Blut im Anus: Ursachen

Das Vorlegen von Blut im Anus, das normalerweise beim Reinigen des Bereichs, nach dem Stuhlgang oder auf der Innenseite der Toilette auf dem Toilettenpapier zu sehen ist, kann durch große Anstrengungen beim Stuhlgang, aber auch durch bestimmte Umstände motiviert werden oder ernstere Gesundheitsprobleme, von Zuständen, die nur den anorektalen Bereich betreffen, bis zu Krankheiten, die den Darm oder den Magen schädigen. Deshalb sollten Sie bei häufigen und starken Rektalblutungen schnell in eine Arztpraxis gehen und sich den entsprechenden Untersuchungen und Tests unterziehen. Die zu verfolgende Behandlung wird in jedem Fall anhand der Ursache des Problems und der vom Patienten präsentierten Symptome festgelegt. In ONsalus zeigen wir alle möglichen Ursachen für Blut im Anus und haben einen detaillierten Einfluss auf diejenigen, die häufiger auftreten.

Blut im Anus beim Reinigen von Hämorrhoiden

Eine der häufigsten Ursachen für das Auffinden von Blut im Anus beim Stuhlgang ist das Vorhandensein von Hämorrhoiden, die im Volksmund als Haufen bezeichnet werden. Dies sind Venenerweiterungen im Analbereich, die aus verschiedenen Gründen auftreten können, z. B. aufgrund von Verstopfung, längerer Fehlstellung, Übergewicht, Schwangerschaft oder bestimmten Erkrankungen wie Leberzirrhose.

Wenn sie auftreten, sind sie gekennzeichnet durch Beulen, die aufgrund der Anstrengung und des Drucks, den der Kot auf sie ausübt, zu Symptomen wie Schmerzen und Juckreiz im Analbereich, Sekreten bei inneren Hämorrhoiden und Blutungen aus dem Anus beim Stuhlgang führen können. Bei starken Blutungen und starken Schmerzen muss ein Arzt konsultiert werden, da zur Heilung möglicherweise Kortikosteroide, Analgetika oder Abführmittel erforderlich sind. Auch wenn der ursächliche Faktor Verstopfung ist, ist es wichtig, den Ballaststoffverbrauch in der Ernährung zu erhöhen, viel Wasser zu trinken, Sport zu treiben und Stuhlweichmacher zu verwenden.

Nur in den Fällen, in denen medizinische Behandlungen nicht funktionieren, wird der Arzt die Möglichkeit einer Operation zur Entfernung von Hämorrhoiden prüfen.

Klares rotes Blut durch den Anus durch Analfissur

Die Analfissur bezieht sich auf eine Wunde oder einen Riss im Schleimhautgewebe des Analkanals, der in den meisten Fällen aufgrund des hohen Drucks und der durch die Evakuierung großer und harter Stühle bei Verstopfung verursachten Schäden auftritt. Es kann aber auch eine Folge von anhaltendem Durchfall, Hämorrhoiden, den großen Anstrengungen von Frauen bei der Geburt oder Krankheiten wie Colitis ulcerosa, Darmtuberkulose, Morbus Crohn ua sein.

Unter den häufigsten Symptomen von Analfissuren finden sich Stühle mit mildem und hellrotem Blut, das sichtbar wird, wenn der Anus nach der Defäkation gereinigt wird. sowie scharfe und scharfe Schmerzen, Juckreiz und Brennen im Anus und ein Gefühl der Schwere im Rektalbereich. Obwohl sie spontan verschwinden können, sollten Sie bei starken Schmerzen einen Arzt aufsuchen, um die entsprechende Behandlung zu beginnen. Hierzu gehören unter Umständen Anästhesiesalben, milde Abführmittel, Stuhlweichmacher oder Botulinumtoxin-Injektionen oder Operationen in diesen Fällen bei denen die anfänglichen Alternativen nicht ausreichen.

Knallrotes Blut durch den Anus mit perianaler Fistel

Darüber hinaus kann eine andere Ursache für Blutungen aus dem Anus die perianale Fistel sein, ein anormaler Duktus oder Abszess, der im Rektalbereich auftritt und sich schließlich mit Eiter und Flüssigkeit füllt, was zu erheblichen Beschwerden für die betroffene Person führt. Abhängig von ihrer Lokalisation können die Symptome mehr oder weniger schwerwiegend sein, da es möglich ist, während des Stuhlgangs und einige Stunden danach leichten Juckreiz oder Stechen bis hin zu starken und intensiven Schmerzen zu verspüren. Darüber hinaus kann der Stuhlgang von hellrotem Blut begleitet sein, das beim Reinigen auch auf Toilettenpapier zu sehen ist.

Die einzige Behandlung, die zur dauerhaften Beseitigung der Perianalfistel zur Verfügung steht, ist die Operation, da auf diese Weise die Flüssigkeit effektiv abgelassen und die dadurch verursachten Beschwerden beseitigt werden können. Daher ist es wichtig, dringend einen Arzt aufzusuchen, um eine Verschlechterung des Zustands zu verhindern. Nach dem Eingriff muss auf das Essen geachtet werden, um Zuständen wie Verstopfung vorzubeugen, die die Wundheilung oder Narbenheilung stark beeinträchtigen können.

Anusblutung durch Rektalprolaps

Obwohl es sich nicht um eine sehr häufige Erkrankung handelt, kann der Rektalprolaps in einigen Fällen auch die Frage beantworten, warum Blut im Anus fließt. Dies geschieht, wenn das Rektum aus seiner normalen Position fällt und sich durch die Analöffnung nach unten erstreckt. Dies kann als eine Art rötliche Masse (innere Auskleidung des Rektums) angesehen werden, die nach der Ablagerung hervorsteht.

Die überwiegende Mehrheit der Fälle von Rektalprolaps betrifft Kinder unter 6 Jahren, ältere Menschen und Frauen, bei denen während der Geburt eine Episiotomie durchgeführt wurde, bei der es sich um einen chirurgischen Schnitt in das Perineum handelt, um sich auszudehnen die vaginale Öffnung Zusätzlich zu Blutungen, die auftreten können, kommt es häufig zu Inkontinenz von Fäkalien und Gasen. Der Arzt beurteilt für seine Behandlung den Schweregrad des Prolaps und kann sich für eine Reparatur der Analsphinkter und des Beckenbodens, eine Exzision oder eine interne Reparatur unter Verwendung einer Laparoskopie entscheiden.

Bauchschmerzen und Blutungen aus dem Anus aufgrund von Darm- oder Magenbeschwerden

Abgesehen von den oben erwähnten anorektalen Zuständen gibt es bestimmte Darmzustände oder Krankheiten, die auch die Ursache für das Austreten von Blut durch den Anus sein können, sowie die Änderung der normalen Farbe der Fäkalien, die diese mit einer rotbraunen Farbe oder mit präsentieren leuchtend rotes Blut Als nächstes beschreiben wir, welche am häufigsten vorkommen:

  • Morbus Crohn
  • Colitis ulcerosa
  • Divertikulose oder Divertikulitis.
  • Polypen im Darm.
  • Darminfektionen durch Parasiten oder Bakterien.
  • Darmkrebs oder Dünndarmkrebs.
  • Darmischämie (Unterbrechung der Durchblutung in einem Teil des Darms).

Alle diese Erkrankungen sollten so schnell wie möglich medizinisch behandelt werden, um eine Verschlechterung der Symptome und eine Gefährdung der Gesundheit des Betroffenen zu vermeiden.

Schließlich kann die Beobachtung des Blutes beim Reinigen des Anus nach der Ablagerung oder Evakuierung von dunklem Stuhl und sogar mit einer schwarzen Färbung auf eine Magenerkrankung oder -krankheit hinweisen, wie die unten angegebenen:

  • Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür.
  • Gastritis
  • Vorhandensein von Krampfadern im Magen oder Ösophagitis.
  • Hiatushernie

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen, um Blutungen aus dem Anus zu bekommen?

Bei starken, kontinuierlichen und häufigen Blutungen durch den Anus muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, da die genaue Ursache der Blutung ermittelt und die entsprechende Behandlung auf der Grundlage des Ursprungsfaktors eingeleitet werden muss. Darüber hinaus sollten Rektalblutungen, die von anderen Symptomen wie starken Bauchschmerzen, Fieber, Unwohlsein, Blässe, kaltem Schweiß oder Schwindel begleitet werden, dringend erforderlich sein.

Andererseits sollte auch berücksichtigt werden, dass es Fälle gibt, in denen die Analblutung sehr mild und stark ist, beispielsweise nach einem Stuhlgang, bei dem viel Kraft aufgewendet wurde. Diese spezielle Situation ist nicht alarmierend und es gibt keinen Grund zur Sorge, es sei denn, es kommt häufig vor.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Blut im Anus ähneln : Ursachen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie des Verdauungssystems einzutreten.

Empfohlen

Selenreiche Lebensmittel - entdecken Sie ihre Eigenschaften!
2019
Wofür ist Silbernitrat?
2019
Das hierarchische Modell erc von Alderfer
2019