Lymphatische Filariose: Ansteckung, Symptome und Behandlung

Die als Elefantiasis bekannte lymphatische Filariose ist eine ansteckende Tropenkrankheit, die durch die Übertragung von Parasiten verursacht wird, die bei Mücken- oder Fliegenstichen auftreten. Im Allgemeinen ist die Infektion im Kindesalter kontrahiert und führt zu einer Schädigung des Lymphsystems .

Die Symptome der Krankheit variieren in Abhängigkeit davon, ob sie asymptomatische, akute oder chronische Formen annimmt, obwohl im gesamten Lymphsystem üblicherweise Nieren und Veränderungen des Immunsystems auftreten. Einige der Krankheitssymptome verursachen bleibende Schäden, die mit Behinderungen verbunden sind.

Diese Krankheit wurde als ein Problem der öffentlichen Gesundheit angesehen, weshalb die WHO ein Programm zur Bekämpfung dieser Krankheit initiierte, insbesondere in endemischen Ländern, in denen die Infektion häufiger auftritt. Dieses Programm zielt darauf ab, eine groß angelegte Behandlung zur Eindämmung der Krankheit sowie Maßnahmen zur Verbesserung des Zustands der an der Infektion leidenden Personen durchzuführen. Wenn Sie mehr über diese Krankheit erfahren möchten, erklären wir in ONsalus die Symptome, Behandlungen und die Ausbreitung der lymphatischen Filariose .

Ursachen: Wie sich die lymphatische Filariose ausbreitet

Die Ausbreitung der lymphatischen Filariose wird durch Mückenstiche verursacht. Diese müssen jedoch zuerst mit Mikrofilarien infiziert werden, indem Blut von jemandem aufgenommen wird, der bereits infiziert ist. Die wahren Ursachen der Infektion sind drei Arten von Würmern, von denen wir drei Arten unterscheiden können:

  • Wuchereria Bancrofti. Es ist in den meisten Fällen die Ursache der Infektion, und zwar zu 90%.
  • Brugia Malayi. Es kommt seltener vor, ist aber auch für einige Fälle verantwortlich.
  • Brugia Timori Zusammen mit dem vorherigen Formular die restlichen 10% der Fälle.

Diese Würmer werden von Stechmücken aufgenommen und verbreiten sich anschließend an nicht infizierte Personen, wenn sie Blut aufnehmen. Sobald die Würmer in den Blutkreislauf eingedrungen sind, lagern sie sich im Lymphsystem ab und verändern das Immunsystem. Darüber hinaus überträgt eine mit diesen Würmern infizierte Mücke auch ihre Larven, die an der Haut haften und bei der Geburt in den Körper eindringen.

Es gibt verschiedene Arten von Mücken, die die Krankheit übertragen können:

  • Culex Häufiger in städtischen oder halbstädtischen Gebieten.
  • Anopheles Häufiger in ländlichen Gebieten.
  • Aedes Es hat eine große Präsenz auf den endemischen Inseln des Pazifiks.

Symptome einer lymphatischen Flariase

Die Symptome einer lymphatischen Filariose variieren je nachdem, ob die Krankheit asymptomatisch, akut oder chronisch ist. In den meisten Fällen verläuft die Infektion asymptomatisch und weist keine Symptome des chronischen Stadiums auf. Schädigung des Lymphsystems und der Nieren sowie Veränderungen des Immunsystems .

Wenn sich die Krankheit in einem chronischen Zustand befindet, spricht man von Elephantiasis und zeigt normalerweise Symptome von akuten Episoden wie Entzündungen der Haut, der Lymphknoten und der Lymphgefäße . Diese Symptome sind eine Folge der Reaktion des Körpers auf den Parasiten. In den meisten Fällen sprechen die Symptome jedoch auf bakterielle Infektionen der Haut an, da das Immunsystem und auch seine Abwehrkräfte verändert wurden. Es ist auch möglich, dass die Person bei chronischer lymphatischer Filariose eine Verdickung der Haut in den Gliedmaßen und eine Ansammlung von Flüssigkeit, insbesondere in den Brüsten und Genitalorganen, erfährt. Infolgedessen kann die Person unter Deformitäten und Behinderungen leiden.

Behandlung der lymphatischen Filariose

Nach Angaben der WHO besteht derzeit bei mehr als 1, 1 Milliarden Menschen ein Risiko für eine behandlungsbedürftige lymphatische Filariose. Diese Behandlung wird präventive Chemotherapie genannt . Auf diese Weise kann die Ausbreitung der Infektion gestoppt werden.

Ziel ist es daher, das Fortschreiten der Infektion durch eine großflächige Behandlung in endemischen Gebieten zu stoppen und Programme durchzuführen, bei denen Maßnahmen zur Verbesserung des Zustands der an der Krankheit leidenden Personen durchgeführt werden.

Behandlung in großem Maßstab

Bei einer groß angelegten Behandlung wird eine jährliche Einzeldosis von zwei Medikamenten an Risikopopulationen verabreicht. Diese Medikamente heilen die Krankheit nicht vollständig, verringern jedoch die Anzahl der im Blutkreislauf vorhandenen Mikrofilien und verhindern die Ausbreitung von Mückenparasiten.

Verbesserung der Lebensqualität von Patienten

Die Symptome der sprachlichen Filariose können kontrolliert werden, um den durch die Krankheit verursachten Schaden zu lindern. Auf diese Weise können einige chirurgische Methoden eine große Verbesserung für Patienten darstellen.

Auf der anderen Seite benötigen Menschen mit Lymphödemen weitere Unterstützung, um mit der Krankheit fertig zu werden und zu verhindern, dass sie ein höheres Stadium erreicht.

Vorsichtsmaßnahmen für Reisende

Bei längeren Aufenthalten in Endemiegebieten steigt das Krankheitsrisiko. Daher ist es notwendig , eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Mückenstiche zu vermeiden:

  • Tragen Sie helle Kleidung und vermeiden Sie dunkle oder schrille Farben.
  • Verwenden Sie elektrische Repellentien, wenn Sie Stecker im Raum haben.
  • Schlafen Sie an Orten, an denen die Fenster mit Metallgittern versehen sind, um das Eindringen von Mücken zu verhindern.
  • Kaufen Sie in jeder Apotheke ein Mittel gegen starke Mücken .

Dies sind die tropischen und subtropischen Regionen, in denen die lymphatische Filariose am häufigsten auftritt:

  • Afrika: Nigeria, Demokratische Republik Kongo und Tansania.
  • Mittel- und Südamerika
  • Südasien: Bangladesch, Indien, Indonesien, Philippinen, Myanmar und Nepal.
  • Pazifikinseln: Polynesien, Melanose und Mikronesien.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Lymphatische Filariose lesen möchten : Ansteckung, Symptome und Behandlung, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie des Immunsystems einzutreten.

Empfohlen

Machen Sie Serum zum Einnehmen zu Hause
2019
Wie man lernt, nach einer Beziehung allein zu sein
2019
Fersenschmerzen: Ursachen
2019