Agua del Carmen: Wofür ist es, wie ist es einzunehmen und Gegenanzeigen

Es war im Jahr 1611, als einige Mönche aus der Religionsgemeinschaft der Barfußkarmeliten die Eigenschaften des heutigen Agua del Carmen oder Melisa Water entdeckten. Es ist eine Formel, die aus Heilpflanzen hergestellt wurde, um alle nervösen Probleme zu heilen.

In den Bestandteilen des Carmen-Wassers befinden sich Melisse und Zimt, die zusammen die Wirkung verstärken. Es ist in Apotheken und Kräuterkennern ohne Rezept erhältlich.

Das Wasser von Carmen erreichte eine große Beliebtheit, nachdem es die veränderten Menschen beruhigen konnte, nachdem sie ihre in Wasser verdünnten Tropfen getrunken hatten. Deshalb werden wir in diesem Artikel über ONsalus ein wenig mehr über das Wasser von Carmen sprechen : Wofür es ist, wie es einzunehmen ist und Gegenanzeigen .

Was ist das Wasser von Carmen

Das Wasser von Carmen, Melissa oder Melisa ist seit dem 17. Jahrhundert bekannt und wurde von barfüßigen karmelitischen Mönchen hergestellt. Sie entwickelten diese spezielle Formel als antihistorisches Mittel, um die Nerven und alle emotionalen Veränderungen, die die Nervenzustände betreffen, zu beruhigen. Seitdem wird es verwendet, um bestimmte Erkrankungen zu behandeln, wie zum Beispiel:

  • Nervöse oder hysterische Anfälle
  • Charakteränderungen
  • Psychische Störungen
  • Beruhige die Qual.
  • Ruhige Angst.
  • Es lindert Stress.
  • Es verbessert Schlaflosigkeit.
  • Magenbeschwerden lindern.
  • Beruhigt die Nervendyspepsie.
  • Blähungen
  • Appetitlosigkeit
  • Tachykardie

Melisa-Wasser, wie es auch genannt wird, ist eine Formel auf Kräuterbasis, die verschiedene Heilpflanzen enthält, wie Melisa, die direkt auf das Nervensystem einwirkt und eine beruhigende Wirkung ausübt, Angelikawurzel, Nelke und Zimt Attribut Verdauungseigenschaften. Die Rezeptur kann sich je nach Hersteller und Labor, für das sie vermarktet wird, ändern.

Derzeit enthält die ideale Formel oder Rezeptur für die Zubereitung von Carmens Wasser die folgenden Komponenten:

  • Ein Liter 80 ° Alkohol.
  • Ein halber Liter destilliertes Wasser.
  • 20 Esslöffel Melisa Blätter und Blüten oder 400 gr.
  • Ein Esslöffel zerdrückte Angelikawurzel.
  • 30 gr Zitronenschale.
  • 10 gr Zimt
  • 8 Gewürznelken.

Alle Zutaten werden gut vermischt und in eine Glasflasche gegeben, wo sie mindestens drei Wochen lang mazeriert und dann filtriert und an einem Ort aufbewahrt werden, der nicht hell und frisch ist.

Wie man Carmens Wasser trinkt

Dieses Medikament ist rezeptfrei, sollte jedoch zur Erzielung einer optimalen Wirkung unter Beachtung aller Anweisungen und im Zweifelsfall beim Arzt angewendet werden.

Das Wasser von Carmen oder Melisa kommt in zwei Darstellungen, eine von 40 ml und eine andere von 100 ml. Es muss verabreicht werden, nachdem es in einen Aufguss aus Zuckerwasser oder einem Tee wie Kamille oder Linde gegeben wurde.

Es sollte normalerweise von ½ oder 1 Teelöffel in Wasser oder Tee verdünnt und 2 bis 4 Mal pro Tag verabreicht werden. Falls Sie die reguläre Dosis Carmen vergessen haben, versuchen Sie nicht, die Dosis zu verdoppeln, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen von Carmen Wasser

Die Hauptkontraindikationen bei der Wasserversorgung mit Carmen sind:

  • Es sollte nicht bei Kindern unter 12 Jahren angewendet werden .
  • Es ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert, es sei denn, der Arzt gibt etwas anderes an und dosiert es entsprechend.
  • Es sollte nicht während der Stillzeit angewendet werden, es sei denn, der Arzt gibt es an.
  • Carmen Wasser sollte nicht verwendet werden, wenn in der Vergangenheit eine Allergie oder Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile dieses Produkts aufgetreten ist.
  • Es ist bei Patienten mit Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts oder der Gallenblase kontraindiziert.
  • Es ist wichtig, Carmenwasser nicht länger als 7 oder 10 Tage zu verwenden, sofern der Arzt nichts anderes angibt.
  • Es ist kontraindiziert, Melisa-Wasser in Verbindung mit Medikamenten gegen Depressionen des Zentralnervensystems zu trinken.
  • Es sollte nicht angewendet werden, wenn Fieber unbekannter Ursache vorliegt .
  • Es ist bei Leberschäden kontraindiziert.
  • Es sollte nicht bei Alkoholikern angewendet werden.
  • Die Verwendung ist kontraindiziert, wenn wir gefährliche Maschinen fahren oder bedienen.

Andererseits können nach der Gabe von Carmenwasser nachteilige Wirkungen auftreten . Dazu gehören:

  • Allergische Reaktionen auf Haut und Schleimhäute nach Gabe von Melisa-Wasser.
  • Gastrointestinale Störungen bei empfindlichen Menschen, zum Beispiel Sodbrennen bei Menschen mit gastroösophagealem Reflux.

Carmen Wasser wird seit vielen Jahren verwendet und ist in Apotheken und Kräuterkennern erhältlich und kann ohne Rezept gekauft werden. Es ist jedoch immer ratsam, vorher einen Arzt aufzusuchen und bei ungünstigen Reaktionen sofort den Fachmann zu konsultieren und die Anwendung einzustellen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Agua del Carmen ähneln : Wofür wird es angewendet, wie wird es eingenommen und Gegenanzeigen? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie für Medikamente und medizinische Tests einzutreten.

Empfohlen

Porphyria intermittierendes Wasser: Symptome und Behandlung
2019
Trigeminusneuralgie: Ursachen, Symptome und Behandlung
2019
Was tun, wenn Sorgen Sie nicht schlafen lassen?
2019