Was ist ADHS bei Kindern - Symptome und Behandlung

Kinder, die von ADHS, einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, betroffen sind, benötigen Verständnis, da es in Bezug auf dieses Problem immer noch eine große Unkenntnis gibt. Diese Diagnose zeigt eine Störung, die das Verhalten und die Aufmerksamkeitsspanne beeinflusst. Sehr oft ist die Kindheit der Lebensabschnitt, in dem die ersten Symptome sichtbar werden. Manchmal dauert es jedoch eine Weile, die Diagnose zu identifizieren, da das Kind als unruhig oder boshaft eingestuft wird. In diesem Artikel erklären wir, was ADHS bei Kindern ist: Symptome und Behandlung.

6 Symptome von ADHS, die Kinder in der Schule zeigen

Das Kind verbringt viel Zeit von seiner Kindheit an in der Schule. Aus diesem Grund zeigt es in dieser Umgebung die ersten Symptome :

  1. Das Kind hat Schwierigkeiten, die Aufmerksamkeit bei derselben Aktivität aufrechtzuerhalten . Infolgedessen benötigen Sie auch Unterstützung, um Ihre Zeit zu organisieren und die genauen Anweisungen zu befolgen.
  2. Das Kind wird durch irgendeinen äußeren Reiz abgelenkt, auf diese Weise verändern diese ständigen Pausen seine Konzentration.
  3. Sie legen einfache Aufgaben ab . Dies ist eines der Symptome dieser Störung, die eine besondere Bedeutung erhält, wenn diese Tatsache häufig auftritt. Das heißt, es ist eine Beobachtung, die der Lehrer in der akademischen Entwicklung des Kindes gemacht hat. In diesem Sinne kann das Kind auch die Hausaufgaben verlassen, ohne diese wiederholt zu beenden.
  4. Verhaltenseffekte Auf der Ebene der sozialen Beziehungen führt diese Störung auch zu beobachtbaren Symptomen. Beispielsweise erwartet das Kind die Beantwortung einer Frage, noch bevor der Herausgeber die Frage aufgeworfen hat. Ebenso unterbricht es häufig andere Klassenkameraden und verändert den Rhythmus des Klassenzimmers.
  5. Schwierigkeiten in der Beziehung zu anderen Kindern . Dies ist eine der Auswirkungen dieser Störung. Das Kind hat Schwierigkeiten mit anderen Spielkameraden des gleichen Alters zu interagieren und zeigt eine andere Entwicklung.
  6. Aus motorischer Sicht projiziert das Kind wiederholte Gesten, die Nervosität und Impulsivität offenbaren. Zum Beispiel schwingt das Kind auf dem Stuhl, wenn es am Schreibtisch sitzt.

In diesem anderen Artikel erfahren wir, wie man Aufmerksamkeitsdefizite bei Kindern erkennt.

5 Symptome von ADHS, die Kinder zu Hause ausdrücken

Es ist wichtig, dass Eltern und Lehrer durch eine wechselseitige Kommunikation, die es beiden ermöglicht, die Entwicklung des Kindes zu kennen, ständig zusammenarbeiten . Was sind die Symptome, die Eltern zu Hause beobachten können?

  1. Schwierigkeiten, kleine Haushaltsaufgaben zu übernehmen, Verantwortlichkeiten je nach Alter.
  2. Langsames Tempo bei Aufgaben der Körperpflege. Waschen Sie sich zum Beispiel die Hände, bereiten Sie Ihren Rucksack vor oder ziehen Sie sich morgens an. Die Aufmerksamkeitsschwierigkeiten des Kindes wirken sich auch auf diese alltäglichen Aspekte aus.
  3. Häufige Ausdrucksweise Aus Sicht der Kommunikation reflektiert das Kind diese Hyperaktivität in diesem Bereich.
  4. Er scheint nicht zu hören, was ihm gesagt wird. Dies scheint ein Bild der Rebellion vor den Normen zu projizieren, wenn das Kind in Wirklichkeit nicht auf diese Weise aus eigenem Willen handelt. Es ist besonders schwierig, an komplexen Anweisungen teilzunehmen.
  5. Das Kind stolpert oft unter den gleichen Umständen, scheint nicht aus seiner Erfahrung und den Folgen der Handlungen zu lernen. Aus diesem Grund hat es keine vorhersehbare Risikoeinschätzung und ist manchmal rücksichtslos. Handeln Sie also, ohne vorher gemessen zu haben, was passieren kann. Manchmal bestrafen Eltern das Kind, um die Tatsache zu erkennen (eine Bestrafung, die das Ergebnis der Unkenntnis der Diagnose ist). Diese Korrekturreaktion ist jedoch in diesem Zusammenhang nicht therapeutisch. Im Gegenteil, es schadet dem Selbstwertgefühl der Kinder.

Behandlung von ADHS bei Kindern

Die Behandlung dieser Störung kann erst beginnen, wenn der Spezialist die Diagnose wirklich gestellt hat. Es gibt einige Variablen, die die guten Ergebnisse der Behandlung fördern können. Beispielsweise ist eine frühzeitige Diagnose von entscheidender Bedeutung, ebenso wie die Stabilität des familiären Umfelds zu Hause dem Kind Sicherheit bietet.

Darüber hinaus ist die Behandlung dieser Störung ganzheitlich, da es nicht nur wichtig ist, das Kind psychopädagogisch zu unterstützen, sondern auch die Eltern durch Workshops zu diesem Thema zu schulen. Eltern brauchen Unterstützung, um zu verstehen, was mit dem Kind passiert und warum es so handelt.

Wenn Eltern die Diagnose eines Experten kennen, fühlen sie sich nach so vielen Zweifeln, Unsicherheiten und Ängsten ruhig. Da sie eine ständige Frustration als Folge von Missverständnissen in Bezug auf die Situation erfahren. Und im Gegenzug entwickeln sie dank dieser umfassenden Behandlung Ressourcen und Fähigkeiten, um mit mehr Durchsetzungsvermögen auf die täglichen Schwierigkeiten des Zusammenlebens zu reagieren.

Die Schullehrer selbst erhalten auch eine pädagogische Ausbildung, um die Entwicklung von Kindern mit ADHS zu fördern, da sie als Lehrexperten und Wissensmentoren für das Kind nicht nur für Schüler, sondern auch für Eltern unterstützende Figuren sind . Aus diesem Grund ist es neben der fachlichen Beratung wichtig, dass Eltern und Lehrer ständig in Teams arbeiten .

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir keine Befugnis haben, eine Diagnose zu stellen oder eine Behandlung zu empfehlen. Wir laden Sie ein, zu einem Psychologen zu gehen, um Ihren speziellen Fall zu besprechen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Was ist ADHS bei Kindern - Symptome und Behandlung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Lernstörungen einzutreten.

Empfohlen

Vorteile von Bier für die Gesundheit
2019
Herbensurin für die Prostata: Wofür es ist, Zusammensetzung und Kontraindikationen
2019
Falsche Freunde: wie man sie erkennt
2019