologen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Klinischen Psychologie einzusteigen.

Empfohlen

Meine Freundin hat mich für einen anderen verlassen - Wie komme ich darüber hinweg?
2019
Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
2019
Unterschied zwischen Alzheimer und seniler Demenz
2019