Tipps zur Linderung von Krämpfen bei Babys

Koliken sind schwere Bauchschmerzen, die durch vermehrte peristaltische Bewegungen oder Kontraktionen und Entspannungen des Verdauungstrakts verursacht werden. Koliken bei Babys werden in den meisten Fällen durch Gase verursacht und treten in den ersten 4 Lebensmonaten auf, obwohl sie bei älteren Kindern auftreten können. Die Ursache für Koliken bei Babys ist, dass das Kind zum Zeitpunkt der Milchentnahme Luft schluckt, entweder aus einer Flasche oder durch Stillen. In einem geringeren Prozentsatz kann die Ursache für Koliken mit einer Milcheiweißunverträglichkeit oder sogar einem gastroösophagealen Reflux zusammenhängen. In ONsalus geben wir Ihnen einige Tipps zur Linderung von Babykoliken .

Symptome von Koliken bei Babys

Die Symptome einer Kolik bei Säuglingen treten nach dem Essen auf und manifestieren sich wie folgt:

  • Starke Bauchschmerzen
  • Weinende Episoden, die Ruhe kosten.
  • Reizbarkeit
  • Zusammenschrumpfen von Armen und Beinen.
  • Rötung

Obwohl das Weinen des Babys für die Eltern verzweifelt sein kann, weil es keine klare Kommunikation gibt, ist es notwendig, dass sie wissen, dass diese Situation eine gute Prognose hat, da sie durch bestimmte Maßnahmen gelöst werden kann, aber sie müssen auf die Momente im Internet achten die auftreten, um die genaue Ursache zu bestimmen. Ebenso muss der Kinderarzt konsultiert werden, damit er andere Ursachen wie Unverträglichkeiten oder gastroösophagealen Reflux ausschließen kann.

Warmes wasser

Warmes Wasser ist ein angenehmes Gefühl, wirkt entspannend auf die Muskeln und reduziert so die durch Koliken verursachten Kontraktionen. Sie können es tun, indem Sie eine Decke erhitzen und Ihr Baby damit einwickeln, oder der Körperkontakt mit der Mutter ist angenehmer, da er Ihnen nicht nur hilft, sich zu beruhigen, sondern Sie sich auch geschützt fühlen. Dafür ist das Känguru oder diejenigen, die es mit einem indigenen Schal halten, ideal. Die vertikale Position lindert Koliken, da das Gas ausgestoßen werden kann.

Mach weiter so

Laden Sie Ihr Baby, einige Eltern glauben möglicherweise, dass die Einnahme des Kindes, wenn es weint, später ein verdorbenes oder launisches Verhalten entwickeln kann. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, dass Sie sich geschützt und in ein Umfeld von Sicherheit und Vertrauen eingebunden fühlen, wenn Sie sich in einer völlig verwundbaren Situation befinden. Versuchen Sie, kontinuierliche Bewegungen zu machen, indem Sie es verkehrt herum laden und auf dem Rücken oder auf den Gängen weiche Streicheleinheiten geben. Auf diese Weise wird das Ausstoßen von Gasen abgelenkt und erleichtert.

Massagen

Ein weiterer Tipp zur Linderung von Koliken bei Babys ist die Massage. Wie wir bereits gesehen haben, kann ihn körperlicher Kontakt beruhigen. Wenn Sie diese Massagen machen, versuchen Sie nicht, sobald Sie gerade gegessen haben, weil Sie sich übergeben könnten. Machen Sie sanfte und kreisförmige Massagen im Uhrzeigersinn im Bauch, können Sie eine Feuchtigkeitscreme oder ein Baby Pflanzenöl anwenden. Führen Sie es auch auf Ihrem Rücken aus oder beugen Sie Ihre Beine in Richtung Bauch.

Bade das Baby

Wie bereits erwähnt, wirkt sich warmes Wasser beruhigend auf Darmkontraktionen aus. Wenn Sie Ihrem Baby ein Bad geben, kann es sich entspannen. Sie können die Dusche offen halten, so dass der Klang Sie ablenkt. Denken Sie daran, dass all diese Tipps kombiniert werden können, und testen Sie, welche für Sie und das Baby am besten geeignet ist.

Umgebung ändern

Dies ist ein weiterer Tipp, um Koliken bei Babys zu lindern . Auf diese Weise werden Sie abgelenkt und können sie wahrscheinlich einschlafen lassen. Sie können beide Autofahrten, wie im Känguru oder im Karren, auch mit dem Schnuller oder Schnuller ausprobieren, dies wird Ihnen helfen, es zu beruhigen.

Andere Empfehlungen

Probiotika können auch zur Linderung von Koliken beitragen : Die Darmflora von Säuglingen ist sehr empfindlich, so dass möglicherweise Probiotika verabreicht werden müssen, um die Koliksymptome zu stabilisieren und zu lindern . Es wird jedoch gesagt, dass sie nicht vollständig wirksam sind. In diesem Fall ist es notwendig, den Kinderarzt zu konsultieren, um weitere Einzelheiten darüber zu erfahren, welches Probiotikum für den Fall ideal ist.

Verhindern Sie Koliken bei Babys

Der Prozess der Linderung und Vorbeugung von Koliken bei Babys ist eine Aufgabe, die viel Geduld erfordert, aber optimale Ergebnisse liefert. Hier sind einige Empfehlungen, um Koliken vorzubeugen :

  • Die Technik ist wichtig, egal ob Sie stillen oder abfüllen, da dies sicherstellt, dass die Luft nicht durchläuft, während das Kind isst.
  • Wenn Sie Ihr Baby füttern, vermeiden Sie es natürlich , Gewürze oder Lebensmittel wie Kohl oder Brokkoli und Hülsenfrüchte wie Bohnen oder Bohnen zu essen, da diese Lebensmittel Blähungen hervorrufen und das Baby beeinträchtigen.
  • Befolgen Sie genau die Menge an Milch und Wasser, die Sie in die Flasche geben.
  • Halten Sie in der Mitte des Auslasses an, um die Gase auszutreiben.
  • Sie können die Massagen machen, bevor Sie Ihr Baby füttern, damit sich die Gase bewegen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Tipps zur Linderung von Babykoliken lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Schwangerschaft und Babygesundheit einzutreten.

Empfohlen

Myoklonus des Schlafes: Krämpfe vor dem Schlafengehen
2019
Medizinische Verwendung von Thymian
2019
Einige Ideen zur Überwindung der Unentschlossenheit
2019