10 Folgen von wenig Schlaf für die Gesundheit

Wir haben alle eine schlaflose Nacht verbracht, egal ob es eine hektische Partynacht ist, wir studieren für eine wichtige Prüfung oder einfach wegen Schlaflosigkeit. Es gibt jedoch Menschen, die diese Ausnahme in der Regel leben.

In der heutigen Gesellschaft leiden viele Menschen mit ihrem rasanten Tempo und den Momenten, in denen sie sich nicht entspannen können, unter Stress, Angstzuständen und anderen psychischen Problemen, die zu Schlaflosigkeit führen können. Diese Schlafstörung verursacht nicht nur Müdigkeit am nächsten Tag aufgrund von Schlafmangel, sondern kann auch fatale Folgen haben.

Als nächstes erklären wir in ONsalus die 10 Folgen von wenig Schlaf für die Gesundheit .

Adipositas-Risiko

Schlafmangel kann zu Übergewicht führen. Studien, die in diesem Zusammenhang durchgeführt wurden, legen nahe, dass ein schlechter Schlaf den Spiegel von Ghrelin und Leptin, den Hormonen, die den Appetit regulieren, signifikant verändert. Wenn wir nicht schlafen , neigen wir daher dazu, größere Mengen an Nahrung und zusätzlich eine größere Anzahl an Kalorien und Kohlenhydraten zu sich zu nehmen, denn wenn Sie hungrig sind, veranlasst das Gehirn den Körper, reichlichere und kalorischere Nahrung zu sich zu nehmen.

Geringere körperliche Attraktivität

Es gibt wissenschaftliche Studien, die feststellen, dass jemand, der nicht genug geschlafen hat, viel weniger attraktiv ist und schwächer aussieht. Wenn der Schlafmangel anhält, verschlechtert sich die Haut und altert vorzeitig, was auch ästhetisch ungünstig ist. Gleichzeitig zeigt eine andere Studie, dass Menschen, die weniger schlafen, als sie sollten, von anderen als weniger zugänglich und unsozialer angesehen werden.

Herzkrankheit

Schlafmangel oder ineffizienter Schlaf können auch schwerwiegende Folgen für das Herz haben. Ein Defizit in der Nachtruhe führt zu einer Abnahme der Basaltemperatur, die unter anderem für die Regulierung der Herzfrequenz verantwortlich ist. Bei einer Person, die weniger als 6 Stunden am Tag schläft, steigt der Blutdruck auf 132, wenn der Idealwert unter 120 liegt.

Mehr Krankheiten

Wenig Schlaf hängt eng mit der Wahrscheinlichkeit zusammen, an einer Grippe zu erkranken, aber nicht nur mit der Grippe. Schlafmangel beeinträchtigt das Immunsystem und führt zu einem starken Rückgang der Abwehrkräfte Ihres Körpers. Wenn Sie keine wirksamen Mechanismen zum Schutz Ihres Körpers entwickeln, werden Sie ein leichtes Ziel für alle Arten von Infektionen und Krankheiten, die mit dem Immunsystem zusammenhängen.

Geringere Fruchtbarkeit

Wie Sie sehen, sind die Ursachen für wenig Schlaf vielfältig und betreffen fast alle Regionen Ihres Körpers. Der Schlaf ist erholsam, er lädt Ihren Körper mit Energie auf, um die notwendige Aktivität für den Tag aufrechtzuerhalten. Wenn Sie also nicht schlafen, ist der gesamte Organismus betroffen, auch das Fortpflanzungssystem.

Eine Studie, die unter jungen Menschen durchgeführt wurde, die behaupteten, an Schlafstörungen zu leiden, ergab, dass bis zu 29% eine niedrige Spermienkonzentration aufwiesen, was zu niedrigeren Fruchtbarkeitsraten führte.

Unfallgefahr

Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, wird die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls ausgelöst. Die Tatsache, dass weniger als sechs Stunden am Tag geschlafen wird, verdreifacht die Wahrscheinlichkeit, einen Verkehrs- oder Arbeitsunfall zu erleiden . Abgesehen davon, dass Sie aufgrund von Müdigkeit während der Fahrt einschlafen können, wirkt sich Schlafmangel auf die Augenkoordination aus, verzögert die Verarbeitung von visuellen Reizen und gefährdet Ihre Sicherheit.

Diabetes

Eine weitere gefährliche Konsequenz für Ihre Gesundheit, die ein Schlafdefizit verursacht, ist die Veränderung der Fähigkeit Ihres Körpers, Glukose zu verarbeiten, und eine erhöhte Insulinresistenz. In Verbindung mit der Tatsache, dass Sie aufgrund von Schlafmangel mehr Kalorien zu sich nehmen und viel Zucker zu sich nehmen müssen, steigt das Risiko, an Krankheiten wie Typ-II-Diabetes zu leiden.

Erhöhtes Krebsrisiko

Die Wissenschaft hat gezeigt, dass Melotonin, das Hormon, das Schlaf- und Wachzyklen reguliert, das Risiko für die Entstehung von Tumoren hemmt. Bei Schlafmangel nimmt die Ausschüttung dieses Hormons erheblich ab, was die Wahrscheinlichkeit einer Krebsentstehung erheblich erhöht.

Darüber hinaus stimuliert ein Schlafdefizit das Vorhandensein von Zytokinen, die die Entwicklung von Krebs stimulieren, und verdoppelt das Risiko, kolorektale Polypen zu entwickeln, die krebsartig werden können.

Gedächtnisverlust

Wie oft ist Ihnen nach einem ganzen Tag des Lernens, in dem Sie scheinbar nichts von dem behalten, was Sie gelesen haben, nicht passiert, dass Sie am nächsten Tag aufwachen und sich perfekt an alles erinnern, was Sie gelernt haben? Während der Nacht ist das Gehirn für die Verarbeitung und Speicherung der während des Tages gesammelten Informationen verantwortlich. Eine schlaflose Nacht kann die Fähigkeit zum Erinnern und Speichern von Wissen um bis zu 40% reduzieren.

Stimmungsschwankungen

Dass das Schlafen wenig oder schlecht negative Auswirkungen auf das Verhalten der Menschen hat, kann man sich leicht vorstellen, aber jetzt wissen wir warum. Durch Magnetresonanzen konnte analysiert und nachgewiesen werden, dass nicht schlafen oder nicht gut schlafen dazu führt, dass die emotionalen Regionen des Gehirns 60% mehr als normal aktiviert werden, was zu Reizbarkeit und unkontrollierten Reaktionen führt.

Dieser Artikel ist lediglich informativ, da wir nicht befugt sind, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den 10 Folgen von wenig Schlaf für die Gesundheit ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der psychischen Störungen einzusteigen.

Empfohlen

Geschwollene Speicheldrüsen: Behandlung
2019
Vaginismus: Was es ist, Ursachen, Symptome und Behandlung
2019
Warum juckt mein Kopf und meine Haare fallen aus
2019