Kann HIV durch Speichel übertragen werden?

Das humane Immunschwächevirus oder HIV ist die Ursache der Krankheit, die als AIDS oder erworbenes Immunschwächesyndrom bekannt ist, und nicht alle Menschen, die es bekommen, entwickeln diese Krankheit, aber sie werden Träger und daher mögliche Überträger. Da es sich um ein Virus handelt, das unser Immunsystem angreift und Depressionen oder Defizite verursacht, ist es sehr wichtig, genau zu wissen, was es ist, wie es sich verbreitet, welche Symptome es gibt und welche Lösungen möglich sind.

Obwohl es heute viele Zweifel an diesem Virus und der von ihm verursachten Krankheit gibt, haben viele Menschen weiterhin ungelöste Fragen und leben in der Angst, die Krankheit zu bekommen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Spezialisten zu konsultieren, um unsere Zweifel auszuräumen und die Fakten gut zu erklären. Daher möchten wir in diesem ONsalus-Artikel einen sehr häufigen Zweifel an der Verbreitung dieses Virus zerstreuen: Kann HIV durch Speichel übertragen werden? Lesen Sie weiter und entdecken Sie alle Details dazu.

Was ist HIV?

Das humane Immundefizienz-Virus oder HIV, das unsere Immunität schwächt, bis es ein Bild von AIDS hervorruft, besteht aus mehreren Stadien, und in der ersten gibt es keine Symptome. Daher ist es eine Zeit, in der eine Person das Virus haben kann, nicht zu wissen und zu übertragen. Die Diagnose wird in der Regel nach Durchführung verschiedener medizinischer Tests gestellt und kann nur von einem Spezialisten durchgeführt werden.

Nach dem asymptomatischen Stadium stellen sich unter anderem Symptome wie Müdigkeit, Muskelschmerzen, Neigung zu Genitalpilzen, Kopfschmerzen, Fieber, geschwollenen Drüsen und eine Schwächung des Immunsystems ein. In einem fortgeschrittenen Stadium treten vermehrt Symptome von HIV auf, wie Erbrechen, Darminfektionen, Candidiasis, Toxoplasmose, Atemprobleme wie Lungenentzündung und Schluckbeschwerden.

Wenn die Immunität geschwächt ist, tritt schließlich AIDS auf. Dies ist ein Bild, in dem diese erworbene Schwäche des Immunsystems opportunistische Krankheiten und Krankheiten ausnutzt und den Gesundheitszustand des Patienten erheblich verschlechtert.

Wird HIV durch Speichel verbreitet?

Eine der größten Bedenken in Bezug auf das humane Immundefizienz-Virus besteht darin, zu wissen, wie es übertragen wird, damit es bestmöglich verhindert und vermieden werden kann. Aber viele Menschen, die bereits wissen, dass es durch Körperflüssigkeiten übertragen wird, haben spezifischere Zweifel, ob alle Flüssigkeiten es verbreiten können oder nur einige. Die Wahrheit ist, dass nicht alle Übertragungswege sind und dass einige wie die Präsemnialflüssigkeit nicht genug Viren enthalten, um gefährlich zu sein. Diesbezüglich ist einer der häufigsten Zweifel, ob dieses Virus durch Speichel oder Speichelflüssigkeit verbreitet werden kann. Daher werden wir diese Frage sehr klar beantworten:

Kann HIV durch Speichel übertragen werden?

Nach mehreren Jahren der Durchführung verschiedener Studien an Universitäten und wissenschaftlichen Zentren auf der ganzen Welt wurde nicht nachgewiesen, dass eine Ansteckung durch Speichel vorliegt, sondern dass die Viruslast, dh die konzentrierte Virusmenge, eindeutig festgestellt wurde In dieser Flüssigkeit ist es zu klein, um HIV durch einfachen Kontakt mit Speichel zu übertragen. Daher haben die Wissenschaftler und Ärzte, die für diese Studien verantwortlich sind, längst gesagt, dass Speichel NICHT HIV infiziert, da das Vorhandensein von Speichel in dieser Flüssigkeit nicht ausreicht.

Es wurde auch festgestellt, dass es Faktoren in der Mundhöhle gibt, die verhindern, dass dieses Virus in diesem Teil des Körpers verbleibt, und es daher unmöglich machen, es zu bekommen. Es ist hauptsächlich so, dass im Mund Enzyme und Mikroorganismen vorhanden sind, die die Aktivität des Virus hemmen, und dass ständig Luft im Mund zirkuliert und Sauerstoff für HIV tödlich ist.

Wenn wir das wissen, können wir jetzt auch eine andere sehr häufige Frage beantworten: Kann HIV durch einen Kuss übertragen werden? . Offensichtlich ist die Antwort, dass NEIN aus dem gleichen Grund die Menge an Virus für uns ausreicht.

Wie HIV übertragen wird

Wie wir bereits gesagt haben, wird dieses Virus also von Körperflüssigkeiten übertragen, kann aber nicht nur durch Kontakt mit dem Speichel eines Infizierten übertragen werden. Wir müssen uns jedoch bewusst sein, dass es verschiedene Formen der HIV-Infektion gibt . Insbesondere wird das humane Immundefizienzvirus auf drei mögliche Arten übertragen:

  • Stillen: Eine Mutter, die mit dem Virus infiziert ist, kann es beim Stillen auf ihr Baby übertragen, da Muttermilch eine Körperflüssigkeit ist, die HIV überträgt.
  • Blut: Das humane Immundefizienz-Virus befindet sich im Blut infizierter Personen. Wenn eine gesunde Person in direkten Kontakt mit dem Blut einer anderen infizierten Person kommt, wird es verbreitet. In der Regel kommt es bei Verletzungen beider Personen aufgrund eines Unfalls oder eines Kampfes vor, wenn Material wie Nadeln oder Spritzen geteilt wird, Personen, die in Krankenhäusern eine Wunde verursachen und chirurgisches und medizinisches Material manipulieren, das mit dem Blut in Kontakt gekommen ist von HIV-Patienten und in sehr seltenen Fällen aufgrund von Bluttransfusionen. Letzteres passiert in Ländern mit guter Entwicklung im Bereich der medizinischen Dienstleistungen nicht mehr.
  • Sexueller Weg: In Fällen, in denen eine gesunde Person sexuelle Beziehungen zu einer nicht ausreichend geschützten infizierten Person unterhält, kommt es auch zu einer Ansteckung, entweder durch Scheidenausfluss, Sperma oder bei Auftreten einer kleinen Wunde, die mit dem Virus in Kontakt kommt schleimig und endet direkt in der Blutbahn.

HIV-Behandlung

Es ist wichtig, mit der Behandlung des humanen Immundefizienzvirus zu beginnen, bevor es den AIDS-Zustand hervorrufen kann, da hierdurch andere Sekundärinfektionen aufgrund von Immunschwäche, sei es durch Pilze, Viren oder Bakterien, vermieden werden. Die Behandlung oder Heilung von HIV sollte beginnen, sobald bekannt ist, dass das Virus vorhanden ist, und es ist nicht erforderlich oder derzeit empfohlen, zu warten, bis die Abwehrkräfte nachgelassen haben, dh die Lymphozyten sind abgefallen.

Betroffene von diesem Virus können ein völlig normales Leben führen, wenn sie mit Medikamenten behandelt werden. Obwohl die Medikamente die Virusinfektion überhaupt nicht heilen, verringern sie die Viruslast im Organismus auf ein Minimum. Unterlässt man die medizinische Behandlung, treten Komplikationen und Sekundärinfektionen auf, weil das Immunsystem weiter an Kraft verliert und sich die betroffene Person daher merklich verschlechtert.

Blutuntersuchungen dienen nicht nur zur Diagnose dieses Gesundheitsproblems, sondern sind auch wichtig, um den Virusprozess zu verfolgen und sicherzustellen, dass die Viruslast bei medizinischer Behandlung so gering wie möglich gehalten wird, bis dies unmöglich ist erkennen

Wie man HIV vorbeugt

Jetzt, da Sie wissen, wie sich HIV verbreitet, dass Speichel nicht einer der wahrscheinlichen Wege ist und weitere Einzelheiten zu diesem Virus vorliegen, müssen Sie nur noch wissen, wie Sie HIV vorbeugen können . Dazu müssen wir die drei von uns kommentierten realen Übertragungswege berücksichtigen.

Wenn wir sicherstellen möchten, dass sich das humane Immundefizienzvirus nicht ausbreitet, sollten Sie als erste schwangere Frau, die weiß, dass sie infiziert ist, unverzüglich mit den Ärzten sprechen, um eine gründliche Kontrolle der Schwangerschaft zu erhalten, damit es zu keinen Komplikationen aufgrund des Rückgangs der Abwehrkräfte kommt fortschrittlich Sobald Sie das Baby haben, sollten Sie niemals stillen, um es zu füttern, da Muttermilch das Virus verbreiten kann und Sie Säuglingsnahrung verwenden oder eine Krankenschwester suchen müssen.

In Bezug auf sexuell übertragbare Infektionen besteht die Hauptsache zur Vermeidung einer Infektion darin, die Anzahl der Sexualpartner zu verringern, immer ein Kondom zu verwenden, die andere Person, mit der sie sexuelle Begegnungen haben, und ihren Gesundheitszustand kennenzulernen und sich natürlich testen zu lassen von sexuell übertragbaren Krankheiten sowie spezifisch für den Nachweis von HIV wie ELISA- und PCR-Tests .

Um eine Übertragung durch direkten Blutkreislauf zu verhindern, müssen die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit in Bereichen wie Krankenhäusern und Tätowierstudios, in denen Nadeln verwendet werden, unbedingt eingehalten werden. Außerdem muss das Material neu und sterilisiert sein Konto, das nicht wiederverwendet oder geteilt werden soll. Im medizinischen Bereich ist es wichtig, dass das gespendete Blut gründlich analysiert wird, um Transfusionen mit infiziertem Blut zu vermeiden.

Wenn ein HIV-Test positiv ist, muss dies dem Paar und anderen Personen mitgeteilt werden, mit denen sie über einen langen Zeitraum in Beziehung standen, da das erste Stadium asymptomatisch ist und das Virus ohne Kenntnis davon übertragen werden kann dies und das ist schon eine weile her.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten: Kann HIV durch Speichel übertragen werden? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie des Immunsystems einzutreten.

Empfohlen

Machen Sie Serum zum Einnehmen zu Hause
2019
Wie man lernt, nach einer Beziehung allein zu sein
2019
Fersenschmerzen: Ursachen
2019