Proctalgia fugax: Ursachen und Behandlung

Proctalgia fugax ist eine von drei Erkrankungen, die Teil des sogenannten "funktionellen anorektalen Schmerzes" sind. Es ist ein Schmerz, wie der Name schon sagt, flüchtig, von sehr kurzer Dauer, stechendem und krampfhaftem Typ und von sehr hoher Intensität, manche beschreiben ihn sogar als "sehr intensiv" [1].

Es kommt häufiger nachts vor und weckt die Person aus dem Schlaf. Darüber hinaus ist es typisch für eine flüchtige Proktalgie, dass die Person nach der Schmerzepisode völlig asymptomatisch (obwohl sie erschöpft ist) und ohne Veränderung der körperlichen Untersuchung ist [1].

Experten schätzen, dass es bei bis zu 14% der gesunden Bevölkerung vorkommt [2]. Wahrscheinlich haben Sie irgendwann in Ihrem Leben diesen schmerzhaften Schmerz in Ihrer Dammgegend gespürt, der Sie für einen kurzen Moment außer Atem lässt, und bis jetzt wussten Sie nicht, dass dies der Name ist. In diesem ONsalus-Artikel erklären wir die Ursachen, die Behandlung und die Diagnose von Proctalgia fugax.

Proctalgia fugax: Ursachen

Es gibt keine schlüssige Theorie, die die Ursachen der flüchtigen Proktalgie klar unterstützt und erklärt. Es wurden verschiedene Theorien postuliert, um ihren Ursprung zu erklären: unter anderem Neuralgie, Neurose, Infektion, Allergie, Vasospasmus, venöse Stase und mechanische Faktoren. Keiner von ihnen konnte zuverlässig aufrechterhalten werden.

Was das Studium erschwert hat, ist die kurze Dauer der Schmerzkrise, nach der es keine Symptome und keine körperlichen Befunde gibt, die erklären, was passiert ist. Klinische Studien mit anorektaler Manometrie und endoanalem Ultraschall zeigen ähnliche Ergebnisse wie bei gesunden Kontrollpersonen, die noch nie unter diesen Schmerzen gelitten haben.

Einige Forscher haben es auf verschiedene Ursachen zurückgeführt:

  • Rektosigmoidaler Krampf (der letzte Teil des Dickdarms, der in den Anus mündet).
  • Krampf des Musculus pubococcygealis (einer der Elevatoren des Anus).
  • Anstieg des Analkanaldrucks.
  • Zunahme der Frequenz langsamer Wellen im Analkanal.
  • Verstopfung (Obstipation) und Evakuierungsbemühungen.
  • Geschlechtsverkehr
  • Menstruation (und würde bei Männern ungeklärt bleiben).
  • Stress

Das medizinische Sprichwort wird noch einmal mit proctalgia fugax bestätigt, die besagt, dass "wenn es mehrere Theorien über die Ätiologie eines Zustands gibt, die Realität ist, dass es nicht definiert ist."

Diagnose einer flüchtigen Proktalgie

Da die Symptome von Proctalgia fugax von Person zu Person unterschiedlich sind und denen ähneln, die bei anderen Erkrankungen auftreten, sollten ähnliche Erkrankungen ausgeschlossen werden, bevor eine endgültige Diagnose gestellt wird.

Die Diagnose beinhaltet eine komplette ärztliche Untersuchung, auch aus dem Genitalbereich. Der Arzt wird wahrscheinlich Bluttests und einen Endoskopietest (Koloskopietest) anfordern, um die Darmschleimhaut zu untersuchen.

Andere mögliche Ursachen sind auszuschließen. Was Ärzte "Differentialdiagnose" nennen mit:

  • Analfissur, die aus einem kleinen Riss in der Auskleidung des Analkanals besteht.
  • Analer Abszess, der auftritt, wenn sich in der Nähe des Anus oder Rektums ein Eiter ansammelt.
  • Pilzinfektion oder sexuell übertragbare Krankheiten.
  • Chronische Verstopfung
  • Durchfall
  • Colitis ulcerosa, eine entzündliche Darmerkrankung.
  • Stuhlverstopfung, die auftritt, wenn sich aufgrund chronischer Verstopfung eine Masse von hartem Stuhl im Rektum ansammelt.
  • Externes thrombosiertes Hämorrhoiden, das auftritt, wenn sich in einem externen Hämorrhoiden in der Haut des Anus ein Blutgerinnsel bildet, das beim Gehen, Sitzen oder Stuhlgang Schmerzen verursachen kann.

Aus all diesen Gründen wird die Diagnose von Proctalgia fugax ausgeschlossen, indem auch die beiden anderen Komponenten des „funktionellen anorektalen Schmerzes“ ausgeschlossen werden: die Stauungsstörung und das Lifting-Syndrom des Anus.

Fugax Proktalgie Behandlung

So wie nicht bekannt ist, woher es kommt und wann und wie lange die Schmerzen auftreten, gibt es keine spezifische medizinische Behandlung, insbesondere wegen der sehr kurzen Dauer der Schmerzen.

Was in Betracht gezogen wird, sind Empfehlungen, um das Auftreten von stechenden Schmerzen im Anus zu verhindern. In diesem Sinne wird angegeben:

  • Natürliches Gemüsepulver oder Psyllium . Ein natürliches Produkt, dessen Verzehr dazu beiträgt, den Stuhlgang zu mildern, die Perianalmuskulatur zu dehnen und Krämpfen vorzubeugen.
  • Umschulung der Beckenmuskulatur . Wenn die freiwilligen Muskeln einen Krampf bekommen, kann eine Person ihre Muskeln durch spezielle Übungen zum Entspannen trainieren. Diese werden Kegel-Übungen genannt.
  • Sitzbad mit warmem Wasser . Sie würden helfen, den Analsphinkter entspannt zu halten und die mit Proktalgie Fugax verbundenen Krämpfe und Schmerzen zu lindern.
  • Lebensmittel reich an Kalium . Es wird angenommen, dass Kaliummangel mit Proktalgie Fugax verbunden ist. Bananen, Kamburen (Bananen), Rosinen und Avocados sind reich an Kalium und Naturfasern.
  • Entspannungstechniken Schmerzmittel, Meditation und Atemübungen sowie Yoga können helfen, Angstzustände und Stress abzubauen.

Medikamente gegen flüchtige Proktalgie

Länger andauernde Episoden können mit kurzwirksamen Benzodiazepinen, Antispasmodika (sublinguales Hiosciamin), sublingualem Nitroglycerin oder topischem Nitroglycerin (Perianal) behandelt werden.

Eine prospektive Doppelblindstudie zeigte, dass ein inhalativer Beta-Agonist, Salbutamol (Arzneimittel zur Behandlung von Asthma), die Dauer jeder Episode bei Patienten mit einer hohen Häufigkeit von schmerzhaften Krisen verkürzte.

Patienten mit häufigen Episoden können von der Verwendung eines Kalziumkanalblockers, langwirksamer Nitrate oder sogar einer Botulinumtoxin-Injektion aus dem Analkanal profitieren.

Die Wahrheit ist, dass es Ihr Arzt sein wird, der das letzte Wort bei der Feststellung dieser Diagnose hat und die Behandlung anzeigt, die für Sie am notwendigsten und angemessensten ist.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Proctalgia fugax: Ursachen und Behandlung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie des Verdauungssystems einzutreten.

Referenzen
  1. Viejo-Almanzor, A., Ramos-Clemente, MT, und Soria-de-la-Cruz, MJ (2018). Funktioneller Analschmerz RAPD Online, 41 (1), 31-37.
  2. Márquez-García, JJ, und Márquez-Suárez, I. (2005). Flüchtige Proktalgie. Literaturübersicht. Rev Mex Coloproct, 11 (3), 127 & ndash ; 130.

Empfohlen

Meine Freundin hat mich für einen anderen verlassen - Wie komme ich darüber hinweg?
2019
Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
2019
Unterschied zwischen Alzheimer und seniler Demenz
2019