Bindehautentzündung: Arten, Symptome und Behandlung

Bindehautentzündung ist eine Entzündung der Membran, die den inneren Teil des Augenlids bedeckt und als Bindehaut bekannt ist. Diese Entzündung kann verschiedene Ursachen haben, wie z. B. ein Virus, ein Bakterium oder eine allergische Reaktion. Sie kann auch durch andere Faktoren wie Rauch oder Staub geschädigt werden. In bestimmten Fällen kann die Bindehautentzündung bei Komplikationen lange anhalten, aber es ist in der Regel leicht zu heilen, wenn wir eine Behandlung anwenden, sobald sie entdeckt wird. Es kommt sehr häufig bei Kindern vor, tritt aber auch bei Erwachsenen auf und ist an der rötlichen Farbe zu erkennen, die die Augen aufgrund von Entzündungen der Blutgefäße und anderen Symptomen entwickeln. Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Haben Sie juckende Augen, Reizungen, Brennen, Ekel oder das Gefühl, Sandsteine ​​zu haben? In ONsalus erklären wir die Arten, Symptome und Behandlung von Bindehautentzündungen .

Arten der Bindehautentzündung

Zunächst müssen wir die Arten der Bindehautentzündung unterscheiden . Jeder Typ hat eine andere Ursache, so dass die entsprechende Behandlung durchgeführt werden kann. Vergessen Sie nicht, dass Sie einen Arzt aufsuchen sollten, damit Sie eine Diagnose stellen können.

  • Bakterielle Bindehautentzündung Es ist die häufigste Art der Bindehautentzündung . Es tritt normalerweise auf einem Auge auf und dehnt sich schnell auf das andere aus, wobei in beiden eine rötliche Farbe auftritt. Die Augen scheiden mehr Tränen aus, so dass Sie sie regelmäßig trocknen müssen. Sie können auch Juckreiz verspüren und das Gefühl haben, Sand in den Augen zu haben.
  • Virale Bindehautentzündung Wie im vorherigen Fall tritt es normalerweise auf einem Auge auf und anschließend auf dem anderen, wobei es die rötliche Farbe aufweist und die Augenlider eine Schwellung aufweisen können. Diese Symptome können von Schmerzen in den Lymphknoten und Fieber sowie Halsschmerzen und Verstopfung begleitet werden. Diese Art der Bindehautentzündung ist leicht ansteckend, da in den ersten Tagen keine Symptome festgestellt werden. Daher werden keine Maßnahmen zur Heilung ergriffen, und es kann bei Kontakt mit anderen Personen eine Ausbreitung erfolgen. Wenn es sich für eine Weile ausdehnt, kann es Sehstörungen wie verschwommenes Sehen verursachen.
  • Allergische Bindehautentzündung Der Vorteil dieser Art von Bindehautentzündung ist die Kenntnis der Ursache durch den Betroffenen, da Allergiker in der Regel wissen, woran es liegt. Es ist üblich, im Frühling als Folge von Pollen in der Luft aufzutreten. Die Symptome, die normalerweise auftreten, sind: juckende Augen, Schwellung, Rötung und übermäßiges Zerreißen.

Symptome im Zusammenhang mit Bindehautentzündung

Obwohl wir im vorigen Punkt die Symptome bei jeder Art von Bindehautentzündung angegeben haben, sind sie in der Regel in allen Fällen gleich:

  • Augen gerötet durch Erweiterung der Blutgefäße.
  • Juckreiz, Augenreizung .
  • Schwellung der Augenlider
  • Übermäßiges Reißen .
  • Das Gefühl, Körner in den Augen zu haben, kann sehr unangenehm sein, besonders wenn Sie die Augen schließen.
  • Legañas, die sich normalerweise in der Nacht bilden und sich verhärten.
  • Lichtempfindlichkeit.
  • Weiße, gelbe oder grünliche Augenentladung.

Normalerweise treten die Symptome schnell auf, ohne dass Sie viel Zeit zwischen den beiden verbringen müssen. Daher ist es möglich, dass Sie am Vortag mit mehreren dieser Symptome aufgestanden sind und das Gefühl hatten, dass Ihre Augen in Ordnung sind. Für den Fall, dass Sie mit Legañas aufgestanden sind, mag es etwas umständlich erscheinen, weil sie nachts und trocken erscheinen, aber mit etwas Wasser können sie entfernt werden.

Bindehautentzündung Behandlung

Die Behandlung der Bindehautentzündung hängt von der Art der erkrankten Bindehautentzündung ab. In allen Fällen können wir jedoch eine Reihe von Maßnahmen anwenden, die uns bei der Linderung der Symptome helfen können.

Bei einer bakteriellen Bindehautentzündung sind neben einer guten Augenhygiene in der Regel antibiotische Augentropfen das wirksamste Mittel, um sie zu bekämpfen. Bei der viralen Bindehautentzündung ist die Verhinderung der Übertragung wichtig, da sie leicht ansteckend ist. Daher sollte häufig mit Wasser gewaschen werden und ein Kontakt der Hände mit den Augen vermieden werden. Dies kann schwierig sein, da wir bei Juckreiz dazu neigen, unsere Augen zu berühren. Schließlich verschwindet die allergische Bindehautentzündung in der Regel nach einer gewissen Zeit von selbst. Um die Symptome zu lindern, kann eine kalte Kompresse direkt auf die geschlossenen Augen aufgetragen werden. Sowohl zur Behandlung der viralen als auch der allergischen Bindehautentzündung ist die Verwendung von Augentropfen mit Kortikosteroiden die beste Behandlung, es sei denn, es liegt eine Herpesinfektion vor. In der Regel dauert die Behandlung länger als eine Woche.

In allen Fällen ist es sehr wichtig, die Hygiene unserer Hände aufrechtzuerhalten, um eine Ansteckung anderer Personen zu vermeiden. Wir können Alkohol in unseren Händen tragen, falls wir nicht zu Hause sind.

Wann zum Arzt gehen?

Die Bindehautentzündung ist zunächst kein ernstes Problem und verschwindet in der Regel nach wenigen Tagen. In einigen Fällen kann es jedoch zu Symptomen kommen, die mehr oder weniger bedenklich sind. Daher geben wir einige Empfehlungen, wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten:

  • Lichtempfindlichkeit.
  • Verschwommene Sicht
  • Übermäßige Rötung der Augen.
  • Schmerzen im starken Auge.
  • Eine Krankheit haben, die zu einem geschwächten Immunsystem wie HIV führt.
  • Verschlechtern sich die Symptome oder ist innerhalb von 24 Tagen nach Behandlungsbeginn keine Besserung zu spüren, bei bakterieller und viraler Konjunktivitis.
  • Einige frühere Augeninfektionen.

Andere Zustände, die Sie mit ähnlichen Symptomen in den Augen haben können, sind gerötete oder juckende Augen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Bindehautentzündung lesen möchten : Arten, Symptome und Behandlung, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Augen und Sehvermögen einzutreten.

Empfohlen

Wie man lernt, sich selbst zu überwinden
2019
Können Sie während der Schwangerschaft Sex haben?
2019
Unterschied zwischen Zucker und Saccharin
2019