Beta-hCG-Spiegel - Diagnostischer Schwangerschaftstest

Choriongonadotropin-Hormon, menschliches Chorionhormon oder Beta-hCG-Untereinheit, ist ein Hormon, das nur von schwangeren Frauen synthetisiert wird und ab dem zehnten Tag der Schwangerschaft entdeckt wird, genau zu dem Zeitpunkt, an dem sich der Embryo zu entwickeln beginnt.

Aus diesem Grund dient der hCG-Bluttest als Test zur Diagnose einer Schwangerschaft, da dieser im Gegensatz zu anderen Methoden nahezu unfehlbar ist, da dieses Hormon nur bei schwangeren Frauen gefunden wird.

In dem folgenden ONsalus-Artikel werden wir erklären, was Beta-HCG-Spiegel als diagnostischer Test für die Schwangerschaft bedeuten, sowie die Referenzwerte, die sie bei verschiedenen Arten der Schwangerschaft haben.

Beta HCG, Referenzwerte

Die Wahrheit ist, dass von dem Moment an, in dem der Embryo in den Mutterleib implantiert wird, die Produktion dieses Hormons beginnt. Es ist jedoch möglich, dass die Mengen in den ersten Tagen sehr gering sind, gleich oder weniger als 5 mIU / ml, so dass sie häufig nicht einmal in den Urintests von Schwangerschaftstests, nicht in einigen Bluttests, nachgewiesen werden können .

Berücksichtigt man, dass dieses Hormon alle zwei Tage seine Präsenz verdoppelt, ist es in kurzer Zeit bereits nachweisbar und im Blut vorhanden. Ab dem 10. Tag kann bereits mit absoluter Sicherheit festgestellt werden, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht.

Beta-HCG-Referenzwerte

Um eine eindeutige und sichere Schwangerschaftsdiagnose zu erhalten, muss die Frau die folgenden Werte der Beta-Untereinheit dieses Hormons angeben:

  • In der Urinanalyse : 20mUI / ml
  • In der Blutprobe : 25mUI / ml

Wie sicher ist dieser Test?

Dies ist der sicherste existierende Schwangerschaftstest, da im Gegensatz zu anderen Alternativen keine Möglichkeit für falsch positive Ergebnisse besteht, da nur schwangere Frauen dieses Element entwickeln. Das falsche Positiv ist etwas anderes. Beispielsweise schließt ein Ergebnis von weniger als 5 IE / ml die Schwangerschaftsdiagnose aus. Die Wahrheit ist jedoch, dass, wenn der Test vor der Implantation des Fötus durchgeführt wird, möglicherweise ein falsches Negativ vorliegt, da sein Prozentsatz vor dem Eintreffen minimal sein kann bei 2 Wochen der Schwangerschaft. Somit ist ein positives Ergebnis immer zuverlässig, während ein freies Beta-HCG in den ersten Tagen der Schwangerschaft möglicherweise eine zweite Evaluierung erfordert.

Was berücksichtigt werden sollte, ist, dass es bei Behandlungen zur assistierten Reproduktion durchaus üblich ist, hCG zu verabreichen, um den Eisprung zu induzieren. Tatsache ist, dass es eine Weile im Körper verbleiben kann, so dass es den Test verwirren kann. Daher müssen Beta-Werte in einer IVF-Schwangerschaft mit großer Vorsicht eingenommen werden.

Tabelle der HCG-Beta-Werte

Die Wichtigkeit seiner Analyse liegt jedoch nicht nur in seiner Sicherheit als Schwangerschaftstest, sondern auch in Studien, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden. Dies hat gezeigt, dass es ein fantastisches Instrument ist, um eine medizinische Nachsorge der Schwangerschaft insbesondere zu beurteilen und aufrechtzuerhalten um möglichen Komplikationen vorzubeugen:

  • Es gibt keine Schwangerschaft : Ein Ergebnis von weniger als 5
  • 1. Schwangerschaftswoche : Beta-HCG-Hormonspiegel können zwischen 15 und 1.000 IE / ml variieren
  • 2. Schwangerschaftswoche : Die Werte können zwischen 45 und 1.600 IE / ml variieren
  • 3. Schwangerschaftswoche : Die Werte variieren zwischen 400 und 15.000 IE / ml
  • 4. Schwangerschaftswoche : Die Werte bewegen sich zwischen 1.500 und 23.000 IE / ml
  • 2. Schwangerschaftsmonat : Die Werte variieren zwischen 34.000 und 210.000 IE / ml
  • Zwischen dem 2. und 3. Schwangerschaftsmonat : Während dieses Zeitraums liegen die Beta-HCG-Spiegel zwischen 20.000 und 200.000 IE / ml
  • 2. Quartal : zwischen 10.000 und 30.000 IE / ml
  • 3. Quartal : Sie können noch zwischen 5.000 und 14.000 IE / ml variieren.

HCG-Werte je nach Art der Schwangerschaft

Wir haben Ihnen gerade die Tabelle mit den Werten gegeben, auf denen sich normale und gesunde Schwangerschaften bewegen. Diese Werte können jedoch Änderungen unterliegen, die aus medizinischer Sicht dazu dienen, uns auf Komplikationen aufmerksam zu machen. Hier erklären wir, was jede Änderung Ihrer Beta-HCG-Werte bedeuten kann :

Mehrlingsschwangerschaft

Der Beta-HCG-Test kann verwendet werden, um das Vorliegen einer Mehrlingsschwangerschaft oder einer Zwillingsschwangerschaft festzustellen, da in diesen Fällen der Beta-HCG-Spiegel im Vergleich zu einer einfachen Schwangerschaft um 30 oder 50% erhöht werden kann. Während in einer einzelnen Schwangerschaft der gemeinsame Wert für die ersten 2 oder 3 Wochen 200 mIU / ml beträgt, kann er in einer Mehrlingsschwangerschaft nach zwei Wochen 600 mIU / ml erreichen. Aus dem gleichen Grund vermehren sich die Symptome einer Schwangerschaft; Übelkeit, Erbrechen, Schwindel usw. In dem folgenden ONsalus-Artikel sprechen wir über die Risiken und Komplikationen einer Mehrlingsschwangerschaft.

Fehlgeburt

Wenn der Beta-hCG-Spiegel plötzlich sinkt, ist dies ein eindeutiger Hinweis darauf, dass möglicherweise eine Fehlgeburt vorliegt.

Eileiterschwangerschaft

Wenn die Spiegel sehr langsam ansteigen oder während der gesamten Schwangerschaft unter dem normalen Wert bleiben, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass eine Eileiterschwangerschaft oder eine Extrauterinschwangerschaft bevorsteht.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Beta hCG Levels - Pregnancy Diagnostic Test ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Pregnancy and Baby Health einzutreten.

Empfohlen

Medikamente gegen Schwindel
2019
Birke: medizinische Eigenschaften und Verwendungen
2019
Ventolin: Wofür es ist, Dosierung und Nebenwirkungen
2019