Wie man den Tod eines geliebten Menschen an Krebs überwindet

Der Tod ist eine natürliche Tatsache, es ist wahr. Doch wie weh tut es, sich von einem geliebten Menschen zu verabschieden, der an den Folgen von Krebs gestorben ist. In diesem Fall wird das frühere Leid, das die Familie seit dem Erhalt der Krankheitsdiagnose erlebt hat, zur Traurigkeit des Todes addiert. Der Tod bricht die Hoffnung auf Überleben. Und das erzeugt eine unvermeidliche Wunde im emotionalen Herzen derer, die die Leere fühlen, die diese einzigartige und besondere Person hinterlassen hat. Wie kann man den Tod eines geliebten Menschen an Krebs überwinden? In diesem Prozess möchten wir Sie mit diesen Worten begleiten, die Ihnen hoffentlich etwas Trost spenden.

7 Tipps, um den Tod eines geliebten Menschen zu überwinden, der an Krebs gestorben ist

Versuchen Sie so schnell wie möglich, Ihre gewohnte Routine wiederherzustellen

Wenn Sie sich mit Ihren gewohnten Gewohnheiten verbinden, können Sie sich mental auf diese Realität konzentrieren. Das bedeutet nicht, dass der Schmerz plötzlich vergessen wird. Die Routine ist jedoch die Zuflucht, die wir uns so sehr wünschen, wenn wir eine plötzliche und schmerzhafte Veränderung erleben. Manchmal, wenn der Tod eines geliebten Menschen so weh tut, liegt es daran, dass wir das Paradoxon seines Abschieds mit dem unvermeidlichen Beweis erleben, dass das Leben weitergeht. In diesem Fall ist die Wiederaufnahme der Routine eine Möglichkeit, in Übereinstimmung mit diesem lebenswichtigen Prinzip zu handeln.

Lass die Tränen fließen

Drücken Sie den Schmerz aus, den Sie durch Weinen empfinden. Manchmal wirst du alleine weinen. Und andere in Begleitung eines Vertrauten, der Sie bedingungslos unterstützt. Nach den emotionalen Spannungen, die durch Sorgen und Unsicherheiten hervorgerufen werden, ist Weinen ein Weg, diese Spannungen zu kanalisieren.

Besuchen Sie den Friedhof

Es hilft manchen Menschen, das Grab des verstorbenen Verwandten zu besuchen, Blumen zu bringen und innerlich mit ihm zu sprechen. Es ist ein sehr persönliches Problem, das Sie selbst herausfinden werden, ob es zu diesem Zeitpunkt Ihren Wünschen entspricht oder Sie es vorziehen, diese Erfahrung zu vermeiden. Höre auf dein eigenes Herz und du wirst die Antworten finden. Tun Sie zunächst, was Sie tun müssen. Die Wahrheit ist, dass es nicht unbedingt notwendig ist, auf den Friedhof zu gehen, um über diese besondere Person nachzudenken. Sie können dieses Gedächtnis von überall haben und es Ihrem Gedächtnis widmen. Wo immer du bist

Diese Person wird immer Teil Ihres Lebens sein.

Sein Leben hat ein Erbe von Erinnerungen in Ihrer Geschichte hinterlassen. Momente, Worte, Überlegungen, Pläne und Erinnerungen. In diesem Trauerprozess werden Sie spüren, wie Erinnerungen überall entstehen. Und obwohl dich diese Erinnerungen wegen der Abwesenheit dieses Familienmitglieds traurig machen, helfen sie dir auch dabei, die Liebe zu fühlen, die in dir lebt. Eine Liebe, für die Sie dankbar sind, wenn Sie sich der Gabe Ihres Lebens bewusst werden.

Teilen Sie den Schmerz in der Familie

Der Tod dieser Person hat die gesamte Umwelt beeinflusst. Allerdings manifestiert jeder den Schmerz des Abschieds auf unterschiedliche Weise. Versuchen Sie, andere mit Respekt zu begleiten und lassen Sie sich ebenso begleiten. In den Trauerprozessen vor erheblichen Verlusten ist es eine gute Idee, mehr Familienpläne festzulegen, um die Qualitätszeit mit dem nächsten Kern zu teilen. Dieser Prozess der Gruppenbegleitung ist für alle therapeutisch.

Sprechen Sie mit jemandem, der dasselbe durchgemacht hat

Sie kennen vielleicht einen Freund, der diese Erfahrung schon einmal gemacht hat. Seine Geschichte unterscheidet sich von Ihrer, aber Empathie ist so menschlich, dass seine Geschichte und sein Rat Ihnen aus einem sehr wichtigen Grund helfen können. Hat er die Trauerphase bereits hinter sich gebracht, kann er den Prozess aus einer anderen Perspektive betrachten. Das heißt, es kann Ihnen sagen, dass Sie irgendwann die gleiche Freude erleben werden, die Sie in der Vergangenheit erlebt haben, auch wenn es jetzt schwierig zu sein scheint.

Workshop zur Überwindung des Duells

Vielleicht bevorzugen Sie es, eine Gruppe von Menschen zu finden, die gerade dasselbe durchmachen. Es gibt spezielle Workshops, um die Trauer zu überwinden, die durch den Tod eines geliebten Menschen verursacht wird. Workshops, die von Experten für emotionale Intelligenz koordiniert werden. Der Hauptvorteil, ein Teil dieser Art von Erfahrung zu sein, besteht darin, in einem Raum völliger Vertraulichkeit über Ängste, Gefühle und Zweifel zu sprechen. Darüber hinaus ist die Hilfe dieser Gruppe therapeutisch, da sie genau zu einem für die Betroffenen lebenswichtigen Zeitpunkt stattfindet: dem ersten Jahr der Abwesenheit dieses geliebten Verwandten.

Schreiben Sie dem verstorbenen Verwandten einen Abschiedsbrief

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, der an Krebs stirbt, kann die Familie keinen direkten Dialog mit dieser Person aufnehmen. Wenn Sie jedoch eine solche Situation durchmachen, können Sie sich emotional ausdrücken, und dies hilft Ihnen dabei, die Knoten zu lösen, die Sie verletzen. Die Übung, einen an diese Person gerichteten Brief zu schreiben, kann Ihnen dabei helfen, das Gewicht dieser Wunde zu verringern. Es ist eine Übung, die Sie für sich selbst tun können, für Ihr eigenes Wohlbefinden. Lassen Sie alle Wörter, die Sie zum Ausdrücken benötigen, auf dem Papier fließen.

Fühle die Intimität, die dieser Brief dir gibt, aber denke auch, dass dein Herz wirklich mit der Erinnerung dieser Person verbunden ist. Alles, was Sie ausdrücken, fühlt es wirklich und in gewisser Weise leben Ihr Herz und Ihr Verstand es so, als würde diese Botschaft ihren Empfänger erreichen.

Sie können die Ressource des Briefes so oft verwenden, wie Sie möchten. Wenn Sie gerne schreiben, kann dies eine Übung für Kreativität sein, wenn Sie sich im Leben in einer Situation befinden, die von existenziellen Fragen nach der Kürze der Zeit und dem Geheimnis des Todes geprägt ist. Es ist üblich, in einer solchen Zeit einen solchen philosophischen Dialog zu führen. Und Schreiben ist ein Werkzeug, um alles, was unterdrückt werden kann, noch mehr zu verletzen.

Das Duell bei Krebs

Die Fotografien dieser Person oder dieses Geschenks, das er Ihnen irgendwann gemacht hat, sind Details, die über die Jahre einen emotionalen Wert annehmen. Genießen Sie auch die Gelegenheit, zu jenen Orten zurückzukehren, die Sie aus irgendeinem Grund an ihn erinnern. Die Kraft der Liebe jenseits des Todes ist eine transzendente Realität.

Es wird zum Beispiel Zeiten geben, in denen Sie nicht anders können, als sich aufgeregt zu fühlen, wie Erinnerungen beschwören, die nichts anderes sind als Ausdruck des Lebens in Großbuchstaben. Sie werden sich jedoch immer glücklich schätzen, die Gelegenheit gehabt zu haben, ihn zu treffen. Und jetzt können Sie von Ihrer Position aus auch die Anekdoten teilen, an die Sie sich erinnern. Wenn Sie dies tun, geben Sie der Erinnerung an diesen geliebten Menschen emotionales Leben.

Wie kann man den Tod eines geliebten Menschen an Krebs überwinden? Wenn Sie diese Erfahrung machen, versuchen Sie, geduldig zu sein, weil die Tage anders verlaufen als wenn Sie sich über gute Nachrichten freuen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir keine Befugnis haben, eine Diagnose zu stellen oder eine Behandlung zu empfehlen. Wir laden Sie ein, zu einem Psychologen zu gehen, um Ihren speziellen Fall zu besprechen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie den Tod eines geliebten Menschen an Krebs überwinden können, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Persönliches Wachstum und Selbsthilfe einzusteigen.

Empfohlen

Cialis: verwendet und Nebenwirkungen
2019
Warum ich mich in diejenigen verliebe, die mich nicht lieben
2019
Warum knarren meine Finger?
2019