Pflege nach einer Kataraktoperation

Katarakte treten immer häufiger auf. Viele wissen jedoch nicht, was es ist. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, dass unter den Teilen, die die Struktur eines Auges ausmachen, die Linse ist, die dafür verantwortlich ist, als Kameraobjektiv das Licht zu fokussieren, das durch das Auge fällt, so dass es fokussiert wird Es kann verschiedene Veränderungen bis zu einem Alter von 45 Jahren aufweisen. Die Linse verliert jedoch ihre Proteine, wenn der Mensch wächst und altert, was dazu führt, dass sie nicht vollständig transparent ist, sondern stumpf und verschwommen aussieht. Diese Störung wird als Katarakt bezeichnet.

Diese Veränderung verursacht keine Schädigung des Auges, kann jedoch manchmal das Sehen beeinträchtigen, sodass die einzige Behandlung die Operation ist. Wie bei jeder Operation ist eine gewisse Sorgfalt erforderlich, daher ist es wichtig, die Anweisungen des Fachmanns zu befolgen. In dem folgenden ONsalus-Artikel beschreiben wir die gesamte Pflege nach einer Kataraktoperation, um den Genesungsprozess zu unterstützen.

Halten Sie das Auge frei von Sekreten

Nach einer Augenoperation haben viele Patienten möglicherweise Angst und möchten ihre Augen in den ersten Tagen nicht reinigen oder sogar duschen und ihre Haare waschen. Dies ist zwar möglich, es ist jedoch wichtig, dass die erforderlichen Maßnahmen getroffen werden, um die geschädigten Organe nicht verschiedenen Bedrohungen auszusetzen, die die in irgendeiner Weise durchgeführte Behandlung beeinträchtigen könnten.

Einige Stunden nach der Operation kann das Auge bestimmte Sekrete ausscheiden. Es wird daher empfohlen, eine vollständig sterile, mit Serum angefeuchtete Gaze zu verwenden, um diese Substanzen vorsichtig zu entfernen. Sie können sich jedoch auch für eine Kompresse oder ein sauberes Taschentuch entscheiden. Es ist jedoch wichtig, dass auf keinen Fall Druck ausgeübt wird, um sie zu reinigen.

Auf der anderen Seite können Menschen, die sich einem chirurgischen Eingriff zur Entfernung von Katarakten unterziehen, problemlos duschen oder sich rasieren. Trotzdem ist es ratsam, einen Dritten um Hilfe zu bitten, um zu vermeiden, dass Wasser oder Shampoo auf die Augen fällt. Es kann daher einfacher sein, zum Friseur oder Bekannten zu gehen, um die Haare des Patienten im Waschbecken zu waschen .

Sport, empfohlen nach der Erholung von den Wasserfällen

Obwohl es für einige Spezialisten möglich ist, keine Hochrisikosportarten zu empfehlen, raten viele andere, zumindest in den ersten 4 Wochen der postoperativen Periode keine körperlichen Aktivitäten durchzuführen und dann langsam zu trainieren, hauptsächlich solche Sport ohne großes Risiko, um endlich das normale Leben wiederzugewinnen.

Wenn Sie in den ersten Wochen nach der Operation im Fluss oder im Meer schwimmen oder baden möchten, tragen Sie unbedingt eine Schwimmbrille und vermeiden Sie den Kontakt der Augen mit dem Wasser. Außerdem müssen dunkle Linsen für die Sonne verwendet werden, wenn sie den Sonnenstrahlen ausgesetzt sind.

Tragen Sie nur die vorgeschriebenen Tropfen auf das Auge auf

Nach der Operation wird der Arzt verschiedene Warnungen aussprechen, die genau befolgt werden müssen, und möglicherweise die Verwendung bestimmter Tropfen verschreiben und empfehlen, die dem Auge auf verschiedene Weise helfen, Komplikationen vermeiden und den Heilungsprozess erheblich beschleunigen.

Es ist wichtig zu wissen, dass es 2 bis 4 Wochen nach dem chirurgischen Eingriff dauern kann, bis die Augen vollständig verheilt sind. Es wird daher dringend empfohlen, diese vom Augenarzt verschriebenen Tropfen in der von ihm angegebenen Weise zu verwenden. Denken Sie immer daran, dass Sie vor dem Auftragen der Tropfen Ihre Hände gründlich mit Seife und warmem Wasser waschen sollten. Bitten Sie auch um Hilfe, wenn Sie die Tropfen nicht selbst auftragen können, und berühren Sie die Spitze der Flasche nicht mit Ihren Augenlidern oder Händen.

Andere postoperative Kataraktversorgung

Grundlegende Pflege nach einer Kataraktoperation umfasst im Allgemeinen alle, die den direkten Kontakt mit dem Auge, Haut, Staub, Wasser, ultraviolettem Licht oder irgendetwas, das das Augenlicht reizen, die Regeneration beeinträchtigen oder verursachen kann, verhindern Infektion Die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen, die Sie während der postoperativen Phase der Katarakte beachten sollten, sind:

  • Entfernen Sie die Gaze oder Augenklappe erst, wenn Sie vom Arzt dazu aufgefordert werden.
  • Das Auge nicht berühren oder reiben.
  • Nicht zum Sonnenbaden
  • Setzen Sie sich keinen giftigen Substanzen wie Zigarettenrauch aus.
  • Fahren Sie mindestens eine Woche lang nicht.
  • Der Patient kann sich bücken, aber während der Heilungszeit niemals Gewicht anheben.
  • Verwenden Sie mindestens zwei Wochen lang kein Make-up.
  • Tragen Sie eine dunkle Brille, wenn das Licht Sie stört.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie nach einer Kataraktoperation weitere ähnliche Artikel lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Augen und Sehvermögen einzutreten.

Empfohlen

Mycoplasma genitalium: Symptome und Behandlung
2019
Erste Hilfe bei Verstauchungen
2019
Kegel-Übungen für Uterusprolaps
2019