Melancholische Depression: Sterben an Melancholie

Innerhalb der verschiedenen Arten von schweren Depressionen können wir melancholische oder melancholische Depressionen finden. Nach Ansicht einiger Forscher scheint sein Ursprung biologisch zu sein. Anderen zufolge scheint es ein Persönlichkeitsmuster zu geben, das eher unter dieser Art von Depressionen leidet.

Stirb an Melancholie

Dieses Persönlichkeitsmuster umfasst normalerweise Menschen mit hohem Selbstbedürfnis und hohen Anforderungen an andere, intolerante, ordentliche und systematische Perfektionisten, die ihre Emotionen nur wenig verbalisieren.

Diejenigen, die an dieser Art von Depression leiden, haben normalerweise Symptome wie Lustverlust bei der Ausübung irgendeiner Aktivität, mangelnde Reaktion auf das, was ihnen Freude oder Vergnügen bereitete, Wachsamkeit, Gewichtsverlust, übermäßige Schuldgefühle, die fast die Hand berühren Delirium und Schlaflosigkeit der dritten Phase, das heißt, sie wachen sehr früh am Morgen auf.

Alle Symptome bessern sich normalerweise im Laufe des Tages, dh in der Nacht, in der sich der Patient besser fühlt.

Bei der Behandlung werden bessere Ergebnisse erzielt, wenn verschiedene Typen kombiniert werden. Da es sich um eine Art von Depression handelt, die mit einer hohen Selbstmordrate verbunden ist, ist es sehr wichtig, dass die Patienten mit Medikamenten behandelt werden, insbesondere mit Trizyklika und selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern.

Pharmakologische Behandlung bei Depressionen

Diese medikamentöse Behandlung wird mit anderen Therapiearten wie der Verhaltenstherapie, der kognitiven Therapie nach Beck und der interpersonellen Psychotherapie nach Klerman kombiniert, die ebenso wirksam zu sein scheinen wie Antidepressiva. Durch diese Therapien lernen die Patienten, sich ihren Gedanken zu stellen und sie zu modifizieren und die Schuldgefühle zu bekämpfen, was ihre Stimmung verbessert. Sie lernen auch durchsetzungsfähige Techniken und soziale Fähigkeiten, da vielen dieser Patienten häufig das Durchsetzungsvermögen fehlt.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir keine Befugnis haben, eine Diagnose zu stellen oder eine Behandlung zu empfehlen. Wir laden Sie ein, zu einem Psychologen zu gehen, um Ihren speziellen Fall zu besprechen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Melancholic Depression: Dying of melancholy lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Sozialpsychologie einzusteigen.

Empfohlen

Weiße Flecken auf der Haut: Ursachen und Behandlungen
2019
Ist es ein Symptom für eine Schwangerschaft, sehr hungrig zu sein?
2019
Kinderpsychopathologie - Definition, Diagnose und Behandlung
2019