Wie viele Arten der Zahnreinigung gibt es?

Zahnreinigung, auch Zahnprophylaxe oder Tartrektomie genannt, ist eine weit verbreitete Methode zur Lösung von Zahnfleischentzündungs- oder Parodontitisproblemen, Krankheiten, die das Zahnfleisch des Patienten und damit die Integrität der Zähne beeinträchtigen. Viele Patienten kommen zur regelmäßigen Reinigung in die Zahnarztpraxis. Dies ist eine der häufigsten Eingriffe, die der Spezialist in seiner Praxis vornimmt. Es gibt verschiedene Arten der Zahnreinigung, die Patienten nicht kennen, und manchmal ignoriert der Zahnarzt die Unterschiede und nennt oder erklärt sie nicht. Deshalb geben wir Ihnen in diesem Artikel über ONsalus die Antwort auf die Frage, wie viele Arten der Zahnreinigung es gibt? Auf diese Weise bleiben Sie auf dem Laufenden und können entscheiden, welchen Vorgang Sie durchführen möchten.

Was ist Reinigung oder Zahnhygiene?

Zahnreinigung ist ein Verfahren, bei dem die Zahnoberfläche poliert wird, um Ablagerungen zu entfernen und das Fortschreiten von Bakterienplaque, einem Film aus Proteinen, Bakterien, Zellen und Speiseresten, die an der Zahnoberfläche haften, zu verringern . Zähne Wenn der Bakterienbelag verkalkt, indem er zu lange auf den Zähnen verbleibt, bildet er ebenfalls Zahnsteinablagerungen oder Steine, die auch bei Zahnreinigungsverfahren entfernt werden. Dies geschieht, um Zahnfleischerkrankungen wie Gingivitis vorzubeugen und in fortgeschrittenen Fällen die Verletzung des die Zähne stützenden Knochens wie bei Parodontitis zu vermeiden oder zu verhindern.

Was sind die Arten der Zahnreinigung - wie viele gibt es?

Abhängig von den Bedürfnissen des Patienten können verschiedene Arten der Zahnreinigung durchgeführt werden und in fortgeschritteneren Fällen können mehrere Schritte und die Kombination von mehr als einer Technik erforderlich sein:

  • Reinigung mit rotierenden Bürsten: Das Entfernen der Platte mit einer rotierenden Bürste und einer speziellen Paste ist sehr einfach. Es wird normalerweise als Teil des Protokolls aller Reinigungen durchgeführt. Darüber hinaus kann es für bestimmte Patienten, insbesondere Kinder, ausreichend sein.
  • Tartrektomie: wird auch als koronale Glättung bezeichnet, um den auf der Zahnkrone abgelagerten Stein über dem Zahnfleischniveau zu entfernen. Dies geschieht normalerweise mit Ultraschall-Kolbengeräten, die die Berechnung durch Vibrationen eliminieren, und in bestimmten Fällen kann die Hilfe von manuellen Geräten erforderlich sein.
  • Wurzelglättung: Diese Prozedur wird durchgeführt, wenn der Zahnbelag Taschen im Zahnfleisch gebildet hat, durch die sich der Zahnstein auf der Zahnwurzel ablagert, wodurch das Erreichen erschwert wird und daher ein Zahnfleisch entstehen kann erhöhte Reizung am Knochen Dies geschieht normalerweise mit speziellen Instrumenten, sogenannten Küretten, die durch die von der Platte gebildete Tasche eingeführt werden können, ohne das Zahnfleisch zu verletzen, um die Zahnwurzel zu reinigen.
  • Parodontaloperationen: Unter Umständen, in denen die Knochenläsion sehr fortgeschritten ist, die Zahnbeweglichkeit hoch ist und die Berechnung eine tiefe Position an den Zahnwurzeln erreicht hat, sollte eine Parodontaloperation in Betracht gezogen werden, bei der sich das Zahnfleisch vom Zahnfleisch löst Wurzeln und Knochen durch einen Einschnitt, um leichter auf die Steinablagerungen zuzugreifen und diese somit zu beseitigen. Es kann von anderen Eingriffen begleitet werden, wie z. B. dem Einsetzen von Knochentransplantaten oder der Entfernung beschädigter Gewebe. Am Ende des Eingriffs wird das Zahnfleisch mit Hilfe von Stichen wieder an Ort und Stelle gebracht und die Zähne werden miteinander fixiert, um die Stabilität während der Genesung zu fördern.

Wenn eine Zahnreinigung notwendig ist

Zahnreinigung ist ein Verfahren, das für alle Patienten mit jeweils unterschiedlicher Häufigkeit empfohlen wird, um die Mundgesundheit der Patienten zu erhalten. Personen mit unzureichender Mundhygiene, dh Personen, die nicht richtig putzen oder die empfohlenen Tagesmengen nicht einhalten, und die auch die Verwendung von Zahnseide und Mundwasser ablehnen, halten die Bakterienplakette mit größerer Wahrscheinlichkeit an Ort und Stelle die Oberfläche des Zahnes und entwickeln sich und erzeugen unterschiedliche Probleme.

Die Folgen der Ansammlung von Bakterienplaque auf den Zähnen sowie deren Verkalkung zu Zahnstein sind vielfältig. Die üblichen sind Zahnfleischentzündungsprobleme, an denen fast jeder mindestens einmal gelitten hat, und die durch spontane Zahnfleischbluten oder leichte Reize gekennzeichnet sind. Wenn die Gingivitis fortschreitet, kann sie sich in eine Parodontitis verwandeln, bei der der die Zähne umgebende Knochen aufgrund der durch Zahnbelag und Zahnstein verursachten Reizung zu verlieren beginnt. Als endgültige Folge dieser Erkrankung kommt es zur Lockerung und schließlich zum Verlust von Zähnen. Eine weitere häufige Folge der Plaquebildung ist die Bildung von Infektionsprozessen im Zahnfleisch.

Andere Fälle, in denen eine Zahnreinigung erforderlich ist

Unter bestimmten Umständen können Zahnsteinansammlungen und das rasche Fortschreiten von Parodontalerkrankungen beschleunigt werden. Der häufigste Grund ist Stress, da die Zellen und Gewebe des Mundes von Menschen unter dieser Bedingung weniger in der Lage sind, auf durch Plaque und Zahnstein verursachte Reizungen zu reagieren, was zu einem schnelleren Fortschreiten des Mundes führt Parodontitis

Bei schwangeren Frauen wird auch empfohlen, den Zustand des Zahnfleisches zu kennen, da infolge der auftretenden hormonellen Veränderungen die bakterielle Mikroflora im Mund verändert wird, wodurch sie wahrscheinlicher Plaque und Zahnstein bilden Daher wird unter Beobachtung und je nach Zustand häufiger eine Reinigung angezeigt.

Menschen, die an Krankheiten wie Syndromen oder Diabetes leiden, generieren häufig mehr Berechnungen. Auch Bluthochdruckpatienten, die einige blutdrucksenkende Medikamente einnehmen, wie z. B. solche, die den Kalziumkanal blockieren, wie Nifedipin, sind mögliche Zustände, die erforderlich sind eine Zahnreinigung

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie viele Arten der Zahnreinigung gibt es? Wir empfehlen Ihnen, unsere Kategorie für Zähne und Mund einzugeben.

Empfohlen

Weiße Flecken auf der Haut: Ursachen und Behandlungen
2019
Ist es ein Symptom für eine Schwangerschaft, sehr hungrig zu sein?
2019
Kinderpsychopathologie - Definition, Diagnose und Behandlung
2019