Sätze, die positive Einstellungen fördern

Individualismus ist der Krebs des 21. Jahrhunderts. Wir und unsere Kinder sind an lohnende Maschinen gebunden: Die DVD, der Fernseher, die Videospielkonsole, das Internet ... Alleinarbeit untergräbt wahre Freundschaft. Freunde gehen viel Kompromisse ein und der Individualist mag keine Kompromisse!

Wir brauchen jedoch mehr denn je großartige und gute Freunde, aber Menschen, mit denen wir viele Stunden lang aufrichtige und enge Gespräche führen können, echte Freundschaften, die uns unterstützen und authentisch kennen, die uns so akzeptieren, wie wir es mit unseren Fehlern und Misserfolgen tun Unsere Tugenden, die das Beste, was in uns allen vorhanden ist, fördern. Die Auswahl solcher Freunde für uns und für uns ist die beste Investition, die wir tätigen können, sowohl für die Gegenwart als auch für die Zukunft.

12 Sätze, die positive Einstellungen fördern

  1. Okay, ich war mir sicher, dass du es schaffen könntest.
  2. Ich habe keinen Zweifel, dass Sie sich bemühen, es zeigt, wie gut Sie es getan haben.
  3. Ich bin sehr stolz auf dich.
  4. Du weißt schon Ich liebe dich so sehr.
  5. Ich gratuliere Ihnen zu dem, was Sie getan haben, ich hätte es nicht besser gemacht.
  6. Ich merke, dass du es jeden Tag besser machst, was für ein Unterschied zu dem, was du vorher gemacht hast.
  7. Sehen Sie, wie es zeigt, dass Sie sich verbessern (vergleichen Sie es mit etwas, das Sie zuvor getan haben, und verschlimmern Sie es).
  8. Sie können kommen, wo Sie wollen, weil Sie sich jeden Tag ein bisschen mehr anstrengen.
  9. Ihre Bemühungen sind ein Beispiel wert.
  10. Da Sie so weitermachen, weiß ich nicht, wie weit Sie kommen, jeden Tag machen Sie es besser (zum Beispiel nachdem Sie überprüft haben, was studiert wurde, was gesammelt wurde, was auch immer positive Dinge getan wurden).
  11. Die nächsten Noten sind besser, je nachdem, wonach Sie streben.
  12. Ich weiß, dass du es bekommen kannst, erinnerst du dich, wie du es vorher getan hast? ...

Das Wichtigste ist, zu wissen, was wir ändern möchten. Sobald wir es definiert und identifiziert haben, werden wir Sie in jedem noch so kleinen positiven Detail erfassen und feststellen, dass es mit dem Verhalten oder der Fähigkeit zusammenhängt, die wir zu ändern versuchen.

Denken Sie zum Schluss daran, dass:

Es gibt eine sehr wichtige Sache, die wir unseren Kindern übermitteln können: Wenn sie kämpfen und sich bemühen, können sie verlieren, aber wenn sie nicht kämpfen, sind sie bereits verloren. Dasselbe gilt für unser Familienleben. Wenn wir dafür kämpfen, werden wir niemals verloren sein.

Eine Familie, die versucht, diesen Prinzipien zu folgen, hilft dabei, sowohl ihr Selbstwertgefühl als auch ihr Selbstwertgefühl zu verbessern.

Die Steigerung des Selbstwertgefühls beinhaltet die systematische Durchführung der hier vorgeschlagenen Maßnahmen. Nicht rechtzeitig oder manchmal ja und manchmal nicht, sondern systematisch und durchsetzen als Ziel zu erreichen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir keine Befugnis haben, eine Diagnose zu stellen oder eine Behandlung zu empfehlen. Wir laden Sie ein, zu einem Psychologen zu gehen, um Ihren speziellen Fall zu besprechen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten , die positive Einstellungen fördern, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der motivierenden und inspirierenden Phrasen einzutreten.

Empfohlen

Hat Leukämie bei Kindern eine Heilung?
2019
Lungenentzündung Komplikationen
2019
Atalanta-Psychologie
2019