Nacht Reflux: Symptome, Ursachen, Behandlung und Heilmittel

Der gastroösophageale Reflux ist einer der Auslöser von Krankheiten im Zusammenhang mit dem Verdauungstrakt. Was passiert, ist, dass Lebensmittel, wenn sie im Magen abgelagert werden, häufig in die Speiseröhre zurückgeführt werden, wodurch sie Magensäuresubstanzen in der Speiseröhre ausgesetzt werden und die sogenannte Säure oder Sodbrennen und manchmal Schmerzen hervorrufen.

Diese Situation kann persistieren und als gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD diagnostiziert werden. Wenn gastroösophagealer Reflux in der Nacht auftritt, neigt die Person dazu, mehrere Komplikationen zu haben, einschließlich Schlaflosigkeit. In ONsalus erklären wir, was die Symptome, Ursachen, Behandlung und Heilmittel von nächtlichen Reflux sind .

Ursachen und Symptome von nächtlichen Reflux

Der gastroösophageale Reflux ist eine weltweit verbreitete Erkrankung. Darüber hinaus verursachen nächtliche Beschwerden störende Symptome, die die Zeit oder die Ruhezeit beeinträchtigen. Zwischen der Speiseröhre und dem Magen befindet sich ein Ventil, das als Schließmuskel der unteren Speiseröhre bezeichnet wird. Dieses Ventil ist für die Kontrolle des Eintritts aller Lebensmittel in den Magen verantwortlich und verhindert seinerseits die Rückkehr in die Speiseröhre, selbst wenn wir uns hinlegen.

Im Allgemeinen wird Reflux eine stille Krankheit für eine lange Zeit, nicht alle Reflux kann den Mund erreichen, viele verbleiben in der Speiseröhre und erzeugen nur ein Gefühl von Sodbrennen, dies kann auftreten, wenn die Person viel isst und den Magen reizt Erhöhen Sie Ihren inneren Druck.

Der untere Schließmuskel der Speiseröhre kann eine Störung in seiner optimalen Funktion (Schwächung der Klappe) aufweisen, die nachts Magenrückfluss erzeugt, wenn der Körper entspannt ist, was auch die Entspannung dieser Klappe impliziert. Dies tritt außerdem auf, wenn:

  • Wenn Sie viel essen, weil sich dadurch der Magen aufweitet, hat der Schließmuskel Schwierigkeiten, richtig zu schließen. Dies bedeutet, dass die Ausdehnung in der Magenkammer den Durchmesser des Schließmuskels der Speiseröhre verkürzt und dadurch der Druck des Schließmuskels überwunden werden kann ventil
  • Einige Substanzen können die normale Aktivität des Schließmuskels beeinträchtigen, z. B. der Konsum von Zigaretten, die Aufnahme von Erfrischungsgetränken und einige alkoholische Getränke.
  • Fettleibige oder übergewichtige Menschen neigen aufgrund des auf den Magen ausgeübten Drucks auch zu nächtlichem Magenrückfluss.
  • Schließlich ist die häufigste Ursache im Zusammenhang mit gastroösophagealem Reflux eine Hiatushernie oder eine Hiatushernie (Hervortreten eines kleinen Teils des Magens durch die Öffnung des Zwerchfells in den Thorax).

Letztendlich ist die Schwangerschaft aufgrund der mechanischen und hormonellen Veränderungen, die für das Schwangerschaftsstadium charakteristisch sind, auch ein prädisponierender Faktor für den nächtlichen Magenrückfluss.

In Bezug auf die Anzeichen dieses Zustands können wir sagen, dass die häufigsten Symptome des nächtlichen Magenrefluxes sind:

  • Sodbrennen oder Sodbrennen: Tritt normalerweise vor dem Zubettgehen nach dem Essen auf, wodurch Säuren in die Speiseröhre aufsteigen.
  • Regurgitation: Dies ist nichts anderes als die Rückkehr des Bolus (sauer und bitter) in den Mund.
  • Heiserkeit oder Dysphonie: auch durch die Rückkehr des Lebensmittelinhalts verursacht.
  • Hustenanfall: Produkt von Magensäure, das in die Speiseröhre und den Mund zurückkehrt.
  • Halsschmerzen: keine anderen offensichtlichen Ursachen oder Anzeichen einer Infektion.

Was ist zu tun, wenn Sie nächtlichen Reflux haben - die Behandlung

Bei gastroösophagealem Reflux in der Nacht und allen damit verbundenen Komplikationen wird ein Arztbesuch empfohlen, da der Spezialist derjenige ist, der zusätzlich zu einer Endoskopie einige Paraklinika anzeigt (Methode, mit der das Vorhandensein eines Hiatushernie festgestellt werden kann, erhalten Sie eine Biopsieprobe, um Magen- und Ösophaguserkrankungen auszuschließen und schließlich eine Ösophagitis zu klassifizieren); Es wird auch empfohlen, diese Tipps für die Behandlung von nächtlichen Reflux zu befolgen:

  • Schlafen auf der linken Seite : Unter Berücksichtigung der Magenanatomie verbessern sich Säuregehalt und Reflux erheblich. Wenn Sie auf der linken Seite liegen, hängt die Magenkammer herunter und Flüssigkeiten und Lebensmittel sammeln sich in größerer Krümmung in größerem Maße vom Schließmuskel der Speiseröhre entfernt an Verhinderung der Rückführung seines Inhalts in die Speiseröhre und den Mund.
  • Vermeiden Sie es, kurz vor dem Schlafengehen zu essen. In diesem Fall wird empfohlen, die letzte Mahlzeit etwa 3 Stunden vor dem Schlafengehen einzunehmen, damit der Magen weniger Säure enthält und höchstwahrscheinlich bereits leer ist.
  • Vermeiden Sie enge Kleidung vor dem Schlafengehen: Bequeme und lockere Kleidung wird empfohlen, damit der Magenbereich nicht unter Druck gesetzt wird und die auftretenden Symptome verschlimmern können.
  • Reduzieren Sie die Futtermenge beim Abendessen: Es wird ein reichhaltiges Abendessen mit wenig Fett empfohlen.
  • Schlafen Sie mit höherem Kopf: Dies erfordert die Verwendung von Kopfkissen, damit der Kopf über der Magenhöhe liegt. Andernfalls könnte sich der Schließmuskel öffnen und Nahrung und Säuren in die Speiseröhre und in den Mund gelangen .
  • Aufhören zu rauchen und Alkohol zu trinken: Da eine der Ursachen die Aufnahme von alkoholischen Getränken oder alkoholfreien Getränken und auch die Gewohnheit zu rauchen ist, wird empfohlen, den Konsum zu reduzieren, um Schäden an der Magenschleimhaut sowie am Ösophagusventil zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die den Rückfluss verschlimmern, wie z. B. frittierte Nahrungsmittel, die mit vielen Gewürzen oder scharfen Nahrungsmitteln zubereitet werden. Essen Sie auch keine Zitrusfrüchte wie Zitrone oder Orange oder andere wie Schokolade und Tomaten.
  • Nicht gleichzeitig essen und trinken: Die Flüssigkeitsaufnahme sollte nicht gleichzeitig mit der Mahlzeit erfolgen. Es wird empfohlen, eine halbe Stunde vor der Mahlzeit und eine halbe Stunde danach Flüssigkeit zu trinken.
  • Kontrollieren Sie Ihr Gewicht: Schließlich wird empfohlen, ein optimales Gewicht beizubehalten. Die Ansammlung von Fett im Bauch ermöglicht einen höheren Druck auf den Magen und folglich auf den Schließmuskel der Speiseröhre.

Offensichtlich hängt die Behandlung des nächtlichen Magenreflux vom Ausmaß ab, das von der geringsten (die mit Änderungen des Lebensstils behandelt werden kann) bis zur kompliziertesten (die einen chirurgischen Eingriff erfordert) reicht. Alle Behandlungen sollten von einem Arzt angezeigt werden, der die Situation zuvor beurteilt hat.

Die Einnahme von Medikamenten beginnt, sobald die Person ihren Lebensstil geändert hat und dies keine positiven oder unzureichenden Auswirkungen hat. Hierzu werden Medikamente verwendet, die als Protonenpumpenhemmer bezeichnet werden und die die Säuresekretion im Magen verringern können.

Schließlich wird vor Beginn der Therapie mit natürlichen Heilmitteln gegen nächtlichen gastroösophagealen Reflux empfohlen, alle Lebensmittel, die diesen begünstigen, innerhalb der vorherrschenden zu reduzieren oder aus der Ernährung zu streichen:

  • Die Würste.
  • Butter und Margarine.
  • Sahne und Cremes.
  • Gebratene Lebensmittel
  • Junk oder Junk Food.

Natürliche Heilmittel für nächtlichen Reflux

In Bezug auf Heilmittel, die Sie zu Hause anwenden können, empfehlen wir Ihnen, neben den oben genannten Indikationen eines der wirksamsten natürlichen Heilmittel gegen nächtlichen Magen-Reflux zu wählen:

Aloe Vera

Innerhalb der Eigenschaften von Aloe Vera hat es eine hohe entzündungshemmende Kraft, die dazu beiträgt, die Symptome des Magenrefluxes zu lindern. Eine halbe Tasse Aloe-Vera-Saft vor den Mahlzeiten beugt allen Symptomen vor.

Weitere Informationen zu diesem Naturheilmittel finden Sie in diesem anderen ONsalus-Artikel über Aloe Vera gegen Sodbrennen.

Apfelessig

Eines der am häufigsten verwendeten Volksheilmittel zur Linderung von Reflux ist Apfelessig. Verdünnen Sie einen Esslöffel Apfelessig in einem Glas Wasser und trinken Sie ihn, sobald die ersten Symptome von Reflux auftreten. Das Sodbrennen wird sich erheblich bessern.

Backpulver

Es hat eine starke Wirkung auf die Senkung des pH-Wertes im Körper und reguliert die Magensäure bei der Einnahme. Backpulver ist ein natürliches Mittel, das leicht einzunehmen ist. Es wird nur 1 Teelöffel in 1 großen Glas mit Wasser verdünnt.

Schließlich ist es in der Naturheilkunde wichtig, auch diese anderen Mittel anzuwenden:

  • Essen Sie rohe Mandeln, die den pH-Wert des Magens ausgleichen können.
  • Zu Beginn des Tages wird empfohlen, ein Glas warmes Wasser und Saft einer halben Zitrone zu trinken. Dies wird vor dem Verzehr von Lebensmitteln empfohlen.
  • Nach Möglichkeit wird empfohlen, nach schweren Mahlzeiten einen roten Apfel zu essen.
  • Kamillentee ist auch weit verbreitet, um Symptome und Reflux zu kontrollieren.

In ONsalus empfehlen wir Ihnen, ein gesundes Leben zu führen, dies ist für jeden Menschen von wesentlicher Bedeutung. Es ist auch wichtig darauf zu achten, was Sie essen, um einen gesunden Magen zu gewährleisten. Es ist ratsam, sofort zum Arzt zu gehen, wenn Symptome auftreten, und alle vom Fachmann festgelegten Richtlinien einzuhalten.

Kann nächtlicher Reflux Komplikationen haben?

Neben Schlaflosigkeit kann eine ständige Exposition von Magensäure in der Speiseröhre zu Komplikationen führen. Einige der möglichen Komplikationen des nächtlichen Reflux sind:

  • Erstens kann es Geschwüre in der Speiseröhre geben, dies ist das Ergebnis einer Erosion, die durch Magensäure in der Speiseröhre verursacht wird.
  • Auf der anderen Seite kann eine Entzündung der Speiseröhre auftreten, die zu Ödemen in der Region führt, wodurch die Nahrungsaufnahme erschwert wird. Patienten sprechen oft von einem Gefühl der Verstopfung oder von einem Gefühl, das im Hals steckt.
  • Schließlich ist die wichtigste Komplikation der sogenannte Barret-Ösophagus, bei dem das Innere des Ösophagus durch eine Veränderung seiner Auskleidung in eine ähnliche wie die des Dünndarms beeinträchtigt wird. Es tritt als Folge einer Reizung der Speiseröhrenschleimhaut auf.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Night Magen-Reflux ähneln : Symptome, Ursachen, Behandlung und Heilmittel, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie des Verdauungssystems einzutreten.

Empfohlen

Stiche im Magen: Ursachen
2019
Stockholmer Arbeitssyndrom: Definition, Symptome und Behandlung
2019
Definition von opportunistischen Erreger
2019