Warzen im Gesicht: Warum sie herauskommen und wie man sie entfernt

Warzen im Gesicht können ein wirklich unangenehmes Problem für diejenigen sein, die darunter leiden, da sie sehr offensichtlich sind und außerdem, da die Möglichkeit einer Ansteckung besteht, häufig in großer Zahl auftreten. Es ist wichtig, die Ursachen der Warzen im Gesicht zu kennen, damit Sie auf diese Weise die Natur der Warzen verstehen und die am besten geeignete Behandlung beginnen können.

In diesem ONsalus-Artikel bringen wir Ihnen die Informationen, die Sie benötigen, um zu wissen, warum Warzen auf Ihrem Gesicht austreten , wie Sie sie vermeiden, wie Sie sie entfernen und in welchen Fällen es zweckmäßig ist, sich an einen Fachmann zu wenden, da die Lösung nicht immer einfach und zu ist Manchmal können sie mit anderen Verletzungen verwechselt werden, die komplizierter sein können.

Warum Warzen auf dem Gesicht erscheinen: Ursachen

Warzen, die auf der Gesichtshaut auftreten, werden durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht . Es dringt in die äußerste Schicht der Haut ein, die als Epidermis bezeichnet wird, und erzeugt eine gutartige Läsion, die nach außen wächst. Im Allgemeinen breitet es sich in der gleichen Person aus, indem es kratzt, sich rasiert oder es einfach berührt. Da dies geschieht, bis die neue Läsion auf der Haut auftritt, kann es bis zu 18 Monate dauern.

Es gibt mehr als 100 verschiedene HPV-Typen, von denen nur einige Gesichtshautläsionen verursachen. Die meisten dieser Warzen verursachen keine Beschwerden, mit Ausnahme der Ästhetik. Sie bluten normalerweise, wenn ihr äußerster Bereich rasiert oder verletzt ist. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass diese Warzen normalerweise nicht bösartig sind, das heißt, sie werden normalerweise nicht zu Hautkrebs.

Sie sind häufiger bei Kindern und jungen Erwachsenen, insbesondere bei Frauen. Sie treten auch bei Menschen mit Abwehrproblemen auf. Wenn Sie also Warzen haben, die sich durch Behandlungen nicht bessern, sollten Sie sich an einen vertrauenswürdigen Arzt wenden.

Arten von Warzen im Gesicht

Es gibt verschiedene Arten von Viruswarzen im Gesicht, die alle von HPV produziert werden, aber von verschiedenen Arten, wodurch sich die Läsionen voneinander unterscheiden und an verschiedenen Orten lokalisiert sind. Diese Typen sind:

  • Allgemeine oder vulgäre Warzen: Sie sind normalerweise rau, gerundet und unregelmäßig, grau, braun oder gelblich. Sie können zwischen 2 und 10 mm messen. Sie treten an traumatisierten Stellen auf (Rasieren, Reiben).
  • Pedikulierte (hängende) oder Blumenkohlwarzen: Dies ist eine ungewöhnliche Variable, die sich normalerweise in Kopfhaut und Bart befindet.
  • Filiform Warzen (oder fadenförmig): Sie sind dünne und längliche Warzen. Sie befinden sich häufiger im Nacken, auf den Lippen, auf den Augenlidern und im Gesicht. Ihre Behandlung ist normalerweise einfach.
  • Flache Warzen: Sie sind glatt und mit flachen Rändern, gelblich, braun, rosa oder ähnlich der Haut. Es ist sehr häufig, dass sie durch Kratzen verbreitet werden. Sie sind schwieriger zu behandeln.

Es ist sehr wichtig, dass Warzen von anderen Läsionen unterschieden werden, deren Behandlung und Entwicklung möglicherweise nicht so einfach ist. Aus diesem Grund wird empfohlen, im Zweifelsfall den Fachmann zu konsultieren. Läsionen, die mit Warzen verwechselt werden können, sind:

  • Seborrhoische Keratose: Sie haben ein Aussehen von trockenem Schlamm auf der Haut (etwas geschwärzt zwischen schwarz und braun). Zusätzlich zum Gesicht tritt es normalerweise in der Brust, im Rücken und in den Schultern auf. Sie erfordern normalerweise keine Behandlung, es sei denn, sie bluten beim Reiben oder es gibt viele.
  • Acrocordón: Es handelt sich um gutartige Läsionen von einem Millimeter oder etwas mehr mit hautähnlicher Farbe, die sich normalerweise in Bereichen von Falten (Augenlider, Nacken, Leistengegend, Achselhöhlen) befinden und nicht dazu neigen, zu wachsen oder Beschwerden zu verursachen, außer wenn durch Reiben reizen.
  • Aktinische Keratose: Sie sind flach, in der Regel kleiner als 1 cm, rosa bis weißlich. Sie entstehen durch Hautveränderungen durch chronische Sonneneinstrahlung. Aufgrund der möglichen Umwandlung in Hautkrebs ist es dauerhaft wichtig, sie beim Hautarzt zu kontrollieren.
  • Plattenepithelkarzinom: Es ist ein bösartiger Tumor. Es tritt normalerweise bei älteren Menschen auf, in Bereichen der Haut, die normalerweise der Sonne ausgesetzt sind. Es wirkt leicht gerötet, verhärtet und weist kleine Schuppen auf. Sie sollten ohne Zeitverlust von einem Spezialisten behandelt werden.

So entfernen Sie Warzen im Gesicht - ärztliche Behandlung

Virale Warzen im Gesicht nehmen normalerweise in einem großen Teil der Fälle von selbst ab. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, wenn sie Schmerzen verursachen oder wenn sie ästhetisch viele Beschwerden hervorrufen, können verschiedene Behandlungen angewendet werden. Der Zweck von ihnen ist:

  • Zerstöre die Warze
  • Regen Sie das Abwehrsystem unseres Körpers an, um das Virus anzugreifen.

Das Entfernen von Warzen im Gesicht kann durch verschiedene Behandlungsmethoden erreicht werden:

  • Lokale Reizstoffe: Auf die Warzen werden verschiedene Substanzen aufgetragen, die die äußersten Schichten der Warzen entfernen. Im Laufe der Zeit besteht die Idee darin, dass sie verschwinden. Die am häufigsten verwendete Medizin ist Salicylsäure. Es wird normalerweise nachts angewendet.
  • Destruktive Methoden: Diese Methoden werden ausgeführt, um Warzen in einer Sitzung zu entfernen. Kryochirurgie kann angewendet werden (flüssiger Stickstoff wird angewendet, Blasen werden gebildet und das tote Gewebe fällt in ungefähr einer Woche aus. Es ist eine Methode, die Schmerzen erzeugt und Flecken hinterlassen kann), Mikrochirurgie (mit Laser oder Skalpell wird die Warze entfernt, es ist sehr wirksam bei fadenförmigen Warzen, aber bei flachen oder gewöhnlichen Warzen kann es zu Narben kommen).

Da häufig neue Läsionen auftreten können, ist es ratsam, keine Behandlungen durchzuführen, die Narben hinterlassen. Dieses Wiederauftreten der Läsionen ist mit Problemen im Immunstatus des Patienten verbunden, d. H., Die Ausrichtung der Behandlung auf die Verbesserung des Allgemeinzustands und die Verbesserung der Abwehrkräfte kann eine gute Strategie sein.

Hausmittel gegen Warzen im Gesicht

Es gibt verschiedene Gewohnheiten und Hausmittel, die berücksichtigt werden können, um Warzen im Gesicht zu beseitigen:

  • Versuchen Sie nicht, die Warzen selbst zu entfernen. Sie könnten sich ausbreiten oder schwerere Verletzungen verursachen.
  • Wenn Sie den Bereich reinigen, in dem sich die Warzen befinden, verwenden Sie keine Peelings oder Schwämme, und versuchen Sie, den Bereich sorgfältig zu reinigen, damit sie sich nicht auf andere Bereiche der Haut ausbreiten.
  • Verbessern Sie Ihre Ernährung: Erhöhen Sie die Menge an rohem Obst und Gemüse, verringern Sie den Verzehr von Fleisch, Milchprodukten, raffiniertem Mehl und Zucker sowie Lebensmitteln mit Konservierungs- und Aromastoffen. Auf diese Weise können Sie Ihren Körper effizienter arbeiten lassen, Lebensmittel einbeziehen, die Ihre Abwehrkräfte stärken und somit das Auftreten viraler Warzen verringern.

Auf der anderen Seite können Sie einige Heilpflanzen verwenden, um Warzen im Gesicht schneller zu entfernen. Dies sind:

  • Aloe Vera oder Aloe Vera: Der Saft wird vor Ort in der Warze verwendet.
  • Artemis: Die Blätter werden in Alkohol mazeriert und dann auf die Läsionen aufgetragen.
  • Lapacho oder Guayacán: Es wird mit seiner Kruste gekocht und als Tee verzehrt.
  • Sarsaparilla: Ein Sud wird von der Wurzel getrunken.
  • Siempreviva ( Kalanchoe ): Die mazerierten Blätter werden äußerlich verwendet.
  • Sen ( Cassia agustifolia ): äußerlich angewendet.
  • Gummi: Der Saft wird auf die Läsion aufgetragen.
  • Lila Zwiebel: Ein Umschlag (Zwiebel in Salz) wird durchgeführt und diese Flüssigkeit wird in die Warze gegeben.
  • Es gibt andere Pflanzen, die verwendet werden können, für deren Behandlung jedoch Kenntnisse erforderlich sind, da sie starke Reizungen hervorrufen können. Dies sind: Cashew, Zahnstein, gelbe Narzisse, Jergon Gras, Guarumo, Schwalbenkraut ( Euphorbia ), Croton, Distel.

Es wird empfohlen, bei Vorhandensein von Warzen oder wenn Sie nicht sicher sind, ob es sich wirklich um Warzen handelt, Ihren vertrauenswürdigen Arzt zu konsultieren.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Warzen im Gesicht ähneln : Warum treten sie auf und wie können sie entfernt werden? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Haut, Haare und Nägel einzutreten.

Empfohlen

Machen Sie Serum zum Einnehmen zu Hause
2019
Wie man lernt, nach einer Beziehung allein zu sein
2019
Fersenschmerzen: Ursachen
2019